Der Corona-Ausbruch beim FC Bayern geht mit dem nächsten positiven Test weiter. Der Bundesliga-Herbstmeister gab am Mittwoch, 05.01.22, den neunten Fall in seinem Profi-Kader bekannt. Damit gehen FC Bayern München kurz vor dem Start der Bundesliga-Rückrunde und der am Freitag anstehenden Aufaktpartie gegen Gladbach so langsam aber sicher die Spieler aus. Insgesamt acht Bayern-Profis haben sich in den vergangenen Tagen mit dem Coronavirus infiziert. Kürzlich wurde auch der kanadische Nationalspieler Alphonso Davies positiv getestet, wodurch sich das Corona-Lazarett des Rekordmeisters auf neun erhöht. Aktuellen Medienberichten zufolge steht der Rückrundenstart gegen Borussia Mönchengladbach auf der Kippe.
Alle Infos zu einer möglichen Absage der Partie bekommt ihr hier.

Gladbachs Eberl: FC Bayern möchte nach Corona-Fällen Absage des Gladbach-Spiels

Der deutsche Herbstmeister FC Bayern München drängt nach Aussage von Gladbachs Sportdirektor Max Eberl wegen der zahlreichen Corona-Fälle in seinem Profi-Kader auf eine Verlegung des am Freitag angesetzten Rückrunden-Eröffnungsspiels der Fußball-Bundesliga. „Es ist so, dass Bayern gerne absetzen würde“, sagte Eberl bei einer Pressekonferenz der Borussia am Mittwoch in Mönchengladbach.
Er habe mit der Liga gesprochen und auch mit Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic, berichtete Eberl. „Das ist nicht unsere Thematik“, bemerkte er zur Entscheidung der Deutschen Fußball Liga. „Die Bundesliga entscheidet letztendlich, ob das Spiel stattfindet oder nicht“, sagte Gladbachs Coach Adi Hütter. Er bereite sein Team weiter auf eine Austragung am Freitagabend um 20:30 Uhr in der Münchner Arena vor.

Corona-Chaos beim FC Bayern München: Acht Spieler positiv getestet

Die Bayern haben aktuell acht positiv getestete Profis. Dazu sind Angreifer Eric Maxim Choupo-Moting und Verteidiger Bouna Sarr für den Afrika-Cup abgestellt. Laut DFL-Spielordnung müssen mindestens 15 spielberechtigte Lizenzspieler und/oder in der Lizenzmannschaft spielberechtigte Amateure/Vertragsspieler zur Verfügung stehen.
Zu diesen 15 Akteuren müssen neun Lizenzspieler, darunter ein Torwart, zählen. Auch gesperrte oder verletzte Akteure werden dabei mitgezählt. Am Mittwoch hatte Trainer Julian Nagelsmann in München zehn gesunde Feldspieler und drei Torhüter im Mannschaftstraining.

Die Ausfälle des FC Bayern München für die partie gegen Borussia Mönchengladbach in der Übrsicht

  • Corentin Tolisso (Corona)
  • Manuel Neuer (Corona)
  • Chris Richards (Corona)
  • Dayot Upamecano (Corona)
  • Alphonso Davies (Corona)
  • Lucas Hernandez (Corona)
  • Tanguy Nianzou (Corona)
  • Kingsley Coman (Corona)
  • Leroy Sane (Corona)
  • Erim Maxim Choupo-Moting (Afrika-Cup)
  • Bouna Sarr (Afrika-Cup)
  • Josip Stanisic (Muskelbündelriss)
  • Leon Goretzka (Knieprobleme)

Nächster Corona-Fall beim FC Bayern: Auch Davies positiv getestet

Der FC Bayern München meldet einen neuen Corona-Fall in seinem Bundesliga-Team. Der kanadische Fußball-Nationalspieler Alphonso Davies wurde positiv auf das Coronavirus getestet, wie der Herbstmeister am Mittwoch mitteilte. „Es geht ihm gut, er befindet sich in häuslicher Isolation“, berichtete der Rekordmeister.

FC Bayern beruft Ibrahimovic und Wanner aus der U19

Um die Lücken aufzufüllen, beriefen die Bayern am Donnerstag Kapitän Nico Feldhahn, Bright Arrey-Mbi, Jamie Lawrence, Lucas Copado und Taylor Booth aus ihrer Regionalliga-Mannschaft ins Profitraining. Dazu kamen die beiden 16-Jährigen Paul Wanner und Arjon Ibrahimovic, die normalerweise im Kader der Münchner U19 stehen. Aus dieser hatte seit Montag bereits Torwart Johannes Schenk mittrainiert.
Wer fällt aus? Wer schafft es in den Kader? Wer in die Startelf? In unserem Artikel zu den voraussichtlichen Aufstellungen der Teams und der personellen Situation beim FC Bayern München haben wir die aktuellen Entwicklungen zusammengefasst und aktualisieren den Artikel fortlaufend.