Die Dressur-Europameisterschaft 2021 findet noch bis zum 12.09.2021 im niedersächsichen Hagen statt. Drei Titel werden vergeben. Eine der begehrten Einzel-Medaillen konnte sich Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl sichern, die Rekord-Europameisterin Isabell Werth hinter sich lassen konnte.
  • Doch welche Wettbewerbe finden noch wann statt und wo gibt es die Dressur-EM 2021 zu sehen?
  • Wann starten die Reiter in die Wettkämpfe?
  • Alle Infos zu Zeitplan, Übertragung, Ausstrahlung im TV und Livestream gibt es hier

Dressur EM heute: Die Kür

Helen Langehanenberg eröffnet bei der Dressur-EM in Hagen a.T.W. am Samstag die abschließende Grand Prix Kür. Die 39-Jährige aus Billerbeck geht mit Annabelle um 13.00 Uhr auf das Viereck. Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) und Dalera starten um 15.20 Uhr unmittelbar vor Isabell Werth (Rheinberg) und Weihegold (15.30 Uhr). Letzte Reiterin ist um 15.40 Uhr die junge Britin Charlotte Fry mit Everdale.
In der Mannschaftswertung hatte Deutschland zum Auftakt der EM Gold gewonnen, im Grand Prix Special siegte Jessica von Bredow-Werndl vor Isabell Werth. Titelverteidigerin in der Grand Prix Kür ist Werth, die 2017 in Göteborg und 2019 in Rotterdam die Nase vorn hatte.

Dressur EM 2021 in Hagen: Alles zu Terminen, Zeitplan, Uhrzeit

Das Dressur-Team will bei der Heim-Europameisterschaft in Hagen vom 07.09. bis 12.09. den erkämpften Titel verteidigen. Drei Medaillensätze werden am Rande des Teutoburger Waldes vergeben. Am Dienstag und Mittwoch wird im Grand Prix die Teamwertung geritten. Dazu gibt es seit der EM 2007 im italienischen La Mandria Einzel-Titel im Grand Prix Special (Donnerstag, 09.09.) und in der Kür (Samstag, 11.09.). Erstmals findet die EM als Doppel-Europameisterschaft statt. Auch die Gruppe der U25-Reiter wird um den Titel kämpfen.
Wie die Reiterinnen und Reiter bei der Heim-EM abschneiden, gibt es in der Übersicht der Ergebnisse nachzulesen.

Dressur-EM 2021: Wann finden die Wettbewerbe im Einzel und in der Mannschaft statt?

Das sind die Wettbewerbe an den einzelnen Tagen:
  • Dienstag, 07.09. ab 8.30 Uhr: Grand Prix Teil 1 (Mannschaft)
  • Dienstag, 07.09, ab 15.45 Uhr: U25-EM Teil 1 (Mannschaft)
  • Mittwoch, 08.09., ab 8.30 Uhr: Grand Prix Teil 2 (Mannschaftsmedaillen)
  • Mittwoch, 08.09., ab 16 Uhr: U25-EM Teil 2 (Mannschafts-Medaillen)
  • Donnerstag, 09.09. ab 17 Uhr: Grand Prix Special (Einzel-Medaillen)
  • Freitag, 10.09. ab 8 Uhr: U25-EM Granx Prix Teil 1 (Einzelwertung)
  • Samstag, 11.09. ab 8 Uhr: U25-EM Grand Prix Teil 2 (Einzel-Medaille)
  • Samstag, 11.09. ab 13 Uhr: Grand Prix Kür (Einzel-Medaille)
  • Sonntag, 12.09. ab 9 Uhr: U25-EM Grand Prix Kür (Einzel-Medaille)

Live-TV-Übertragung der Dressur-EM in der ARD und im Livestream

Die öffentlich-rechtlichen Sender halten sich mit ihrer TV-Berichterstattung zurück. Nur das Einzelfinale in der Kür wird am Samstag, 11.09., von der ARD ab 14.30 Uhr live gezeigt. Am Folgetag gibt es das zum Rahmenprogramm der EM gehörende Springen der Riders Tour im Internet bei „sportschau.de“. Alle anderen Prüfungen laufen im Netz bei „clipmyhorse.tv“. Zu diesen Zeiten werden die Dressur-Wettbewerbe im Fernsehen und im Livestream übertragen:
  • Dienstag, 07.09. ab 8.20 Uhr auf ClipMyHorse.TV
  • Mittwoch, 08.09 ab 8.20 Uhr auf ClipMyHorse.TV
  • Donnerstag, 09.09 ab 16.50 Uhr auf ClipMyHorse.TV
  • Samstag, 11.09. ab 12.50 Uhr auf ClipMyHorse.TV
  • Samstag, 11.09. von 14.30 Uhr bis 16 Uhr im ARD und im Livestream der ARD

Tickets für die Dressur EM 2021 in Hagen

Bei der Dressur-Europameisterschaft 2021 in Hagen sind Zuschauer zugelassen. Es gelten laut der offiziellen Seite der EM die 3G-Regeln. Tickets für die Heim-Europameisterschaft im Teutoburger Wald gibt es über die Veranstaltungsseite, also auf der offiziellen Webseite der EM in Hagen, zu kaufen.
Stuttgart German Masters 2021 abgesagt Weltcup-Reitturnier in Stuttgart fällt aus

Stuttgart