Langeweile kommt bei den „Wollnys“ nie auf. Deshalb gibt es immer Neues von Deutschlands bekanntester Großfamilie im TV zu sehen: „Die Wollnys“ sind mit Staffel 15  zurück auf RTL2. Wie gewohnt hält Familienoberhaupt Silvia Wollny alle 14 Mitglieder, die unter einem Dach leben, zusammen – schließlich ist bei den Wollnys immer etwas los. Sarafina und Peter sind im Babyglück, Loredana will endlich ihren Führerschein-Crashkurs erfolgreich beenden und Flo stellt seiner Sylvana die Frage aller Fragen.
Was passiert in Staffel 15 von „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ genau? Wann sind die neuen Folgen zu sehen? Alles zur Ausstrahlung, Sendezeit und der Familie Wollny selbst, haben wir für euch im Überblick.

„Die Wollnys“ 2022: Start, Sendetermine, Sendezeit

Die 15. StaffelDie Wollnys - Eine schrecklich große Familie“ ist schon bald im Fernsehen zu sehen. Der Start ist am 5. Januar 2022. Ebenfalls im Januar wurde 2020 die 13. Staffel ausgestrahlt, Staffel 14 folgte im September 2021.
Auf RTL2 sind ab 05.01.2022 immer mittwochs um 20:15 Uhr Doppelfolgen der neuen Staffel zu sehen. Wie viele das sein werden, ist derzeit noch nicht bekannt.
  • Folge 1: Mittwoch, 05.01.2022, um 20.15 Uhr
  • Folge 2: Mittwoch, 05.01.2022, um 21.15 Uhr
  • Folge 3: Mittwoch, 12.01.2022, um 20:15 Uhr
  • Folge 4: Mittwoch, 12.01.2022, um 21:15 Uhr
  • Folge 5: Mittwoch, 19.01.2022, um 20:15 Uhr
  • Folge 6: Mittwoch, 19.01.2022, um 21:15 Uhr
  • Folge 7: Mittwoch, 26.01.2022, um 21:15 Uhr
  • Folge 8: Mittwoch, 26.01,2022, um 21:15 Uhr
  • Folge 9: Mittwoch, 02.02.2022, um 20.15 Uhr
  • Folge 10: Mittwoch, 02.02.2022, um 21.15 Uhr
Wir aktualisieren die Liste fortlaufend.

Neue Folgen auf RTL2 und RTL+ (früher TVNow)

Wie gewohnt laufen die neuen Folgen der 15. Staffel auf dem Sender RTL2. Vor Ausstrahlung der neuen Episoden waren dort auch Wiederholungen zu sehen. Im Anschluss gibt es die neuen Folgen dann immer auf RTL+ (ehemals TVNow) zu sehen.
Wer noch einmal wissen möchte, was im Leben der Großfamilie bisher schon geschehen ist, hat die Möglichkeit auch Folgen der vorherigen Staffeln mit einem Premium-Account auf RTL+ im Stream zu gucken.

„Die Wollnys“ 2022: Das passiert in Staffel 15

Langweilig wird es im Hause Wollny so schnell nicht. Im Gegenteil, bei der Großfamilie ist immer reichlich Trubel geboten, wie sich auch in Staffel 15 zeigt. Das verrät RTL2 bisher schon zum Inhalt:

Sarafina und Peter im Babyglück: Nach der Geburt der Zwillinge

Sarafina und Peter sind im Babyglück. Ihre Zwillinge Emory und Casey kamen zehn Wochen zu früh auf die Welt und sind nach sieben langen Wochen endlich aus dem Krankenhaus entlassen worden und nun bei ihrer Familie in Ratheim. Das doppelte Babyglück hält die frischgebackenen Eltern ordentlich auf Trab. Zudem startet die Großfamilie die ersten Vorbereitungen für die Taufe der jüngsten Wollny-Sprosse. Diese ist für Sarafina und Peter von besonderer Bedeutung, schließlich ist es das erst große Fest, das sie für ihre beiden kleinen Kämpfer ausrichten wollen, die so viel durchgemacht haben und auf die sie so lange warten mussten. Doch dann der Schock: Casey muss plötzlich ins Krankenhaus und operiert werden...
Sarafina und Peter sind im Babyglück.
Sarafina und Peter sind im Babyglück.
© Foto: RTLZWEI

Heiratsantrag für Sylvana: Flo stellt die Frage aller Fragen

Es wird romantisch. Flo möchte seiner Freundin Sylvana an ihrem zehnten Beziehungs-Jahrestag endlich einen Heiratsantrag machen. Noch ahnen die 29-Jährige und Rest der Familie nichts davon. Und das soll auch erstmal so bleiben. Ob das gelingt? Zwei Tage vor dem großen Tag holt Flo Peter als Komplizen mit ins Boot. Extrem knappes Timing. Denn der 33-jährige Antragsteller weiß noch nicht genau, wie und wo er Sylvana fragen soll. Er hofft, dass Peter ihm wertvolle Tipps geben und bei der Suche nach einer passenden Location und der Suche nach Ideen zur Umsetzung zur Hand gehen kann.
Es wird romantisch in Staffel 15 von "Die Wollnys – eine schrecklich große Familie": Sylvana bekommt einen Heiratsantrag.
Es wird romantisch in Staffel 15 von „Die Wollnys – eine schrecklich große Familie“: Sylvana bekommt einen Heiratsantrag.
© Foto: RTLZWEI

Prüfungsstress für Loredana und Sarah-Jane

Loredana will endlich ihren Führerschein-Crashkurs erfolgreich beenden. Es steht nur noch eine letzte Fahrstunde aus und dann kann sie zur theoretischen und praktischen Prüfung antreten. Auch Sarah-Jane muss pauken, sie bereitet sich auf die letzte Prüfung für ihren Abschluss als examinierte Altenpflegerin vor. Gelingt es den Mädels, trotz des Trubels im Wollny-Haus, ihre Prüfungen zu meistern?
Loredana will ihren Führerschein-Crashkurs erfolgreich beenden.
Loredana will ihren Führerschein-Crashkurs erfolgreich beenden.
© Foto: RTLZWEI

Namen der Kinder: Das sind die Familienmitglieder der Wollnys

„Sylvana, Sarafina, Estefania, Calantha, Loredana, Sarah-Jane, Lavinia, Jeremy Pascal“ – dieser Ruf nach ihren Kindern machte Silvia Wollny zu einer deutschen Reality-TV-Legende. Die 56-Jährige hat elf Kinder. Doch wie lauten deren Namen? Wir haben einen Überblick für euch:

Enkel für Silivia Wollny: Wer von den Wollnys hat schon eigene Kinder?

Stolz zeigt Familienoberhaupt Silvia Wollny auf Instagram regelmäßig Fotos und sogar Ultraschallbilder vom Nachwuchs ihrer Kinder. Mittlerweile haben mehrere Töchter der Wollnys schon eigene Kinder. Das sind die Enkelkinder von Silvia Wollny:
  • Justin (Mutter: Jessica)
  • Celina-Sophie (Mutter: Sylvana)
  • Anastasia (Mutter: Sylvana)
  • Jouline-Melodie (Vater: Jeremy Pascal)
  • Cathaleya (Mutter: Calantha )
  • Emory (Mutter: Sarafina)
  • Casey (Mutter: Sarafina)
Übrigens hat die 56-Jährige noch mehr Enkelkinder, doch weil nicht alle ihre Kinder in der Öffentlichkeit stehen, ist auch nicht der Name jedes Enkels bekannt.

Wohnort der Wollnys: Wo wohnt die Familie heute?

Lange Zeit hat die Familie Wollny in Neuss gewohnt, dem Geburtsort von Mutter Silvia. Aus Platzgründen haben sie ihr dortiges Zuhause allerdings schon vor einigen Jahren verlassen. Nach ihrem Umzug wohnen sie nun in Ratheim. Der Stadtteil von Hückelhoven hat gut 9000 Einwohner und liegt im Kreis Heinsberg, dem westlichsten Landkreis von Nordrhein-Westfalen und damit in der Nähe der holländischen Grenze. Unter einem Dach leben aktuell insgesamt 14 Menschen aus drei Generationen.