Für Spannung und Schmunzeln sorgt am Mittwochabend wieder ein Krimi aus Ostfriesland. Am 2. März 2022 läuft im ZDFFriesland – Aus dem Ruder“. In Episode 10 der beliebten Reihe geht es um den Tod einer Ruder-Hoffnung der Leerer Polizei. Dabei glaubt keiner, dass Herzversagen die tatsächliche Ursache war...
  • Worum geht es genau im Krimi?
  • Gibt es den Film als Stream?
  • Wer sind die Schauspieler?
Alle Infos zur Ausstrahlung, Sendetermine, Wiederholung und Mediathek sowie zur Besetzung und dem Drehort der Reihe gibt es hier in der Übersicht.

„Friesland – Aus dem Ruder“: Sendetermin und Wiederholung

Zwar handelt es sich bei „Friesland – Aus dem Ruder“ nicht um die Erstausstrahlung, doch der Krimi der beliebten Reihe verspricht dennoch reichlich Spannung. Zu sehen ist der Film am Mittwoch, 02.03.2022, zur Primetime um 20:15 Uhr im ZDF. Über einen Sendetermin zur Wiederholung der Folge ist nichts bekannt.

„Friesland – Aus dem Ruder“: ZDF-Mediathek

Wer nicht bis zur ZDF-Ausstrahlung warten möchte, hat Glück, denn „Friesland – Aus dem Ruder“ ist vorab schon in der ZDF-Mediathek verfügbar. Nachdem die Episode im TV gezeigt wurde, wird sie noch bis 22.02.2023 im Stream abrufbar sein.

„Friesland – Aus dem Ruder“: Handlung

Bei einem Ruderrennen sackt Claudia, die Ruder-Hoffnung der Leeraner Polizei, plötzlich zusammen und stirbt. Todesursache: Herzversagen. Doch irgendwie scheint das Ableben der Kollegin nur Kommissar Brockhorst zutiefst zu erschüttern. Anders als viele Kollegen, mochte Brockhorst Claudia und will ihr zu Ehren das Ruderrennen stattfinden lassen. Doch wer könnte das Ruder für die Verstorbene übernehmen?
Da Polizistin Süher Özlügül auf Fortbildung ist und Kollege Henk Cassens leider nicht für das Polizeiboot der Frauen zugelassen wird, bleibt Brockhorst nur eine Wahl: Apothekerin Insa Scherzinger. Insa nutzt die Chance nur zu gern, um sich in die Ermittlungen um Claudias Tod einzumischen. Dabei kann Insa gar nicht rudern. Während Habedank Claudias Beerdigung vorbereitet, nutzt Insa das Training, um innerhalb des Rudervereins zu ermitteln. Auch Henk wird vom Ehrgeiz gepackt, den Fall zu lösen, als er im Ruderverein auf die attraktive Rudertrainerin Karen Schröter trifft. Bald jedoch muss selbst Brockhorst einsehen, dass er sich in Claudia getäuscht hat.
Am 02.03.2022 läuft im ZDF der Krimi "Friesland – Aus dem Ruder". 
Am 02.03.2022 läuft im ZDF der Krimi „Friesland – Aus dem Ruder“. 
© Foto: ZDF/Kai Schulz Fotodesign

„Friesland – Aus dem Ruder“: Darsteller am 02.03.2022

Wer gehört zur Besetzung von „Friesland – Aus dem Ruder“? Hier findet ihr die Darsteller im Cast in der Übersicht:
Rolle – Schauspieler
  • Henk Cassens – Maxim Mehmet
  • Süher Özlügül – Sophie Dal
  • Insa Scherzinger – Theresa Underberg
  • Wolfgang Habedank – Holger Stockhaus
  • Kommissar Jan Brockhorst – Felix Vörtler
  • Karen Schröter – Daniela Schulz
  • Lucas Wilken – Artjom Gilz
  • Julia Waller – Kristin Suckow
  • Yunus Özlügül – Yunus Cumartpay
  • Susanne Bock – Katrin Röver
  • Scholz – Beat Marti
  • „Murmel-Olli“ – Hans-Joachim Heist
  • Kapitänin Bente – Traudel Sperber

„Friesland – Aus dem Ruder“: Drehort

Für die Krimi-Reihe „Friesland“ geht es in den hohen Norden. Gedreht wird in der Stadt und im Landkreis Leer, in anderen Orten in Ostfriesland und dem Emsland sowie in Köln im Studio. Orte, die den Zuschauern bekannt vorkommen dürften sind, weil sie häufig wiederkehren, sind etwa die Uferpromenade in Leer, der Wilhelminengang, die Rathausstraße, die Dr.-vom-Bruch-Brücke und der Hafen von Leer. Das Kölner Studio dient als Drehort, wenn es um Szenen geht, die zum Beispiel im Inneren der Polizeistation, der Apotheke und des Bestattungsinstituts spielen.

„Friesland – Aus dem Ruder“: Kritik

Wie gut ist der Film? Lohnt es sich „Friesland – Aus dem Ruder“ zu schauen? Wir haben die Kritik, die es von einzelnen Seiten gab für euch im Überblick zusammengefasst. „In der Bewertung von „TVSpielfilm“ erhielt der Film einen Daumen nach oben. „Lockerer Ton sorgt für die richtige Schlagzahl“, heißt es und der Film verspricht Humor, Action und Spannung.
Auch Harald Keller schreibt in der „Frankfurter Rundschau“, dass in dieser Krimi-Episode „die Stärken der Reihe betont und amüsante Details liebevoll eingebettet“ werden. „Das Kapital der Serie bleibt weiterhin die passionierte Gelegenheitsdetektivin Insa Scherzinger. Es wird nie langweilig, ihr zuzusehen, wie sie den griesgrämigen Brockhorst schelmisch um den Finger wickelt, mit List und Charme Verdächtige aushorcht oder sich auch mal in mörderische Schwierigkeiten bringt“, heißt es in seiner Kritik weiter.
Anderer Meinung ist da Tilmann P. Gangloff auf tittelbach.tv: Der Krimi plätschere „unaufgeregt und tempoarm vor sich hin und ist streckenweise schlicht langweilig“, meint er. Die Darstellerführung sei bei früheren Filmen besser gelungen. „Die schönste und einzig wirklich originelle Idee des Films ist die als Ruderboot gestaltete Urne für das Mordopfer“, so der Film- und Fernsehkritiker.
Frühling im ZDF Wann läuft Folge 5?

Ulm

„Friesland“: Episodenguide – Wann kommt eine neue Folge?

2014 zeigte das ZDF mit „Mörderische Gezeiten“ den ersten Film der Krimi-Reihe „Friesland“. 16 Filme der Reihe wurden mittlerweile schon gedreht. Doch in welcher Reihenfolge sind die Titel erschienen? Wir haben euch alle Folgen im Episodenguide aufgelistet:
  • Folge 1: Mörderische Gezeiten
  • Folge 2: Familiengeheimnisse
  • Folge 3: Klootschießen
  • Folge 4: Irrfeuer
  • Folge 5: Krabbenkrieg
  • Folge 6: Der blaue Jan
  • Folge 7: Schmutzige Deals
  • Folge 8: Asche zu Asche
  • Folge 9: Hand und Fuß
  • Folge 10: Aus dem Ruder
  • Folge 11: Gegenströmung
  • Folge 12: Haifischbecken
  • Folge 13: Bis aufs Blut
  • Folge 14: Unter der Oberfläche
Die neue Episode 15 mit dem Titel „Prima Klima“ wird am Mittwoch, 30. März 2022, im ZDF gezeigt.

„Friesland“: Titelmusik

Hey man“ wird immer wieder im Intro der beliebten ZDF-Reihe „Friesland“ gesungen. Doch aus dem Lied welches Sängers stammt die einprägsame Titelmusik eigentlich? Von keinem anderen als David Bowie! Als Titelmelodie dient ein Ausschnitt seines Song „Suffragette City“.

Youtube