In der Sat.1 Show „Pretty in Plüsch - die schrägste Gesangsshow der Deutschlands“ hat am Freitag, 11. Dezember 2020, das Finale stattgefunden - eine Woche früher als ursprünglich geplant war. Denn wie eine Sender-Sprecherin der „Bild“ bestätigte, wurde „Pretty in Plüsch“ abgesetzt. Im Finale küren die Zuschauer das beste Promi-Puppen-Duett und es gab die Auflösung, wer hinter den Gesangsstimmen der Puppen steckte. Der Sieg gehörte Jessica Peszka und Lauch Kevin Puerro und dessen Stimme: Henning Wehland.
Alle Infos zur Sat.1 Show „Pretty in Plüsch“ im Überblick.

„Pretty in Plüsch“ abgesetzt: Finale war schon am 11.12.2020

Folge 1 von „Pretty in Plüsch“ hatte direkt reichlich Kritik einstecken müssen. Die Zuschauer hatten das Konzept nicht verstanden, es gab diverse Pannen und auch die Quoten waren alles andere als erfreulich.
Folge 2 lief zwar etwas besser, doch das reicht nicht: „Wir erzählen ,Pretty in Plüsch – Die schrägste Gesangsshow Deutschlands‘ bereits am kommenden Freitag zu Ende“, bestätigte die Sat.1-Sprecherin Sandra Scholz der „Bild“. Für die zweite Folge habe es viel positives Feedback gegeben. „Dennoch konnte die Show leider nicht genügend Zuschauer begeistern.“

„Pretty in Plüsch“ – Sendetermine und Sendezeit auf Sat.1

Die neue Show ging Ende November 2020 auf Sat.1 los. Das Format sollte ursprünglich vier Live-Shows umfassen, die jeweils freitags zur Primetime laufen. Nach drei Ausgaben war aber schon Schluss.
Die Sendetermine samt Sendezeit im Überblick:
  • Folge 1: 27.11.2020 um 20:15 Uhr
  • Folge 2: 04.12.2020 um 20:15 Uhr
  • Folge 3: 11.12.2020 um 20:15 Uhr
  • Folge 4: gestrichen

„Pretty in Plüsch“ 2020 – Wiederholung auf Sat.1

Wer die Show am Freitagabend verpasst, kann sich die Wiederholung auf im TV ansehen. Die Folgen laufen sonntags nach „The Voice of Germany“.
  • Folge 1: 29.11.2020 um 23:05 Uhr
  • Folge 2: 06.12.2020 um 23:20 Uhr
  • Folge 3: 13.12.2020 um 23:30 Uhr

„Pretty in Plüsch“ – Stream und Joyn

Die außergewöhnliche Musik-Show ist nicht nur im TV zu sehen. Alle Folgen sind parallel zur Ausstrahlung im Livestream verfügbar. Außerdem könnt ihr euch die Show auch nachträglich noch auf der Streamingplattform Joyn ansehen.

„Pretty in Plüsch“: So funktioniert die Sat.1-Show

In der ersten Folge war den Zuschauern nicht ganz klar, wie genau das neue Gesangsformat funktioniert. Auf Twitter gab es viele Fragen und Kritik. Daher hat Sat.1 nochmal ausdrücklich erklärt, was das Konzept der Show ist:
  • Die Duette bestehen aus einem Promi, der nicht für seinen Gesang bekannt ist, und einer Puppe, die den Profi-Sänger im Duo darstellt.
  • Hinter jeder Puppe steckt ein berühmter Profi-Sänger, der dem Plüsch-Star seine Gesangsstimme leiht.
  • Die Jury bestimmt nach allen Auftritten ihr Lieblings-„Pupette“, das automatisch in der nächsten Show ist.
  • Das Duett mit den wenigsten Zuschauer-Anrufen scheidet am Ende aus und die Star-Gesangsstimme wird enthüllt.

„Pretty in Plüsch“ Kandidaten – Sänger und Puppen

In der etwas anderen Gesangsshow traten sechs Plüsch-Puppen gemeinsam mit sechs Promi-Kandidaten jeweils als „Pupette“ auf.
Das waren die Duette der Show:
  • Janine Kunze mit Werner Edel
  • Massimo Sinató mit Didi Rakete
  • Jessica Paszka mit Kevin Puerro
  • Hardy Krüger Jr. / Jimi Blue Ochsenknecht mit Polly
  • Mareile Höppner mit Harry Love
  • Ingolf Lück mit Francesca de Rossi
Wer ist raus? Und welche Stars stecken hinter den Puppen? Ausführliche Infos zu den Kandidaten findet ihr in diesem Artikel.

„Pretty in Plüsch“ – Jury und Gastjuror

Die Jury von „Pretty in Plüsch“ bestand aus zwei festen Juroren und einem wöchentlich wechselnden Gastjuroren.
Die feste Jury der Show:
  • Sarah Lombardi
  • Hans Sigl
Die Gastjuroren von „Pretty in Plüsch“ im Überblick:
  • Folge 1: DJ Bobo
  • Folge 2: Oli P.
  • Folge 3: Dagi Bee

„Pretty in Plüsch“ – Moderatorin Michelle Hunziker

Moderatorin Michelle Hunziker präsentierte „Pretty in Plüsch“. Die Italienerin freute sich vorab schon sehr auf ihre neue Aufgabe. „Ich habe mich sofort in ‚Pretty in Plüsch’ verliebt! Eine Show, wie es sie noch nirgendwo auf der Welt gibt“, so Hunziker. Weiter erklärt sie zum Konzept: „Unsere Puppen-Stars coachen ihre prominenten Partner für das gemeinsame Duett auf der großen Showbühne, und ich bin so gespannt, welche ungeahnten Gesangstalente die Plüsch-Charaktere aus unseren Promis herauskitzeln.“

Unterföhring