Am Samstag, 15.01.2022, läuft eine neue Folge der Krimi-Reihe „Wilsberg“ im ZDF. Zur Primetime rollt Kriminaloberkommissar Overbeck einen zehn Jahre alten Mordfall wieder auf. Mit modernen Ermittlungsinstrumenten versucht er den Fall der ermordeten Nadja Hesselmeier zu lösen und stößt schnell auf einen Verdächtigen.
Wann kommt die neue Folge? Ist Folge 4 in der ZDF Mediathek verfügbar? Ausstrahlung, Darsteller, Handlung – alle Infos zu „Gene lügen nicht“ findet ihr hier.

„Wilsberg: Gene lügen nicht“: Ausstrahlung

Die vierte Folge von Staffel 8 der Krimi-Reihe „Wilsberg“ läuft am Samstag, 15.01.2022, zur Primetime um 20:15 Uhr im ZDF. „Gene lügen nicht“ hat eine Spieldauer von 90 Minuten.

„Wilsberg: Gene lügen nicht“: ZDF Mediathek

Wer die Episode vorher ansehen möchte, hat die Möglichkeit, dies in der ZDF Mediathek zu tun. Dort ist der Krimi bereits seit Samstag, 8. Januar 2022, online und steht nach der Ausstrahlung auch als Wiederholung zur Verfügung.

„Wilsberg: Gene lügen nicht“: Handlung von Folge 4

Darum geht es in „Wilsberg: Gene lügen nicht“: Die Kollegen und Kolleginnen der Münsteraner Polizei sollen mit der Zeit gehen. Moderne Ermittlungsinstrumente, wie die genetische Ahnenforschung, sollen in Zukunft Bestandteil der Arbeit werden. Overbeck soll die Leitung der neuen Taskforce übernehmen. Seine große Stunde scheint gekommen zu sein, während seine Kollegin Anna Springer von den neuen Instrumenten weniger begeistert ist.
Overbeck rollt für seine erste Arbeit den zehn Jahre alten Mordfall von Nadja Hesselmeier wieder auf. Mit Hilfe der genetischen Datenbank des Ahnenforschungsinstituts stößt er auf einen Verwandten des Täters. Es ist Ekki, der fast 25 Prozent seiner Gene teilt. Sein Bruder sei tatverdächtig, offenbart ihm Overbeck. Doch Ekki ist total verwirrt, denn er hat gar keinen Bruder. Ekki wendet sich an seinen Freund und Privatdetektiv Wilsberg, gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Wahrheit.
"Wilsberg: Gene lügen nicht" läuft am Samstag, 15. Januar 2022, zur Primetime im ZDF.
„Wilsberg: Gene lügen nicht“ läuft am Samstag, 15. Januar 2022, zur Primetime im ZDF.
© Foto: ZDF / Thomas Kost

„Wilsberg: Gene lügen nicht“: Darsteller

In der prominent besetzten Folge „Gene lügen nicht“ mit Ester Schweins, Dieter Landuris und Reiner Schöne sind neben den Hauptdarstellern von „Wilsberg“ auch einige andere Episodendarsteller dabei. Diese Darsteller sind im Cast.
Rolle – Schauspieler
  • Georg Wilsberg – Leonard Lansink
  • Ekki Talkötter – Oliver Korittke
  • Dr. Tessa Tilker – Patricia Meeden
  • Kommissarin Springer – Rita Russek
  • Overbeck – Roland Jankowsky
  • Merle – Janina Fautz
  • Isabel Wolfangel – Sarah Alles
  • Bernhard – Dieter Landuris
  • Volker Schnee – Reiner Schöne
  • Gloria Buckebrede – Anke Sevenich
  • Sophie Henkelmann – Esther Schweins
  • Grabowski – Vittorio Alfieri
  • Kriminalrat Schaaf – Rainer Laupichler
  • Kerstin Buckebrede – Isabell Polak
  • Annegret – Hedi Kriegeskotte
  • Adrian Henkelmann – Michael Ehnert
  • Vincent von Hülshoff – Daniel Aichinger
  • Silvia – Judith Jakob