Die beliebte ZDF-Reihe „Marie fängt Feuer“ geht 2022 mit vier neuen Folgen weiter – allerdings auf einem neuen Sendeplatz. Ab sofort können die Zuschauer donnerstags verfolgen, was im Leben der Feuerwehrfrau so alles passiert. In der vierten Folge von Staffel 7, „Unbequeme Wahrheiten“, muss Marie einen Jugendlichen aus einem Autowrack befreien. Außerdem macht sie sich Vorwürfe wegen Stefans Unfall. Und nun muss auch noch sie ihm beibringen, dass er die Wildegger Feuerwehr aufgeben soll. Ein aufregendes Staffelfinale erwartet die Zuschauer.
  • Wann laufen die neuen Folgen im ZDF?
  • Kann man sie in der ZDF-Mediathek streamen?
  • Wo wurde die ZDF-Reihe gedreht?
Alle Infos zur Ausstrahlung, Besetzung, Handlung und Drehort findet ihr in diesem Artikel.

„Marie fängt Feuer“: Sendetermine und Sendezeit

Bisher wurde „Marie fängt Feuer“ im Rahmen des „Herzkinos“ sonntags ausgestrahlt. Nun bekommt die ZDF-Reihe allerdings einen neuen Sendeplatz. Ab dem 20.10.2022 kann man die actionreichen Abenteuer der Feuerwehrfrau immer donnerstags zur Primetime verfolgen. Eine Wiederholung der Folgen wurde vorerst nicht angekündigt.
Die Sendetermine und Sendezeiten im Überblick:
  • Folge 1 „Ungewisse Zukunft“: Donnerstag, 20.10.2022 um 20:15 Uhr
  • Folge 2 „Das zweite Ich“: Donnerstag, 27.10.2022 um 20:15 Uhr
  • Folge 3 „Die Feuertaufe“: Donnerstag, 03.11.2022 um 20:15 Uhr
  • Folge 4 „Unbequeme Wahrheiten“: Donnerstag, 10.11.2022 um 20:15 Uhr

Sind die neuen Folgen in der ZDF-Mediathek verfügbar?

Falls man eine der neuen Folgen verpasst hat, gibt es gute Nachrichten. Bereits eine Woche vor Ausstrahlung stehen alle vier Folgen in der ZDF-Mediathek zur Verfügung. Maries neue Abenteuer können dort für ca. ein Jahr gestreamt werden.

Worum geht es in „Marie fängt Feuer“?

Ein verschwundener Junge, eine drohende Überschwemmung, ein Autounfall und eine Frau, die nach zwei Jahren plötzlich wieder auftaucht, sich aber nicht an ihre Vergangenheit erinnern kann – die neuen Fälle, mit denen die Feuerwehrfrau konfrontiert wird, garantieren Spannung pur. Die Serie fokussiert sich in den neuen Folgen stärker auf die Arbeit der Feuerwehr als bisher. Aber auch in Maries Privatleben passiert so einiges. Während die Geburt von Stefans Sohn aus einem Seitensprung ansteht, verwirklicht Marie beruflich endlich ihre Leidenschaft und wird neue Kommandantin der Freiwilligen Feuerwehr in Murnau. Doch als Stefan schwer verletzt wird, hat sie mit Schuldgefühlen zu kämpfen…
Als Marie (Christine Eixenberger) zur Feuerwehr nach Murnau wechselt, lernt sie den attraktiven Peter (Stephan Luca) kennen.
Als Marie (Christine Eixenberger) zur Feuerwehr nach Murnau wechselt, lernt sie den attraktiven Peter (Stephan Luca) kennen.
© Foto: ZDF/Hendrik Heiden

„Marie fängt Feuer“: Die Folgen von Staffel 7 im Episodenguide

Worum geht es in den einzelnen Folgen der ZDF-Reihe? Das erfahrt ihr hier im Episodenguide:

Folge 1: „Ungewisse Zukunft“

Gute Freunde von Maries Eltern haben ein Pflegekind Jakob, das bei ihnen richtig aufblüht. Doch die leibliche Mutter möchte ihr Kind zurückhaben und bittet Marie um Hilfe. Die Pflegeeltern verschwinden mit Jakob in die Berge und Marie begibt sich auf die Suche nach ihnen. Währenddessen rückt die Geburt von Stefans Kind aus seinem Seitensprung mit Rita immer näher, doch Marie steht zu ihrer Entscheidung bei ihm zu bleiben.

Folge 2: „Das zweite Ich“

Marie kann es nicht fassen, als plötzlich eine Frau vor ihr steht, die eigentlich seit zwei Jahren verschwunden ist. Das Erstaunen wird noch größer, als Sabrina sie nicht erkennt. Es stellt sich heraus, dass sie vor zwei Jahren ihr Gedächtnis verloren hat. Doch den Grund dafür kennt niemand. Seitdem lebt Sabrina unter dem Namen Mickey mit ihrem Freund Jonas zusammen, ohne zu ahnen, dass sie in Wildegg einen Mann und zwei Kinder hat. Und privat merkt Marie, dass sie eine Veränderung braucht.

Folge 3: „Die Feuertaufe“

Marie hat es endlich geschafft, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Sie ist die neue Kommandantin der Freiwilligen Feuerwehr in Murnau. Doch noch bevor sie sich vorstellen kann, kommt der erste Einsatz: Dem kleinen Ort Mistelbach droht eine Überschwemmung. Obwohl nicht alle die Gefahr wahrhaben wollen, gelingt es Marie mit ihrer Feuerwehr und den Kollegen aus Wildegg das Schlimmste abzuwenden. Doch ein Bauer wird von einem Erdrutsch verschüttet, als er gemeinsam mit seiner Tochter versucht, seinen Hof zu retten. Als Stefan in dem Chaos versucht, Marie zu retten, wird er schwer verletzt

Folge 4: „Unbequeme Wahrheiten“

Nach einer verbotenen Spritztour muss Marie einen minderjährigen Jungen aus einem Autowrack befreien. Doch es ist erneut ihr Privatleben, das Maries Gefühle durcheinanderbringt. Ihr neuer Job macht ihr zwar sehr viel Spaß, doch ihre Schuld an Stefans Unfall belastet sie schwer. Nun soll auch noch ausgerechnet sie ihm beibringen, dass er die Wildegger Feuerwehr aufgeben soll!

Wer sind die Darsteller in „Marie fängt Feuer“?

Christine Eixenberger und Stefan Murr kehren in ihre Rollen als Marie Reiter und Stefan Weingartner zurück. Neben ihnen sind weitere Schauspieler zum wiederholten Male in der Serie zu sehen. Aber auch neue Mitglieder erweitern den Cast. Hier findet ihr die Besetzung im Überblick:
Rolle – Darsteller
  • Marie Reiter – Christine Eixenberger
  • Stefan Weingartner – Stefan Murr
  • Peter Angerer – Stephan Luca
  • Irene Reiter – Saskia Vester
  • Ernst Reiter – Wolfgang Fierek
  • Sonja Bauer – Eva-Maria Reichert
  • Thomas Bauer – Stefan Rudolf
  • Veronika Stein – Bernadette Heerwagen
  • Sabrina Huber – Dagny Dewath
  • Jonas Bayer – Simon Böer
  • Emil Huber – Kai Albrecht
  • Gottfried Schuster – Heikko Deutschmann
  • Simone Schuster – Muriel Baumeister
  • Tamara Berger – Lo Rivera
  • Mieter – Hannes Ringlstetter

„Marie fängt Feuer“: Drehorte von Staffel 7

Viele Fans der Serie fragen sich, wo Wildegg eigentlich liegt. Diesen Ort gibt es allerdings nicht in Wirklichkeit. Die Drehorte dafür liegen unter anderem in Oberammergau, Bad Bayersoien und Saulgrub. Außerdem wird in Weilheim und für die neuesten Entwicklungen in Maries Leben auch in Murnau gefilmt. Die oberbayerische Stadt behält in der Serie nicht nur ihren Namen, auch die echten Wappen sollen auf den Feuerwehrfahrzeugen zu sehen bleiben.

Alle Folgen von „Marie fängt Feuer“ im Überblick

Schon seit 2016 begeistert die ZDF-Reihe immer wieder aufs Neue ein Millionenpublikum. Mittlerweile gibt es 18 Geschichten rund um Maries Leben. Hier findet ihr alle Folgen von „Marie fängt Feuer“ in der richtigen Reihenfolge im Überblick:
  • Folge 1: „Für immer und ewig“
  • Folge 2: „Vater sein dagegen sehr“
  • Folge 3: „Allein war gestern“
  • Folge 4: „Nichts als die Wahrheit“
  • Folge 5: „Zweite Chance“
  • Folge 6: „Kleine Sünden“
  • Folge 7: „Stürmische Zeiten“
  • Folge 8: „Lügen und Geheimnisse“
  • Folge 9: „Alles oder nichts“
  • Folge 10: „Den Mutigen gehört die Welt“
  • Folge 11: „Spiel des Lebens“
  • Folge 12: „Coming Out“
  • Folge 13: „Schattenhaft“
  • Folge 14: „Helden des Alltags“
  • Folge 15: „Ungewisse Zukunft“
  • Folge 16: „Das zweite Ich“
  • Folge 17: „Die Feuertaufe“
  • Folge 18: „Unbequeme Wahrheiten“