Die Skisprung-Weltcup-Saison 2022/23 ist bereits voll im Gange. Am Freitag startete der vierte Weltcup in der Saison 2022/23. Die Athleten sind zu Gast in Engelberg in der Schweiz. Dieser Weltcup gilt als Generalprobe für die Vierschanzentournee. Am heutigen Sonntag steht zunächst die Qualifikation und dann das Einzelspringen auf dem Programm. Anze Lanisek sprang gestern auf Platz 1, Olympiasieger Andreas Wellinger flog nur zu Platz 6.
In diesem Artikel findet ihr alle Informationen rund um den Zeitplan und die Übertragung des Weltcups im TV und Livestream.

Skispringen in Engelberg 2022: Zeitplan & Termine des Weltcups

Die vierte Station der Skisprung-Weltcup-Saison 2022/23 ist Engelberg in der Schweiz. Dort kämpfen die Skispringer um weitere Weltcuppunkte. Am Freitag startete der Weltcup mit der Qualifikation. Am gestrigen Samstag stand das Einzelspringen ab 16:00 Uhr auf dem Programm. Für den heutigen Sonntag ist ein weiteres Einzelspringen geplant.
Der Zeitplan für den Skisprung-Weltcup in Engelberg im Überblick:

Freitag, 16. Dezember 2022

  • 15:45 Uhr: Qualifikation

Samstag, 17. Dezember 2022

  • 16:00 Uhr: Einzelspringen

Sonntag, 18. Dezember 2022

  • 11.00 Uhr: Qualifikation
  • 12:30 Uhr: Einzelspringen

Free-TV und Livestream: Wer überträgt das Skispringen in Engelberg?

Der Weltcup in Engelberg wird an allen drei Wettkampftagen live im Free-TV übertragen. Die Sender ARD und Eurosport beginnen mit der Übertragung am Freitag um 15:45 Uhr und zeigt die Qualifikation live im Free-TV. Das Einzelspringen am Samstag wird ebenfalls von den Sendern ARD und Eurosport live im Free-TV übertragen. Auch das Einzelspringen am Sonntag wird von der ARD und Eurosport live im frei empfangbaren Fernsehen übertragen. Einen kostenlosen Livestream wird es auch für die Einzelspringen am Samstag und Sonntag geben. Auf sportschau.de können die Wintersport-Fans diese Wettbewerbe live und in voller Länge verfolgen. Die Qualifikationen werden nicht per Livestream übertragen.
Die TV-Zeiten des Weltcups im Überblick:
  • Freitag, 16. Dezember, 15:45 Uhr:
Qualifikation live auf ARD und Eurosport
  • Samstag, 17. Dezember, 16:00 Uhr:
Einzelspringen live auf ARD, Eurosport und im Stream auf sportschau.de
  • Sonntag, 18. Dezember, 12:30 Uhr:
Einzelspringen live auf ARD, Eurosport und im Stream auf sportschau.de

Die Skisprung-Schanze in Engelberg im Überblick

Alle wichtigen Daten und Fakten zur Skisprung-Schanze in Engelberg in der Übersicht:
  • Standort: Engelberg
  • Name: Groß Titlis
  • Baujahr: 2000
  • Hill-size: 140.0
  • K-Punkt: 125.0
  • Weltcup Schanzenrekord: 144.0 m - Kobayashi, Ryoyu am 16.12.2018
  • Höhe Schanzentisch: 3,2 m
  • Neigung Schanzentisch: 10,5°
  • Neigungswinkel Aufsprunghang: 34,0°

Ergebnisse des Einzelspringens: Lanisek siegt, Wellinger auf 6

Anze Lanisek holte seinen dritten Saisonsieg, während Andreas Wellinger um 10 Meter an Platz 3 vorbeiflog. Dennoch zeigt die Tendenz nach oben bei den DSV-Adlern. Routinier Pius Paschke (Kiefersfelden) belegte als zweitbester Deutscher Platz 11. Stephan Leyhe (Willingen) kam auf Rang 17, während Vorjahressieger Karl Geiger (Oberstdorf) auf Platz 22 landete. Der sechsmalige Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) belegte den 27. Rang.

Weltcup im Skispringen 2022/23: Weitere Informationen zur Saison

Rund um die Weltcup-Saison 2022/23 haben wir weitere interessante Artikel für euch. Klickt euch durch und erfahrt alles Wichtige zu den Terminen im Kalender und dem deutschen Kader der Skisprung-Saison: