Am Dienstag, 19. Januar, läuft Folge 5 von „Deutschland sucht den Superstar“ auf RTL. Im Januar werden die Castings der 18. Staffel DSDS gezeigt. Die Kandidaten kämpfen um den Einzug in den Recall. Dafür müssen sie die Jury von sich überzeugen. Deren Besetzung hatte bis zuletzt wegen Michael Wendler immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Doch jetzt stehen die neuen Kandidaten Vordergrund.
Wann DSDS 2021 läuft, wo ihr die Folgen im Stream findet und weitere Infos zur Staffel erfahrt ihr in dieser Übersicht zur Ausstrahlung.

DSDS 2021 Ausstrahlung: Sendetermine und Sendezeit

Die insgesamt 22 Folgen von „Deutschland sucht den Superstar“ laufen seit dem 5. Januar auf RTL. Sie werden immer dienstags und samstags jeweils zur Primetime um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Erstmalig können DSDS-Fans die Show auch schon vorab auf TV Now sehen. Nach der Ausstrahlung der jeweiligen TV-Folge steht die nächste Folge dann immer schon auf dem Streamingdienst zum Abruf bereit.
Die Sendetermine im Überblick:
  • Folge 1: 05.01.2021
  • Folge 2: 09.01.2021
  • Folge 3: 12.01.2021
  • Folge 4: 16.01.2021
  • Folge 5: 19.01.2021
  • Folge 6: 23.01.2021
  • Folge 7: 26.01.2021
  • Folge 8. 30.01.2021
  • Folge 9: 02.02.2021
  • Folge 10: 06.02.2021
  • Folge 11: 09.02.2021
  • Folge 12: 13.02.2021
  • Folge 13: 16.02.2021
  • Folge 14: 20.02.2021
  • Folge 15: 23.02.2021
  • Folge 16: 27.03.2021
  • Folge 17: 02.03.2021
  • Folge 18: 06.03.2021
  • Folge 19: 09.03.2021
  • Folge 20: 13.03.2021
  • Halbfinale: 20.03.2021
  • Finale: 27.03.2021
Während der ersten 13 Folgen können sich die Zuschauer auf die Castings freuen, die dieses Jahr auf einem Schiff stattfinden. Danach werden sieben Recall-Folgen ausgestrahlt. Der Top-44 Recall findet in Schloss Bronnbach in Wertheim statt. Der Auslands-Recall führt die besten 27 Kandidaten nach Mykonos. Dort entscheidet sich, wer ins Halbfinale einziehen darf.
Ab dem Halbfinale stimmen die Zuschauer per Telefon- und SMS-Voting für ihre Favoriten ab und entscheiden so über den Ausgang der Show. Das Live-Halbfinale und das Live-Finale finden beide in der Turbinenhalle in Duisburg statt.

DSDS 2021: Die Wiederholung auf RTL

Wer die Ausstrahlung der Show am Dienstag- und Samstagabend verpasst, kann die Folgen nochmal in der Wiederholung auf RTL sehen.
Das sind die kommenden Sendetermine:
  • Folge 5: 19.01.2021 um 02:05 Uhr
  • Folge 6: 23.01.2021 um 00:00 Uhr
  • Folge 5: 24.01.2021 um 12:50 Uhr
  • Folge 6: 24.01.2021 um 14:45 Uhr
  • Folge 7: 26.01.2021 um 01:15 Uhr
  • Folge 8: 30.01.2021 um 00:55 Uhr
  • Folge 7: 31.01.2021 um 12:35 Uhr
  • Folge 8: 31.01.2021 um 14:30 Uhr
  • Folge 9: 02.02.2021 um 00:30 Uhr

DSDS 2021 Stream: Ganze Folgen auf TV Now

Neben der Ausstrahlung im TV kann DSDS 2021 auch zeitgleich im Live-Stream von TV Now verfolgt werden. Dort stehen die Folgen auch nach der Ausstrahlung zu jedem beliebigen Zeitpunkt als Wiederholung zur Verfügung.
Fans der Castingshow können sich neben der aktuellen Staffel auch alle weiteren bisher produzierten Folgen auf TV Now ansehen. Um einen Zugriff auf die Gesamtzahl der Folgen zu haben, wird jedoch ein Premium-Account benötigt.

DSDS 2021: Wer sitzt in der Jury?

In der Jury der 18. Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ sitzen neben Chefjuror Dieter Bohlen Schlagersängerin Maite Kelly und Teeniestar Mike Singer. Ursprünglich hätte Schlagersänger Michael Wendler nach seinem Ausstieg zumindest in den 13 Castingfolgen zu sehen sein sollen. Doch nach jüngsten Ereignissen hat sich RTL dazu entschieden, den Wendler komplett aus dem Programm zu streichen. Die Hintergründe:

„Deutschland sucht den Superstar“: Die bisherigen Gewinner

Seit November 2002 läuft DSDS auf RTL. Diese Kandidaten sind die bisherigen Gewinner der Show:
  • Alexander Klaws (2003)
  • Elli Erl (2004)
  • Tobias Regner (2006)
  • Mark Medlock (2007)
  • Thomas Godoj (2008)
  • Daniel Schuhmacher (2009)
  • Mehrzad Marashi (2010)
  • Pietro Lombardi (2011)
  • Luca Hänni (2012)
  • Beatrice Egli (2013)
  • Aneta Sablik (2014)
  • Severino Seeger (2015)
  • Prince Damien (2016)
  • Alphonso Williams (2017)
  • Marie Wegener (2018)
  • Davin Herbrüggen (2019)