Ein Neubeginn der DFB-Auswahl unter Bundestrainer Hansi Flick: Am Freitag gab der neue Cheftrainer Hansi Flick seinen Kader für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele gegen Liechtenstein, Armenien und Island bekannt. Mit acht Bayern-Spielern, Marco Reus als prominentem Rückkehrer und drei Debütanten startet Hansi Flick in seine ersten Länderspiele als Fußball-Bundestrainer. Gleich drei U-21-Europameister durften sich freuen bei der A-Nationalmannschaft dabei zu sein. Flick berief mit dem Salzburg Angreifer Karim Adeyemi sowie den Defensivspielern Nico Schlotterbeck vom SC Freiburg und David Raum von der TSG 1899 Hoffenheim ein Debütanten-Trio.
Alle Infos zur Nominierung des DFB-Kaders findet ihr hier in der Übersicht.

Deutschland-Kader für die WM Qualifikation 2022: Thomas Müller, Marco Reus und Jamal Musiala dabei

Hansi Flick hat seinen Kader nominiert. Neben Thomas Müller ist auch nach langer Zeit Marco Reus wieder dabei. Zum Spielstil hat Flick auch schon etwas verlauten lassen: „Es ist geplant, dass wir Viererkette spielen, ganz klar“. Löw hatte zuvor mehrfach mit der Dreierkette experimentiert und damit bei einigen Spielern und Fans für Unverständnis gesorgt.
Das ist der DFB-Kader für die WM-Qualifikation 2021:

Tor

  • Manuel Neuer, FC Bayern München
  • Kevin Trapp, Eintracht Frankfurt
  • Bernd Leno, Arsenal London

Abwehr

  • Ridle Baku, VfL Wolfsburg
  • Robin Gosens, Atalanta Bergamo
  • Thilo Kehrer, Paris Saint-Germain
  • Lukas Klostermann, RB Leipzig
  • Antonio Rüdiger, FC Chelsea
  • Nico Schlotterbeck, SC Freiburg
  • Niklas Süle, FC Bayern München

Mittelfeld/Angriff

  • Karim-David Adeyemi, FC Red Bull Salzburg
  • Mahmoud Dahoud, Borussia Dortmund
  • Serge Gnabry, FC Bayern München
  • Leon Goretzka, FC Bayern München
  • İlkay Gündoğan, Manchester City
  • Kai Havertz, FC Chelsea
  • Jonas Hofmann, Borussia Mönchengladbach
  • Joshua Kimmich, FC Bayern München
  • Thomas Müller, FC Bayern München
  • Jamal Musiala, FC Bayern München
  • Florian Neuhaus, Borussia Mönchengladbach
  • David Raum, TSG 1899 Hoffenheim
  • Marco Reus, Borussia Dortmund
  • Leroy Sané, FC Bayern München
  • Timo Werner, FC Chelsea
  • Florian Wirtz, Bayer 04 Leverkusen

Der DFB-Kader für die WM-Qualifikationsspiele 2021: Marco Reus zurück in der Nationalmannschaft

Marco Reus im Nationaltrikot? Das ist lange her. Sogar so lange, dass der oft verletzte Kapitän von Borussia Dortmund sich nicht genau erinnern konnte, wann er das letzte Mal bei der DFB-Auswahl dabei war. Es war vor knapp zwei Jahren, am 13. Oktober 2019 in der EM-Qualifikation gegen Estland, mit einem Startelfeinsatz und einer Torvorlage von Reus. So ähnlich stellt er sich auch seine Rückkehr vor: „Unabhängig davon, wie lange man weg war: Der Anspruch muss immer sein zu spielen“, sagte der 32-Jährige mit Blick auf den Auftakt des WM-Qualifikations-Dreierpacks am Donnerstag in St. Gallen gegen Liechtenstein. Er fühle sich „sehr gut, frisch und fit“.
Wann die nächsten Spiele der Nationalmannschaft sind erfahrt ihr hier:

Deutschland Aufstellung: Diese Spieler stehen in der Startelf für die WM-Quali gegen Liechtenstein

Wen lässt der neue Bundestrainer Hansi Flick spielent? Wie ist die Aufstellung? Und wer sitzt noch auf der Bank? Manuel Neuer und Thomas Müller werden gegen Liechtenstein auf jeden Fall nicht zum Einsatz kommen. Während Neuer nur pausiert, reist Müller aufgrund von muskulären Problemen von der Nationalmannschaft ab. Newcomer