Katy Karrenbauer ist eine deutsche Schauspielerin und Sängerin, deren tiefe und dunkle Stimme zu ihrem Markenzeichen wurde. Einem breiten TV-Publikum wurde sie durch die Serie „Hinter Gittern – Der Frauenknast“ bekannt. Seit Mitte November nimmt sie an der zehnten Staffel „Promi Big Brother“ teil. Dies ist jedoch nicht ihr erster Auftritt im Reality-TV.
Während Katy Karrenbauer als Schauspielerin regelmäßig im TV zu sehen ist, weiß man nicht sehr viel über ihr Privatleben. Wie alt ist sie? Hat sie einen Partner? In welchen Shows war sie zu sehen? In diesem Porträt findet ihr alles, was ihr über die Schauspielerin wissen müsst.

Katy Karrenbauer im Steckbrief: Alter, Freund und Co.

Hier findet ihr die wichtigsten Fakten zur Sängerin und Schauspielerin auf einen Blick:
  • Name: Katy Nina Karrenbauer
  • Beruf: Schauspielerin, Sängerin, Autorin, Schauspielerin
  • Geburtstag: 31. Dezember 1962
  • Sternzeichen: Steinbock
  • Alter: 59 Jahre
  • Geburtsort: Duisburg
  • Wohnort: Berlin
  • Beziehungsstatus: Single
  • Instagram: Katy Karrenbauer
  • Facebook: Katy Karrenbauer

Katy Karrenbauer nimmt an „Promi Big Brother“ 2022 teil

Katy Karrenbauer nimmt ab dem 18. November 2022 an der Jubiläumsstaffel der Sat.1-Show „Promi Big Brother“ teil. Als Promi-Gast war sie schon 2009 beim großen Bruder zu sehen. Schon jetzt prophezeit sie, was ihr am schwierigsten fallen wird. „Ich bin ein sehr freiheitsliebender Mensch, verbringe viel Zeit draußen. Das fehlt mir jetzt schon“. Was ihre Mitstreiter angeht, fühlt sich Katy in der Führungsrolle. „Ich habe natürlich Alphatier-Potential, weil ich seit jeher mein Leben alleine meistern muss und alleine wuppe“. An der Seite weiterer Teilnehmer begibt sie sich in die Welt des großen Bruders und lebt unter 24-stündiger Beobachtung durch 110 Kameras in dem berühmt-berüchtigten TV-Container.
Promi Big Brother 2022 Wann kommt das Finale auf Sat.1?

Ulm

Wie wuchs Katy Karrenbauer auf?

Katy Karrenbauer wuchs in Kiel auf. Schon früh sang sie im Schulchor und begann mit 15 eine Gesangsausbildung zur Mezzosopranistin. Außerdem sang sie in diversen Rockbands. Mit 17 Jahren schlug Karrenbauer den Weg zum Schauspiel ein.

Hat Katy Karrenbauer einen Partner und Kinder?

Katy Karrenbauer hatte in ihrem Leben schon einige Beziehungen, doch nicht alle von ihnen waren gesund. Ihr erster Freund machte ihr das Leben schwer, war gewalttätig. Von 2011 bis 2013 war sie mit dem Italiener Danilo Lazzarini zusammen. Diese Leidenschaft hielt jedoch nur für kurze Zeit. Momentan ist Katy Single. Kinder hat die Prominente auch nicht. In der zehnten Staffel „Promi Big Brother“ sprach sie jedoch über einen traumatischen Vorfall. Schon als junge Erwachsene wurde die Schauspielerin schwanger. Der Vater stand erst kurz vor dem Abitur und behandelte sie schlecht. Daraufhin entschied Katy Karrenbauer abzutreiben.

Katy Karrenbauer: Die Leidenschaft Musik

1995 veröffentlichte Karrenbauer ihre erste CD mit dem Titel „Vorhang auf“. Dort coverte sie bekannte Lieder. Im selben Jahr veröffentlichte sie ihr zweites Album „Trau dich“, welches Platzt 43 der deutschen Musik-Charts erreichte. Das wohl prägnanteste an Karrenbauer ist ihre tiefe Stimme, welche sich vom Mezzosopran zu einem prägnanten Kontra-Alt umbildete.
Eine Auswahl ihrer Singles findet ihr hier:
  • 2002: „Hand aufs Herz“
  • 2003: „Das ist mein Tag“
  • 2004: „Ein weiterer Morgen“
  • 2011: „Ich komme durch“

Katy Karrenbauers Karriere als Schauspielerin

Katy Karrenbauers schauspielerische Laufbahn vor der Kamera begann 1994 mit der RTL-Serie „Notaufnahme“. Es folgten Gastauftritte bei „Verbotene Liebe“ oder „Die Wache“. Der Durchbruch gelang ihr jedoch als Christina Walter in der Serie „Hinter Gittern – Der Frauenknast“. Bis 2007 spielte sie eine dominante Lesbe, welche aufgrund eines Raubüberfalls verurteilt worden war. Berühmte Kinofilme, in denen sie mitwirkte, waren unter anderem „Max und Moritz Reloaded“ und „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“. Auch in diversen Theater- und Musicalaufführungen übernahm sie eine Rolle. Im Rahmen des „Deutschen Filmpreises“ gewann sie den Sonderpreis „Jaeger-Le-Coultre Hommage an den Deutschen Film“. 2022 spielt Karrenbauer an der Seite von Sascha Hehn und Alexander Klaws im Stück „Der Ölprinz“.
Eine Auswahl der berühmtesten Filme und Serien, in denen sie mitwirkte, seht ihr hier auf einen Blick:
  • Fernsehfilme:
  • 2001: „Love Letters – Liebe per Nachahme“
  • 2002: „Crazy Race“
  • 2004: „Crazy Race 2 – Warum die Mauer wirklich fiel“
  • 2006: „Crazy Race 3 – Sie knacken jedes Schloss“
  • 2007: „Was am Ende zählt“
  • 2010: „C.I.S. – Chaoten im Sondereinsatz“
  • 2019: „Patchwork Gangsta“
  • Kinofilme:
  • 1997: „Das erste Semester“
  • 2005: „Max und Moritz Reloaded“
  • 2006: „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“
  • 2012: „Cloud Atlas“
  • 2015: „Kartoffelsalat – Nicht fragen!“
  • 2020: „Trolls World – Voll vertrollt!“
  • Fernsehserien:
  • 1994: „Notaufnahme“
  • 1996: „Das Amt“
  • 1998: „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“
  • 2005: „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“
  • 2010: „Anna und die Liebe“
  • 2014: „Alles was zählt“
  • 2022: „Blutige Anfänger – Cop-Killer“
  • Reality-Formate:
  • 2007: „Das große Promi-Pilgern“
  • 2011: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“
  • 2011: „Das perfekte Promi-Dinner“
  • 2013: „Promi-Shopping-Queen“
  • 2022: „Das Klassentreffen der Dschungelstars“

Welche Bücher veröffentlichte Katy Karrenbauer?

Katy Karrenbauer ist ebenfalls als Autorin tätig. 1999 veröffentlichte sie den Gedichtband „Was geht, bleibt – über eine, die auszog das Finden zu suchen“. Zehn Jahre später veröffentlichte sie 36 autobiografische Kurzgeschichten unter dem Titel „Das Leben ist kein Fischfurz“. In ihrem dritten Buch „Die Freiheit nehm ich mir“ von 2010 erzählt sie von Erfolg und Scheitern.

Katy Karrenbauer: Privatinsolvenz

Katy Karrenbauers Leben ist von Höhe- und Tiefpunkten geprägt. Durch Fehlinvestitionen verlor sie all ihr Geld – Privatinsolvenz. Das hat die Schauspielerin sehr getroffen, denn nun war sie von Familie und Freunden abhängig. „Ich dachte, wo gehe ich jetzt hin? Es war ein totaler Wahnsinn. Das hat mich sehr schwer getroffen!“, sagt sie rückblickend.

Katy Karrenbauer im „Dschungelcamp“ 2011

Im Januar 2011 nahm sie schließlich an der Kult-Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil. Im „Dschungelcamp“ belegte sie letztendlich den zweiten Platz. Dies half ihr auf dem Weg zurück in ein eigenständiges und glückliches Leben.

Für welche Organisationen engagiert sich Katy Karrenbauer?

„Wer nicht bereit ist, verantwortlich mit dem Leben anderer umzugehen, verdient keinen Respekt“, schreibt Katy Karrenbauer in „Was geht, bleibt“. 1999 war sie Botschafterin der Christiane-Herzog-Stiftung für Mukoviszidose-Kranke. Außerdem setzt sie sich für die Berliner AIDS-Hilfe ein. Zusätzlich ist sie Botschafterin für das Kinderhospiz Sonnenhof in Berlin. Sie engagiert sich für die Dunkelziffer e.V. gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern. Mit anderen Prominenten ist sie in Krankenhäusern unterwegs, um Texte und Theaterstücke für Patienten vorzutragen.