Nilam Farooq ist eine deutsche Schauspielerin, die ihre ersten großen Erfolge bereits in jungen Jahren feierte. Als YouTuberin war sie bei ihren Fans unter dem Namen „daaruum“ bekannt und hatte mehrere Millionen Zuschauer auf ihrem Kanal. Über die Onlineplattform hinaus hat sie sich mittlerweile auch mit Filmen wie „Mein Blind Date mit dem Leben“ als Schauspielerin einen Namen gemacht. Nun tritt sie in der ProSieben-Show „Wer stiehlt mir die Show?“ gegen Joko Winterscheidt an.
  • Hat sie einen Freund?
  • Wie heißt ihr Instagram-Account?
  • Wie hoch ist ihr Vermögen?
Wir haben Nilam Farooq genauer unter die Lupe genommen. Alle Infos von ihrer Herkunft bis hin zu ihrer Größe findet ihr hier.

Nilam Farooq im Steckbrief: Alter, Größe, Wohnort, Instagram

Alle Fakten zu der Schauspielerin im Überblick:
  • Name: Nilam Michaela Farooq
  • Beruf: Schauspielerin, ehemalige YouTuberin
  • Geburtstag: 26. September 1989
  • Alter: 32 Jahre
  • Sternzeichen: Waage
  • Größe: 1,70 m
  • Geburtsort: Berlin
  • Wohnort: Berlin
  • Beziehungsstatus: unbekannt
  • Kinder: keine
  • Instagram: nilam.farooq

Nilam Farooq nimmt an „Wer stiehlt mir die Show?“ 2022 teil

Nilam Farooq nimmt ab dem 02. August 2022 an der mit dem Grimme-Preis 2022 ausgezeichneten Quizshow „Wer stiehlt mir die Show?“ teil. Darin trifft sie sowohl auf den Moderator Joko Winterscheidt, als auch auf die weiteren Kandidaten Olli Schulz, Fahri Yardim und den Wildcard-Gewinner. In mehreren Quizrunden kämpfen die Kandidaten dann um die Hauptmoderation der darauf folgenden Sendung. Dabei muss nach jeder Gewinnstufe ein Kandidat die Show verlassen. Im Finale trifft Joko Winterscheidt dann im direkten Duell gegen die zuletzt verbleibende Person an. Wer es daraufhin schafft, Joko zu schlagen, gewinnt die Moderation seiner Show auf ProSieben und darf die Sendung nach eigenen Vorstellungen gestalten. Joko selbst wird dann zum Kandidaten.
Wer stiehlt mir die Show? Das sind die Teilnehmer in Folge 3

Ulm

Hat Nilam Farooq einen Freund?

Nilam Farooq hält ihr Privatleben am liebsten von der Öffentlichkeit fern. Aus diesem Grund gibt es aktuell keine Informationen darüber, ob die Schauspielerin einen Freund hat. Auch über frühere Beziehungen ist nichts bekannt.

Nilam Farooq: Eltern und Herkunft

Nilam Farooq wurde als Tochter eines pakistanischen Vaters und einer polnischen Mutter geboren, außerdem hat sie einen jüngeren Bruder. Aufgewachsen ist sie jedoch in ihrem Geburtsort Berlin, wo sie an dem humanistische Goethe-Gymnasium ihr Abitur machte. Sie spricht neben Deutsch fließend Polnisch und Englisch. Des Weiteren hat sie ihr großes Latinum und das Graecum gemacht. Seit ihrem 14. Lebensjahr beschäftigt sich Nilam Farooq bereits mit der Schauspielerei und steht seit 2006 für Film und Fernsehen vor der Kamera.

Nilam Farooq als ehemalige YouTuberin „daaruum“

Nilam Farooq startete ihre YouTube-Karriere im Jahr 2010. Unter dem Namen „daaruum“ gewährte die Lifestyle-Bloggerin ihren Abonnenten Einblicke in ihren Alltag, von morgendlichen „Get readys“ bis zur „Abendroutine“. Außerdem postete sie Make-Up- und Frisuren-Tutorials sowie diverse Tipps zu Beauty, Design und Deko. Vier Jahre später gab Nilam Farooq schließlich ihren Pseudonym auf und benannte ihren Kanal in „Nilam“ um. Im Juli 2015 legte sie daraufhin eine Schaffenspause ein, um sich beruflich neu zu orientieren. Zwei Jahre später entschied sie sich schließlich, ihre YouTube-Karriere komplett zu beenden und sich mehr auf die Schauspielerei zu konzentrieren. In einem Interview mit ProSieben erklärte sie damals: „YouTube war für mich eine tolle, besondere und auch anstrengende Phase, für die ich sehr dankbar bin. Aber mein Herz schlägt schon immer fürs Spielen. Youtuberin ist ein ganz anderer Beruf, den ich heute nicht mehr machen möchte.“
Nilam Farooq feierte mit ihrem YouTube-Kanal zahlreiche Erfolge: Zeitweise gehörte dieser zu den Top 50 der meistabonnierten deutschen Kanälen. Außerdem gewann sie im Jahr 2011 den Nachwuchs-Wettbewerb „NextUp“ und erhielt 2013 im Rahmen der Videodays den „PlayAward“ für den Bereich Beauty, Lifestyle und Fashion.

Nilam Farooq Filme: „Contra“, „Eingeschlossene Gesellschaft“ und Co.

Nilam Farooq startete ihre Karriere als Schauspielerin im Jahr 2006 als sie erste Gast- und Nebenrollen im Fernsehen sowie in Kurzfilmen übernahm. 2017 schaffte sie dann den großen Durchbruch auf der Kinoleinwand: In dem Film „Mein Blind Date mit dem Leben“ stand sie neben Kostja Ullmann und Anna Maria Mühe vor der Kamera. Daraufhin folgte nur ein Jahr später eine Hauptrolle in dem Horrorfilm „Heilstätten“, der in Deutschland und in Lateinamerika große Erfolge feierte. Im Sommer 2019 spielte Nilam Farooq außerdem neben dem Schauspieler Christoph Maria Herbst die Hauptrolle in der gesellschaftskritischen Komödie „Contra“. Zuletzt war die Schauspielerin in der Komödie „Eingeschlossene Gesellschaft“ zu sehen, wo sie die Rolle der Referendarin Sarah Schuster übernahm.
Hier bekommt ihr eine Übersicht der Filme, in denen Nilam Farooq bereits mitgespielt hat:
  • 2007: „Adem’s Sohn“
  • 2009: „Bella Block: Vorsehung“
  • 2014: „Die Briefe meiner Mutter“
  • 2015: „Tatort – Roomservice“
  • 2015: „Polizeiruf 110 – Grenzgänger“
  • 2016: „Allein gegen die Zeit – Der Film“
  • 2017: „Mein Blind Date mit dem Leben“
  • 2018: „Heilstätten“
  • 2019: „Rate Your Date“
  • 2019: „Sweethearts“
  • 2020: „Contra“
  • 2021: „Du Sie Er & Wir“
  • 2022: „Eingeschlossene Gesellschaft“

Nilam Farooq auf Instagram

Die Schauspielerin hat einen öffentlichen und verifizierten Instagram-Account, auf welchem sie auch sehr aktiv ist, denn aktuell befinden sich dort über 1.000 Beiträge. Mit ihren etwa 381.000 Follower (Stand: Juli 2022) teilt sie dort überwiegend Fotos aus ihrem Berufsleben. Ab und zu postet sie jedoch auch Bilder aus ihrem Privatleben.

Nilam Farooq: Vermögen

Durch ihre jahrelange Karriere als YouTuberin und Schauspielerin hat Nilam Farooq mit großer Wahrscheinlichkeit in den letzten Jahren ein beachtliches Vermögen anhäufen können. Aus diesem Grund stellen sich zahlreiche Fans die Frage, wie hoch dieses ist. Aktuell gibt es jedoch keine offiziellen Angaben darüber. Sollten die entsprechenden Informationen hierzu veröffentlicht werden, erfahrt ihr es hier.