Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg treffen am 2. Spieltag der Women's Champions League-Gruppenphase am heutigen Mittwoch auswärts auf Slavia Prag. Der deutsche Meister um DFB-Kapitänin Alexandra Popp, Torhüterin Merle Frohms, Jule Brand, Lena Oberdorf und Co. geht nach dem Sieg gegen die Bayern in der Liga mit viel Selbstvertrauen in das Spiel in Prag. Wolfsburgs Torhüterin Merle Frohms sagt klar: „Wir wollen das Triple! Mit dem Kader ist es der Anspruch, um alle Titel mitzuspielen.“ Zum Auftakt gewannen die Wölfinnen mit 4:0 gegen St. Pölten. Folgt heute der nächste Sieg?
In diesem Artikel findet ihr alle Informationen rund um das Spiel der VfL Wolfsburg Frauen gegen Slavia Prag und die Übertragung im TV und Livestream.

Frauen Champions League live - VfL Wolfsburg gegen Slavia Prag: Uhrzeit, Übertragung

Die Frauen des VfL Wolfsburg treffen heute auswärts auf Slavia Prag. Anstoß der mit Spannung erwarteten Partie ist um 21:00 Uhr in Prag. Fans haben die Möglichkeit, die Partie zu Hause per Live-Übertragung zu verfolgen. Die Infos zum Spiel im Überblick:
  • Teams: Slavia Prag, VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: Champions League Frauen 2022/23, Gruppenphase, 2. Spieltag
  • Datum und Anpfiff: Mittwoch, 26.10.2022, 21:00 Uhr
  • Spielort: Prag
Besondere Ehre für Jule Brand: Die deutsche Fußball-Nationalspielerin ist als "Golden Girl" 2022 ausgezeichnet worden.
Besondere Ehre für Jule Brand: Die deutsche Fußball-Nationalspielerin ist als "Golden Girl" 2022 ausgezeichnet worden.
© Foto: Andreas Gora/dpa

VfL Wolfsburg Frauen gegen Slavia Prag: Gibt es heute eine Übertragung im Free-TV?

Die Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und Slavia Prag wird nicht live im Free-TV übertragen. Der Streamingdienst DAZN besitzt die Übertragungsrechte an der Frauen-Champions League, überträgt das Spiel des VfL Wolfsburg in Prag aber nicht auf seinen linearen Kanälen DAZN 1 oder DAZN 2.

VfL Wolfsburg Frauen in der Champions League live im Stream sehen

Für die Partie des VfL Wolfsburg bei Slavia Prag wird es einen kostenlosen Live-Stream geben. DAZN überträgt das Spiel auf seinem Youtube-Kanal. Der Streamingdienst wird dieses Spiel auch auf seiner Plattform streamen. Der Live-Stream dort startet um 21:00 Uhr und erfordert ein kostenpflichtiges DAZN-Abonnement. Kommentator ist Nico Seepe mit der Expertin Navina Omilade. Alle Infos zur Übertragung im Überblick.

Champions League heute live

Auch bei den Männern wird heute Champions League gespielt. Welche Spiele sind am heutigen Mittwoch, den 26.10.2022, live zu sehen? Gibt es eine Übertragung im TV und kostenlosen Livestream? Alle Informationen zur Übertragung heute. Hier findet ihr alle Informationen zu den Spielen:

Fußball live auf DAZN: Alle Infos zur DAZN-App, DAZN1 & DAZN2

Kunden, die DAZN über Sky buchen, können entweder die DAZN-App nutzen, die auf fast allen vernetzten Geräten wie Sky Q, SmartTVs, Smartphones oder Tablets verfügbar ist, oder das Programm von DAZN auch auf den beiden linearen DAZN-TV-Sender DAZN1 (Sendeplatz 239) und DAZN2 (Sendeplatz 240) verfolgen. Sie sind auf allen Sky Receivern und perspektivisch auch auf Sky Glass verfügbar. Die beiden linearen DAZN-TV-Sender stehen allen Kunden zur Verfügung, die das DAZN-Paket über Sky abonniert haben. Hier bekommt ihr alle weiteren Infos zu den Preisen und Abo-Varianten von DAZN.

Rahmentermine der Women's Champions League 2022/2023

  • Gruppenphase: 1. Spieltag: 19./20. Oktober, 2. Spieltag: 26./27. Oktober, 3. Spieltag: 23./24. November, 4. Spieltag: 7./8. Dezember, 5. Spieltag: 15./16. Dezember, 6. Spieltag: 21./22. Dezember
  • Auslosung Viertelfinale und Halbfinale - 20. Januar
  • Viertelfinale - Hinspiele: 21./22. März, Rückspiele: 29./30. März
  • Halbfinale - Hinspiele: 22./23. April, Rückspiele: 29./30. April
  • Finale (PSV Stadion, Eindhoven) - 03./04. Juni

Golden Girl: Wolfsburgs Jule Brand erhält Auszeichnung

Besondere Ehre für Jule Brand: Die deutsche Fußball-Nationalspielerin ist als "Golden Girl" 2022 ausgezeichnet worden. Die 20-Jährige, die vor allem bei der EM im Sommer mit guten Leistungen geglänzt hatte, setzte sich bei der von Journalisten durchgeführten Wahl zur besten U21-Spielerin Europas unter anderem gegen die Schwedin Hanna Bennison durch. Erstmals zeichnete die italienische Sportzeitung Tuttosport damit auch die Frauen aus, bei den Männern gibt es die Ehrung "Golden Boy" seit 2003.