Max Verstappen hat den zweiten WM-Titel in Folge bereits sicher. Im ersten Rennen nach dem Titelgewinn macht die Formel 1 in Austin/Texas Halt. Am heutigen Sonntag findet das Rennen statt. Start ist um 21:00 Uhr. Mit zwölf Siegen und noch vier ausstehenden Rennen jagt Verstappen bereits den nächsten Rekord: die meisten Siege in einer Saison. Der Rekord liegt bei 13, gehalten von Sebastian Vettel und Michael Schumacher. Allerdings gab es bei Vettel nur 19 Rennen, bei Schumacher gar nur 18. Gewinnt Verstappen in den USA, hat er den Rekord egalisiert. Dann blieben dem Holländer noch drei weitere Rennen, um den Rekord auf 16 Siege auszudehnen.
In diesem Artikel findet ihr alle Informationen rund um das Formel-1-Rennen in Austin und die Übertragung im TV und Livestream.

Formel 1 USA 2022: Rennstart heute, Zeitplan, Uhrzeit, Termine

Das Rennwochenende auf dem Kurs von Austin/Texas endet am Sonntag mit dem Rennen weiter. Rennstart ist um 21:00 Uhr.
Den Zeitplan und die Termine für den Start in Austin findet ihr hier:
  • 1. Training: Freitag, 21. Oktober 2022, ab 21.00 Uhr
  • 2. Training: Samstag, 22. Oktober 2022, ab 00.00 Uhr
  • 3. Training: Samstag, 22. Oktober 2022, ab 21.00 Uhr
  • Qualifying: Sonntag, 23. Oktober 2022, ab 00.00 Uhr
  • Rennen: Sonntag, 23. Oktober 2022, 21.00 Uhr

Formel 1 in Austin: Strecke, Ort, Rekord – Alles zum Großen Preis der USA

Auf dem schnellen Kurs von Austin gab es in den vergangenen Jahren immer wieder spannende Rennen. Die schnelle Kurvenkombination im ersten Sektor erinnert an jene in Suzuka/Japan. 2018 konnte Kimi Räikkönen in Austin seinen letzten Grand Prix Sieg einfahren. Lewis Hamilton machte hier 2015 seinen dritten WM-Titel perfekt. Hamilton ist auch der Rekordsieger auf dem Circuit of the Americas - fünf Mal siegte der Brite hier bereits. Kann er am Sonntag Nummer sechs folgen lassen und seinen ersten Saisonsieg einfahren?
Der wievielte Grand Prix steht uns bevor? Wie lang ist die Strecke in Austin? Alle Infos zum Großen Preis der USA im Überblick:
  • Strecke: Circuit of the Americas
  • Ort: Austin/Texas
  • Grand Prix: 19 von 22
  • Datum: 23.10.2022
  • Uhrzeit: 21:00 Uhr
  • Streckenlänge: 5,513 km
  • Rundenzahl: 56 Runden
  • Renndistanz: 308,405 km
  • Rundenrekord: 1:36.169 (Charles Leclerc, 2019)
Weltmeister Max Verstappen möchte heute den nächsten Sieg einfahren. Der Niederländer wird von Startplatz zwei aus in das Rennen gehen.
Weltmeister Max Verstappen möchte heute den nächsten Sieg einfahren. Der Niederländer wird von Startplatz zwei aus in das Rennen gehen.
© Foto: Charlie Neibergall/dpa

Formel 1 in Austin live: Die Übertragung im TV und Stream

Ausführlich und in voller Länge ist das gesamte Rennwochenende auf dem Pay-TV-Sender Sky Sport F1 zu sehen. Kommentator Sascha Roos, Moderator Peter Hardenacke und Reporterin Sandra Baumgartner führen durch die Übertragungen. Sky bietet auch einen Livestream über SkyGo und WOW (ehemals Sky Ticket) an.
Alle Infos zur Übertragung im Überblick:
  • 1. + 2. Training am Freitag/Samstag: Live bei Sky
  • 3. Training am Samstag: Live bei Sky
  • Qualifying am Sonntag: Live bei Sky
  • Rennen: am Sonntag: Live bei Sky

F1 in den USA: Gibt es eine Übertragung im Free-TV auf RTL?

Der Grand Prix von Austin wird nicht im Free-TV auf RTL zu sehen sein. Der Kölner Sender darf insgesamt vier Rennen pro Saison zeigen, das nächste und letzte Rennen der Saison auf RTL ist das übernächste Rennen in Brasilien.

Formel 1 2022 live im Free-TV: Welche Rennen werden auf RTL übertragen?

Rennsportfans müssen in der aktuellen Formel-1-Saison 2022 leider auf einen Großteil der kostenlosen TV-Übertragungen verzichten. Um alle Rennen live zu sehen, müssen Sie ein Sky-Abonnement abgeschlossen haben. Ein kleiner Trost: Vier der 22 Rennen im Formel-1-Rennkalender 2022 sind live auf RTL im Free-TV zu sehen. Welche Formel-1-Rennen kostenlos im TV übertragen werden, erfahrt ihr hier.

Red Bull: Was passiert in der „Cost Cap“-Geschichte?

Im Streit um die Überschreitung der Kostengrenze durch den Formel-1-Rennstall Red Bull im vergangenen Jahr kommt es weiterhin zu keiner Entscheidung. „Nach dem Tod von Herrn Mateschitz werden alle Gespräche mit der Fia über die Kostenobergrenze und die nächsten Schritte bis auf Weiteres ausgesetzt“, teilte das Team Red Bull am Sonntag mit. Am späten Samstagabend war bekannt geworden, dass Firmengründer Dietrich Mateschitz im Alter von 78 Jahren gestorben war. „Die Frist für die Einigung wurde verlängert, und wir erwarten, dass die Gespräche Mitte der Woche wieder aufgenommen werden“, teilte der Rennstall laut des britischen Fernsehsenders BBC mit.

Formel-1 Austin: Carlos Sainz holt sich die Pole-Position in Texas

Der Ferrari-Pilot Carlos Sainz wird am heutigen Sonntag von Platz eins aus in das Rennen gehen. Sein Teamkollege Charles Leclerc wurde aufgrund einer Strafe (Wechsel des Motors und Turbolader) zehn Plätze nach hinten versetzt. Der Weltmeister Max Verstappen schaffte es auf Platz drei im Qualifying, jedoch profitiert der Niederländer von der Strafversetzung von Charles Leclerc und geht von Position zwei aus ins Rennen. Lewis Hamilton wird heute von Postion drei aus starten.