Am 1. September 2022 geht es für die ARD-Zuschauer im DonnerstagsKrimi wieder in den hohen Norden: Das Erste zeigt eine weitere Folge der beliebten Reihe „Nord bei Nordwest“. In „Conny und Maik“ taucht ein alter Bekannter von Haukes Freudin auf, der dringend Geld benötigt...
  • Wann läuft der Krimi im TV?
  • Gibt es die Folge in der Mediathek?
  • Wer sind die Darsteller?
  • Wo wurde gedreht?
Von Stream bis Drehort – in dieser Übersicht zu „Conny und Maik“ haben wir euch alle Infos zusammengefasst.

„Nord bei Nordwest – Conny und Maik“: Sendetermine und Sendezeit

„Conny und Maik“ ist der 13. Film der „Nord bei Nordwest“-Reihe. Die Erstausstrahlung war im Januar 2021. Jetzt zeigt das Erste den Krimi erneut.
Der Sendetermin samt Sendezeit im Überblick:
  • Donnerstag, 01.09.2022 um 20:15 Uhr
  • Freitag, 02.09.2022 um 00:45 Uhr

„Nord bei Nordwest – Conny und Maik“ in der ARD-Mediathek

Wer den DonnerstagsKrimi im Ersten verpasst, hat Glück: „Conny und Maik“ ist auch online verfügbar. Nach der Ausstrahlung kann er in der ARD-Mediathek sechs Monate lang gestreamt werden.

„Nord bei Nordwest – Conny und Maik“: Handlung

Hauke Jacobs neue Partnerin Hannah Wagner bekommt Besuch aus ihrem alten Leben: Der junge Maik Lisek, der sich in Kiel mit den falschen Leuten eingelassen hat, bedrängt sie, ihm Geld zu geben. Bevor Hannah herauskriegen kann, bei wem er Schulden hat, macht sich der Junge heimlich mit ihrer Dienstwaffe aus dem Staub und überfällt damit eine Tankstelle. Bei der Verfolgungsjagd kommt es zu einem schweren Unfall, den Hauke nur überlebt, weil Hannah ihn rettet. Allerdings hat er Gedächtnislücken.
Unterdessen hat Jule auf dem Hof von Frederike Barrow alle Hände voll zu tun. Dort ist nämlich eine seltene Seuche ausgebrochen. Frederike gibt ihrer jüngeren Schwester Conny die Schuld daran. Diese sucht daraufhin Trost bei Maik, der sich in einer Scheune der Barrows versteckt. Bevor Hauke herausfinden kann, was zwischen Hannah und Maik eigentlich passiert ist, macht sich das junge Liebespaar schon auf zum nächsten folgenschweren Raubzug…
Conny (Luisa-Céline Gaffron) ist von Maik (Slavko Popadic) angetan.
Conny (Luisa-Céline Gaffron) ist von Maik (Slavko Popadic) angetan.
© Foto: NDR/ARD Degeto/Sandra Hoever

Die Besetzung von „Nord bei Nordwest – Conny und Maik“ im Überblick

Hinnerk Schönemann ist seit der ersten Folge fester Bestandteil im Cast von „Nord bei Nordwest“. Wer sind die weiteren Darsteller in der Folge „Conny und Maik“?
Rolle – Schauspieler
  • Hauke Jacobs – Hinnerk Schönemann
  • Jule Christiansen – Marleen Lohse
  • Hannah Wagner – Jana Klinge
  • Conny Barrow – Luisa-Céline Gaffron
  • Maik Lisek – Slavko Popadic
  • Frederike Barrow – Angelina Häntsch
  • Mehmet Ösker – Cem Ali Gültekin
  • Uwe Gellert – Andreas Anke
  • Thees Hilbig – Roland Bonjour
  • Reimar Vogt – Peter Prager
  • Herr Töteberg – Stephan A. Tölle
  • Frau Bleckmann – Regine Hentschel
  • Bine Pufal – Victoria Fleer
  • Ingo Wiese – Jörn Knebel
  • Lars Blumentritt – Peter Badstübner
  • Rita Blumentritt – Anna Böger
  • Puttkammer – Joshy Peters
  • Ärztin – Elke Jochmann
  • Beamtin Gruyters – Carolin Spiess
  • Nikki Lisek – Niklas Bruhn

„Nord bei Nordwest – Conny und Maik“: Drehorte

Viele Zuschauer der Krimi-Reihe fragen sich, wo sich der Ort Schwanitz an der Ostsee befindet. Wer danach sucht, wird auf der Karte jedoch nicht fündig, denn der Ort ist fiktiv. Wie die vorherigen Filme wurde auch „Conny und Maik“ teilweise an der Ostsee gedreht. Die Drehorte waren auf der Insel Fehmarn und einige Szenen sind in und um Hamburg entstanden.

„Nord bei Nordwest“: Alle Filme in der Reihenfolge

„Nord bei Nordwest“ ist eine Krimi-Reihe des ARD, die seit 2014 zu sehen ist. Bisher sind 17 reguläre Filme und ein Weihnachtsspecial in dieser Reihe erschienen. Vier weitere sind aktuell noch geplant.
Hier bekommt ihr eine Übersicht aller bereits veröffentlichter Filme:
  • „Käpt’n Hook“ (2014)
  • „Der wilde Sven“ (2015)
  • „Estonia“ (2017)
  • „Der Transport“ (2017)
  • „Sandy“ (2018)
  • „Waidmannsheil“ (2018)
  • „Gold“ (2019)
  • „Frau Irmler“ (2019)
  • „Dinge des Lebens“ (2020)
  • „Ein Killer und ein Halber“ (2020)
  • „In eigener Sache“ (2020)
  • Der Anschlag“ (2021)
  • Conny & Maik“ (2021)
  • Im Namen des Vaters“ (2021)
  • Ho Ho Ho“ (2021)
  • Der Andy von nebenan“ (2022)
  • Der Ring“ (2022)
  • Wilde Hunde“ (2022)