Die Formel 1 geht heute in Mexiko an den Start. Drei der letzten vier Rennen in Mexiko konnte Verstappen für sich entscheiden. Ein weiterer Rekord von Sebastian Vettel und Michael Schumacher könnte indes am Wochenende fallen. Gewinnt Verstappen auch in Mexiko, ist er alleiniger Rekordhalter der meisten Siege in einer Saison. Aktuell gehört der Rekord allen Dreien mit 13 Siegen. 16 Siege wäre das Maximum für Verstappen dieses Jahr, wenn er alle restlichen Rennen gewinnen sollte.
Red Bull hat zudem das Double perfekt gemacht. Nachdem Max Verstappen in Japan den Fahrertitel klargemacht hatte, sicherte sich Red Bull den ersten Konstrukteurs-Titel seit 2013. Es ist der insgesamt fünfte Team-Titel der Firmengeschichte. Überschattet wurde der WM-Sieg vom Tot des Red Bull-Gründers Dietrich Mateschitz.
  • Zeitplan und Uhrzeit: Alle Termine für den Großen Preis von Mexiko im Überblick.
  • TV-Übertragung: Wo wird das Rennen live übertragen?
Alle Infos zum Formel-1-Wochenende in Mexiko.

Qualifying am Samstag: Pole für Verstappen

Rechtzeitig zur Qualifikation rückte Verstappen das Bild wieder gerade: Pole für den Holländer, vor den beiden wiedererstarkten Mercedes. George Russell war dabei stärker als Rekordchampion Lewis Hamilton. Die Ferraris kamen derweil nicht über die Positionen fünf und sieben hinaus.
Lokalmatador Sergio Pérez konnte sich nicht mit der Pole belohnen. Platz vier gibt dem Mexikaner dennoch die Möglichkeit, heute um Sieg und Podium mitzureden.
Für die beiden Deutschen war die Qualifikation enttäuschend. Sowohl Schumacher als auch Vettel überstanden die erste Ausscheidungsrunde nicht. Startplatz 16 und 17 stehen für die beidem zu Buche. Wie weit können sie heute nach vorne fahren?

Formel 1 Mexiko 2022: Zeitplan, Uhrzeit, Termine und Start

Das Rennwochenende auf dem Kurs in Mexiko-City startete am Freitag mit dem 1. freien Training. Das 2. Training fand anschließend um 23 Uhr statt. Gestern startete nach dem 3. freien Training um 22 Uhr dann das Qualifying. Das Rennen findet heute, 30. Oktober, statt. Rennstart ist um 21 Uhr.
Den Zeitplan und die Termine für den Start in Mexiko findet ihr hier:
  • 1. Training: Freitag, 28. Oktober 2022, ab 20.00 Uhr
  • 2. Training: Freitag, 28. Oktober 2022, ab 23.00 Uhr
  • 3. Training: Samstag, 29. Oktober 2022, ab 19.00 Uhr
  • Qualifying: Samstag, 29. Oktober 2022, ab 22.00 Uhr
  • Rennen: Sonntag, 30. Oktober 2022, 21.00 Uhr

Formel 1 in Mexiko: Strecke, Ort, Rekord – Alles zum Großen Preis von Mexiko

Auf dem kurzen Kurs nahe der mexikanischen Hauptstadt werden 71 Runden gefahren. Seit 2015 ist der Kurs wieder im Rennkalender, nachdem seit 1992 kein Rennen in Mexiko ausgetragen wurde. Die Strecke liegt über zwei Kilometer über dem Meeresspiegel – die dünnere Luft macht sowohl Mensch als auch Maschine zu schaffen. In Mexiko wurden in der Vergangenheit Höchstgeschwindigkeiten über 360 km/h gemessen. Eine weitere Besonderheit bietet der letzte Sektor der Strecke. Hier schlängeln sich die Fahrer mitten durch das Foro Sol-Baseball-Stadion!
Der wievielte Grand Prix steht uns bevor? Wie lang ist die Strecke in Mexiko-City? Alle Infos zum Großen Preis von Mexiko im Überblick:
  • Strecke: Autódromo Hermanos Rodríguez
  • Ort: Mexiko-City
  • Grand Prix: 20 von 22
  • Datum: 30.10.2022
  • Uhrzeit: 21:00 Uhr
  • Streckenlänge: 4,304 km
  • Rundenzahl: 71 Runden
  • Renndistanz: 305,354 km
  • Rundenrekord: 1:17.774 (Valtteri Bottas, 2021)

Formel 1 Mexiko live: Die Übertragung im TV und Stream

Ausführlich und in voller Länge ist das gesamte Rennwochenende auf dem Pay-TV-Sender Sky Sport F1 zu sehen. Kommentator Sascha Roos, Moderator Peter Hardenacke und Reporterin Sandra Baumgartner führen durch die Übertragungen. Sky bietet auch einen Livestream über SkyGo und WOW (ehemals Sky Ticket) an.
Alle Infos zur Übertragung im Überblick:
  • 1. + 2. Training am Freitag: Live bei Sky
  • 3. Training am Samstag: Live bei Sky
  • Qualifying am Samstag: Live bei Sky
  • Rennen: am Sonntag: Live bei Sky

F1 in Mexiko: Gibt es eine Übertragung im Free-TV auf RTL?

Der Grand Prix von Mexiko wird nicht im Free-TV auf RTL zu sehen sein. Der Kölner Sender darf insgesamt vier Rennen pro Saison zeigen. Das nächste Rennen in Brasilien wird allerdings live im Free-TV auf RTL übertragen.

Formel 1 2022 live im Free-TV: Welche Rennen werden auf RTL übertragen?

Rennsportfans müssen in der aktuellen Formel-1-Saison 2022 leider auf einen Großteil der kostenlosen TV-Übertragungen verzichten. Um alle Rennen live zu sehen, müssen Sie ein Sky-Abonnement abgeschlossen haben. Ein kleiner Trost: Vier der 22 Rennen im Formel-1-Rennkalender 2022 sind live auf RTL im Free-TV zu sehen. Welche Formel-1-Rennen kostenlos im TV übertragen werden, erfahrt ihr hier.