Jede Woche kommen bei „Kampf der Realitystars“ 2021 neue Promis am Star-Strand von RTL2 an. Seit 01.09.2021 ist auch Prinzessin Xenia in der Sala am Strand von Thailand zu sehen. Mit Reality-Formaten konnten sie bei „Die Burg“ und im „Sommerhaus der Stars“ bereits Erfahrung sammeln.
Wer ist die Prinzessin? Hat sie Mann und Kind? Was hat sie mit „Atemlos“ in Japan zu tun? Wir stellen euch Xenia von Sachsen im Porträt vor.

Steckbrief: Alter, Geburtstag, Kinder

Wer ist Xenia von Sachsen? Wir haben euch die Fakten im Überblick:
  • Name: Xenia Florence Gabriela Sophie Iris Prinzessin von Sachsen Herzogin von Sachsen
  • Alter: 35
  • Geburtstag: 20. August 1986
  • Sternzeichen: Löwe
  • Geburtsort: Düsseldorf
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • (Ex-) Partner: Rajab Hassan, aktuell unbekannt
  • Sohn: Taro
  • Instagram: princess_xenia_of_saxony

Xenia von Sachsen: Stammbaum, Vater, Mutter und Schwester Xandra

Xenia von Sachsen entstammt dem Haus Wettin. Ihr vollständiger Name lautet: Xenia Florence Gabriela Sophie Iris Prinzessin von Sachsen Herzogin von Sachsen. Ihr Vater ist Landwirt Theo Clevan, ihre Mutter ist die Friseurin und Kosmetikerin Iris Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachsen. Sie hat eine Schwester namens Xandra.
Die Prinzessin stammt mütterlicherseits von Ernst Heinrich von Sachsen und damit auch von Friedrich August III, dem letzten König Sachsens, ab.

Xenia von Sachsen bei „Kampf der Realitystars“ 2021

In Folge 8 von „Kampf der Realitystars“ am Donnerstag, 01.09.2021, feiert die Prinzessin ihr Debüt. Sie zieht in die bereits besiedelte Sala in Thailand ein und beginnt den Kampf um den Titel „Realitystar 2021“.

Xenia von Sachsen: Missbrauch und Krebs

In jungen Jahren musste die Prinzessin schon einiges durchmachen. Wie aus ihrer Biographie zu entnehmen ist, wurde sie mit sieben Jahren Opfer eines Missbrauchs durch ihren leiblichen Vater. Doch nicht nur damit hatte die Prinzessin zu kämpfen, auch gesundheitlich traf es sie schwer.
Xenia von Sachsen kam als Frühgeburt mit sechs Monaten zur Welt. Sie habe Folgeschäden davon getragen: „Höre auf einem Ohr fast nichts, sehe auf einem Auge fast nichts“, verrät sie im RTL-Interview. Als sie 10 Jahre alt war, sei ein Tumor in ihrem Kopf festgestellt worden, erzählt sie weiter. „Die Überlebenschancen waren damals sehr gering, weil es den kompletten Kopf quasi befallen hat. Das ist dann immer weitergewachsen, war auch bösartig und wurde dann endlich mit 21 entfernt. Die haben mir die Hälfte der Schädelplatte rausgenommen und durch eine neue ersetzt.“ Bis heute habe sie Schrauben im Kopf.

Xenia von Sachsen: Mann, Sohn, Karriere

Die Prinzessin war sieben Jahre lang mit dem Akrobaten Rajab Hassan liiert, im Januar 2017 trennte sich das Paar. Die beiden wurden im April 2015 Eltern des gemeinsamen Sohnes Taro. Insgesamt war Xenia von Sachsen sechs Mal verlobt, geheiratet hat sie aber nie.
Es folgte eine Beziehung zu Mister Germany 2019, Sasha Sasse, die aber ebenso scheiterte.
Xenia von Sachsen ist Sängerin, Autorin und hatte Auftritte als DJane. 2004 gründete sie die Band Expensive Surprise. Sie schrieb mehrere Kolumnen für die Mallorca Zeitung und veröffentlichte 2011 ihre Autobiographie „Xenia – Aus dem Leben einer Prinzessin im 21. Jahrhundert“.
Abseits vom Show-Geschäft hat sie einen bodenständigen Beruf: Sie ist die Buchhalterin in einem Geschäft für Elektronikwaren. Dazu sagte sie „Promiflash“ in einem Interview: „Es macht Spaß, es bringt Geld ein und es entspannt mich einfach, einen normalen Beruf zu haben.“

„Die Burg“ bis „Couple Challenge“: Xenia im TV

Nach Auftritten mit ihrer Band bei der ProSieben-Show „Popstars“ nahm Xenia von Sachsen 2005 an der Show „Die Burg“ teil. 2016 nahm sie an „Deutschland tanzt“ für Sachsen teil.
Auch in der TVNow-Show „Couple Challenge“, bei der sie mit ihrer besten Freundin antrat, sah man sie. Das Ziel war es, dass die Kandidaten gemeinsam mehrere Aufgaben bewältigen und das Paar, das am Besten zusammenhält, gewinnt.
Zuletzt war sie im Kampf um den Einzug ins Dschungelcamp bei „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ zu sehen. Am Ende konnte allerdings nicht sie, sondern Ex-„Bachelorette“ Kandidat Filip Pavlovic das Goldene Ticket ergattern.

Xenia von Sachsen und Rocco Stark bei „Das Sommerhaus der Stars“

Zusammen mit ihrem damaligen Partner Rajab Hassan gewann Xenia von Sachsen „Das Sommerhaus der Stars“ 2016. Zu ihren Mitbewohner zählte damals auch Rocco Stark und seine damalige Partnerin Angelina Pannek. Das bedeutet also, nicht nur Andrej Mangold und Chris Broy treffen bei „Kampf der Realitystars“ wieder auf alte Bekannte aus dem Sommerhaus, mit denen es Krach gab, sondern auch Xenia von Sachsen. Nach der Show lästerte Rocco auf Instagram über die Prinzessin. Sie sagt in der Show über ihren Mitstreiter: „Er ist nicht mein Lieblingsmensch.“ Ob die beiden trotz der Vorgeschichte miteinander auskommen können, zeigt sich ab Folge 8 auf RTL.

Xenia von Sachsen: „Atemlos“ in Japan

2020 veröffentlichte Xenia von Sachsen die japanische Version des Helene-Fischer-Songs „Atemlos durch die Nacht“ und landete dank der Erlaubnis der Urheberin einen Hit auf dem asiatischen Markt. Ihre Japan-Tour wurde nach bereits mehreren absolvierten Auftritten durch die Pandemie unterbrochen.

Xenia von Sachsen enthüllt Schlagzeile: Sie war Go-Go-Tänzerin

Kurz vor dem Finale von „Kampf der Realitystars“ erhalten die Promis ein unmoralisches Angebot: Wer es mit einer Schlagzeile in die Presse schafft, erhält einen Platz in der Top 3. Auch Prinzessin Xenia von Sachsen gibt ein Geheimnis preis: Sie arbeitete als Go-Go-Tänzerin – und das als sie noch minderjährig war. „Ich war früher zwischen 16 und 18 vor Popstars Go-Go-Tänzerin“, enthüllt sie. Sie habe halbnackte Feuershows gemacht. In ihrer damaligen Agentur habe sie gesagt 21 Jahre alt zu sein und Sandra zu heißen. „Das weiß nicht mal meine Mutter“, so die Prinzessin.

Xenia von Sachsen auf Instagram

Xenia hat aktuell rund 19.000 Abonnenten (Stand August) auf Instagram und einige werden sicherlich noch dazukommen, schließlich erreicht sie durch ihre Teilnahme beim „Kampf der Realitystars“ nochmal viele Zuschauer.