Mit Ermittlungen kennt sich Edin Hasanović sicher bestens aus: Schon mehrmals schlüpfte der Schauspieler in die Rolle eines Ermittlers, wie etwa in der Krimireihe „Der gute Bulle“. Auf der Verbrecher-Seite war Hasanović aber auch schon unterwegs, zum Beispiel im „Tatort“.
Hinweise entschlüsseln, falsche Fährten durchschauen, denken wie jemand, der etwas geheim halten möchte – Edin Hasanović hat also die besten Voraussetzungen, um bei der neuen ProSieben-Show „Wer ist das Phantom?“ als Detektiv dabei zu sein. In dem neuen Format wird er gemeinsam mit zwei weiteren prominenten Kandidaten versuchen, die Identität eines geheimen Stars zu lüften.
Doch wer ist Edin Hasanović überhaupt? Wir stellen euch den Schauspieler im Porträt vor.

Edin Hasanović Steckbrief: Alter, Größe, Instagram

Die wichtigsten Fakten zum Schauspieler im Überblick:
  • Name: Edin Hasanović
  • Beruf: Schauspieler
  • Geburtstag: 2. April 1992
  • Alter: 29 Jahre
  • Sternzeichen: Widder
  • Geburtsort: Zvornik, Republik Bosnien und Herzegowina
  • Größe: 1,73 m
  • Freundin: Natalia Rudziewicz
  • Instagram: edin__hasanovic

Edin Hasanović: Freundin und Kinder

Edin Hasanović ist seit 2011 mit seiner Freundin Natalia Rudziewicz zusammen. Sie ist selbst Schauspielerin und durch diverse Krimiserien bekannt. Über das Privatleben des Paares ist ansonsten nicht viel bekannt, sie halten es aus der Öffentlichkeit weitgehend heraus.
Bei Google sind die Suchanfragen „Kinder“ oder konkret „Töchter“ sehr häufig. Das könnte daran liegen, das Hasanović auf Instagram immer mal wieder Posts mit oder von einem kleinen Mädchen geteilt hat. Dass es sich dabei um seine Tochter handelt, ist aber eher unwahrscheinlich. 2020 sagte der damals 28-Jährige der „B.Z.“ zu den Themen Hochzeit und Nachwuchs: „Ich muss auf mich hören, ob ich das wirklich möchte. Kann ich mir vorstellen, mit einer Frau bis ans Lebensende verheiratet zu sein? Will ich wirklich Kinder haben?“ Er fange an, sich mit solchen Fragen langsam auseinanderzusetzen. Weiter erklärte er: „In Bosnien ist man in dem Alter schon zweifacher Vater. Jetzt, wo ich einen Hund habe, spüre ich große Verantwortung. Ich glaube schon, dass ich diese Liebe und Zeit auch für ein Kind aufbringen könnte, aber noch fühlt sich das nicht richtig an.“

Edin Hasanović: Filme und Preise

Der 29-Jährige hat bereits in zahlreichen Filmen mitgewirkt. Von 2007 bis 2010 spielte Hasanović in der Fernsehserie „KDD-Kriminaldauerdienst“, auch in mehreren Folgen der „Tatort“-Reihe war er dabei. In diesem Jahr stand er für den Kinofilm „Je suis Karl“ von Regisseur Christian Schwochow vor der Kamera.
In den vergangenen Jahren erhielt der Schauspieler zahlreiche Preise: 2012 den Preis des Sao Paulo International Film Festivals als bester Hauptdarsteller in „Schuld sind immer die Anderen“, 2016 den Nachwuchspreis der Goldenen Kamera, den Deutschen Fernsehkrimipreis als bester Darsteller für „Auf kurze Distanz“ und den deutschen Comedypreis für „Familie Braun“. Im vergangenen Jahr erhielt er den Grimmepreis im Bereich Fiktion für die Rolle des Johannes „Jinn“ Dietz in „Skylines“. Bereits zweimal hat der 29-Jährige inzwischen außerdem den Deutschen Filmpreis moderiert.

Edin Hasanović bei „Wer ist das Phantom?“

Edin Hasanović ist einer von elf Promi-Kandidaten, die sich bei „Wer ist das Phantom?“ als Ermittlerinnen und Ermittler versuchen. Gemeinsam mit Nora Tschirner und Karoline Herfurth ist er direkt zum Auftakt der neuen show am Dienstag, 26.10.2021, um 20:15 Uhr auf ProSieben zu sehen. Alle Infos zur Show erfahrt ihr in folgendem Artikel: