Beim Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi dominierten die Red Bull-Piloten das Qualifying für das heutige Rennen. Der alte und neue Weltmeister Max Verstappen sicherte sich die Pole Position. Sein Teamkollege Sergio Perez landete auf dem zweiten Platz. Der Rekordweltmeister Lewis Hamilton schloss das Qualifying auf dem fünften Platz ab. Hamilton möchte am heutigen Sonntag seinen ersten Saisonsieg einfahren, dies gelang ihm bis jetzt in jeder seiner Saisons bis auf 2022. Die beiden deutschen Fahrer Sebastian Vettel und Mick Schumacher gehen von den Startpositionen neun und 13 in das heutige Rennen.
In diesem Artikel findet ihr alle Informationen bezüglich Zeitplan und Terminen des Rennwochenendes in Abu Dhabi und die Übertragung im Free-TV und Livestream.

Formel 1 Abu Dhabi 2022: Zeitplan, Uhrzeit, Termine und Start

Das Rennwochenende auf dem Kurs in Yas Marina beginnt am Freitag mit dem 1. freien Training. Das 2. Training findet anschließend um 14:00 Uhr statt. Das 3. Training startet am Samstag um 11.30 Uhr, bevor um 15 Uhr das Qualifying losgeht. Am heutigen Sonntag, 20. November, startet das Rennen um 14 Uhr.
Den Zeitplan und die Termine für den Start in Abu Dhabi findet ihr hier:
  • 1. Training: Freitag, 18. November 2022, ab 11.00Uhr
  • 2. Training: Freitag, 18. November 2022, ab 14.00 Uhr
  • 3. Training: Samstag, 19. November 2022, ab 11.30 Uhr
  • Qualifying: Samstag, 19. November 2022, ab 15.00 Uhr
  • Rennen: Sonntag, 20. November 2022, 14.00 Uhr
Sebastian Vettel (Bild) wird nach dem heutigen Rennen in Abu Dhabi seine Karriere in der Formel 1 beenden. In seinem letzten Qualifying holte er sich Startposition neun.
Sebastian Vettel (Bild) wird nach dem heutigen Rennen in Abu Dhabi seine Karriere in der Formel 1 beenden. In seinem letzten Qualifying holte er sich Startposition neun.
© Foto: Matthias Schrader/dpa

Formel 1 in Yas Marina: Strecke & Rekorde beim Großen Preis von Abu Dhabi

Seit 2009 gastiert die Formel 1auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi. Seit mitte der 2010er Jahre findet auf der Strecke jährlich das Saisonfinale der Formel 1 statt. Im vergangenen Jahr gab es das hochdramatische und umstrittene letzte Rennen, in welchem Max Verstappen sich auf der letzten Runde die Weltmeister-Krone aufsetzte. Zuvor kam es nach einem Unfall von Nicholas Latifi zu einer Safety-Car-Phase, welche Lewis Hamilton letztlich um seinen achten WM-Titel bringen sollte. Dieses Jahr ist die WM bereits entschieden. Wer holt sich den letzten Sieg des Jahres?
Der wievielte Grand Prix steht uns bevor? Wie lang ist die Strecke in Yas Marina? Alle Infos zum Großen Preis von Abu Dhabi im Überblick:
  • Strecke: Yas Marina Circuit
  • Ort: Yas Marina
  • Grand Prix: 22 von 22
  • Datum: 20.11.2022
  • Uhrzeit: 14:00 Uhr
  • Streckenlänge: 5,281 km
  • Rundenzahl: 58 Runden
  • Renndistanz: 306.183 km
  • Rundenrekord: 1:26.103 (Max Verstappen, 2021)

Formel 1 Abu Dhabi live: Die Übertragung im TV und Stream

Ausführlich und in voller Länge ist das gesamte Rennwochenende auf dem Pay-TV-Sender Sky Sport F1 zu sehen. Kommentator Sascha Roos, Moderator Peter Hardenacke und Reporterin Sandra Baumgartner führen durch die Übertragungen. Sky bietet auch einen Livestream über SkyGo und WOW (ehemals Sky Ticket) an.
Alle Infos zur Übertragung im Überblick:
  • 1. + 2. Training am Freitag: Live bei Sky
  • 3. Training am Samstag: Live bei Sky
  • Qualifying am Samstag: Live bei Sky
  • Rennen: am Sonntag: Live bei Sky

F1 in Abu Dhabi: Gibt es eine Übertragung im Free-TV auf RTL?

Der Grand Prix von Brasilien war der letzte, welcher dieses Jahr im Free-TV übertragen wurde. Das Rennen in Abu Dhabi wird daher nicht live im Free-TV auf RTL zu sehen sein. Der Kölner Sender durfte insgesamt vier Rennen pro Saison zeigen. Das vierte und letzte Rennen war der Grand Prix von Brasilien in São Paulo.

Kalender für die Formel-1-Saison 2023

Nachdem die Formel 1 seit 2016 immer über 20 Rennen fuhr (mit der Ausnahme der Covid-Saison 2020), sollen es in der Saison 2023 rekordverdächtige 24 Rennen werden.

Sebastian Vettel: Was kommt nach der Formel 1?

Vettel beendet an diesem Wochenende in Abu Dhabi nach 16 Jahren seine Karriere in der Formel 1. „Das Wichtigste nach der Karriere ist, dass man die Zeit mit der Familie und Freunden genießt, dass man sich von dort aus wieder neu orientiert, das als Basis nimmt und drumherum neue Projekte und Ideen ausprobiert. Das ist ein guter Weg, den man einschlagen kann“, riet der 14-malige Tour-de-France-Etappensieger Marcel Kittel, der 2019 mit 31 Jahren aus dem Radsport ausgestiegen war.
Vettel ist verheiratet und hat drei Kinder. Er lebt in der Schweiz. Künftig will sich Vettel mehr seiner Familie widmen sowie verstärkt Projekte für Menschenrechte und Klimaschutz unterstützen.

Formel 1 in Abu Dhabi: Die Startaufstellung heute

Die Startaufstellung ist seit gestern nach dem Qualifying bekannt. Weltmeister Max Verstappen hat sich die Pole gesichert. Die komplette Startaufstellung für das Rennen in Abu Dhabi gibt es hier.