Inka Bause moderiert seit 2007 „Bauer sucht Frau“. Auch aktuell ist sie in Staffel 18 zu sehen und verhilft den Bauern zu ihrem Liebesglück. Doch auch in anderen Sendungen hat die Blondine mitgewirkt. Wie Inka Bause vom Schlagerstar zur preisgekrönten Moderatorin wurde, erfahrt ihr hier.
  • Ist die Moderatorin verheiratet?
  • Hat sie Kinder?
  • Wer ist ihr Vater?
  • Wie alt ist Inka Bause?
Alles was ihr über die RTL-Moderatorin wissen müsst erfahrt ihr in diesem Artikel.

Inka Bause im Steckbrief: Alter, Partner, Kinder

Wie alt ist Inka Bause? Ist sie verheiratet? Die wichtigsten Fakten zur Moderatorin findet ihr hier auf einen Blick:
  • Name: Inka Bause
  • Alter: 54
  • Geburtstag: 21. November 1968
  • Geburtsort: Leipzig
  • Wohnort: Berlin
  • Größe: 1,78m
  • Beruf: Schlagersängerin, Fernsehmoderatorin und Schauspielerin
  • Eltern: Arndt und Angret Bause
  • Kinder: Tochter Anneli Bruch
  • Ex-Partner: Hendrik Bruch (geschieden seit 2005)
  • Instagram: inka.bause

Hat Inka Bause einen Partner und Kinder?

Die Moderatorin hält ihr Privatleben eher bedeckt. Bekannt ist, dass sie von 1996 bis 2005 mit dem Komponisten Hendrik Bruch verheiratet war, der 2016 verstarb. Mit ihm hat sie eine Tochter namens Anneli Bruch, die bereits 25 Jahre alt ist. Seit dem Ehe-Aus hat man die Moderatorin mit keinem anderen Mann an ihrer Seite gesehen.

Wer ist der Vater von Inka Bause?

Die Moderatorin ist selbst durch ihre Sendungen deutschlandweit bekannt geworden. Doch auch ihr Vater ist kein Unbekannter: Als Komponist gewann Arndt Bause mehrere Preise. Mit der Liebe zur Musik fing er an zu komponieren. Den Durchbruch schaffte er 1964, als er sich im Schlagergeschäft der DDR etablieren konnte. Insgesamt schrieb Arndt Bause über 1300 Tanzmusiktitel und komponierte auch Filmmusik. Im Jahr 1972 bekam er den Kunstpreis der DDR und elf Jahre später durfte er den Nationalpreis der DDR entgegennehmen. Im Jahr 2003 verstarb er im Alter von 66 Jahren an einer Lungenembolie.

Inka Bause moderiert „Bauer sucht Frau“ und „Bauer sucht Frau International“

Bereits seit 17 Jahren ist Inka Bause das Gesicht von „Bauer sucht Frau“. Dabei verhilft sie schüchternen Landwirte, ihre große Liebe zu finden. Die Bewerber und Bewerberinnen schreiben persönliche Briefe an die Bauern, die sich anschließend für ihre Favoriten entscheiden. Da die Dating-Show bei den Zuschauern gut ankommt, entschied sich RTL für das Spin-off „Bauer sucht Frau International“. Auch diese Sendung moderiert Inka Bause seit 2019 und kommt durch ihre humorvolle Art sowohl bei den Zuschauern wie auch den Landwirten gut an.

Inka Bause war Schlagersängerin

Viele kennen die Journalistin bereits aus den Sendungen „Unser neues Zuhause“ und „Familien-Duell“. Dabei stellte sich die Moderatorin bereits 1984 dem Publikum in der Silvester-Show „Spielverderber“ vor. Danach staubte sie innerhalb von drei Jahren den Nachwuchspreis der DDR-Jugendzeitschrift „neues leben“ ab und erhielt als einzige Künstlerin fünfmal in Folge in der Fernsehhitparade „Bong“ den „Silbernen Bong“. 1987 erschien ihr erstes Album „INKA“ und startete als Schlagersängerin durch. Was viele nicht wissen – Inka Bause hat ein abgeschlossenen Gesangsstudium. Auch brachte sie neun Alben heraus, von denen der Song „Ich will nur dich“ Platz 5 in den Charts erreichte. Danach baute sich die 54-Jährige ein Standbein als Moderatorin auf und moderierte immer mal wieder einige Sendungen. Dazu gehören „Die 100.000 Mark Show“, „Unsere kleine Farm“ und auch „Die Frühlingsshow“ im ZDF. Ebenso hatte sie ihre eigene Talksendung „inka!“, die jedoch nach einigen Monaten abgesetzt wurde. Im Jahr 2015 saß sie neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell in der Jury der neunten Staffel von „Das Supertalent“.
Deutschland sucht den Superstar 2023 Dieter Bohlen & Co. – Das ist die neue Jury

Ulm

Inka Bause: Ihre Frisur ist ihr Markenzeichen

Die Journalistin war bereits in einigen Sendungen mit dabei und überraschte immer mal wieder mit neue Talenten. Doch eines änderte sich nie: ihre Frisur! Mit ihrem blonden Kurzhaarschnitt galt Inka Bause schon immer als Hingucker. Schon seit Beginn von „Bauer sucht Frau“ kennt man die 54-Jährige nicht anders. Doch schaut man in die Vergangenheit zurück, so erfährt man ein Geheimnis: Früher trug die Moderatorin eine Dauerwelle. Ihre lange blonde Mähne trug sie in einem Hippen 80er-Jahre-Look.