Aktuell läuft „Die Bachelorette“ 2021 immer mittwochs auf RTL. Auf der griechischen Insel Kefalonia sucht Maxime Herbord ihren Traummann. Woche für Woche datet sie ihre Kandidaten und schickt Männer nach Hause. Einer der verbleibenden Teilnehmer in Folge 6 ist Tony Lübke. Der Polizist aus Rostock durfte schon mehrfach Zeit alleine mit der „Bachelorette“ verbringen. Auch in dieser Woche bekommt er ein Einzeldate. Doch das endet anders als erwartet...
Wer ist Tony Lübket? Alter, Größe, Polizei, Instagram – wir stellen euch den Teilnehmer im Porträt vor.

„Bachelorette“-Tony: Alter, Größe, Beruf, Instagram

Alle Fakten zu Tony findet ihr hier auf einen Blick:
  • Name: Tony Lübke
  • Geburtsdatum: 27.07.1990
  • Alter: 31
  • Sternzeichen: Löwe
  • Wohnort: Rostock
  • Größe: 1,79 m
  • Beruf: Polizeibeamter
  • Instagram: tony_ekbuel

Tony Lübke: Polizei und Fußball in Rostock

Der 31-jährige Tony Lübke ist Polizeibeamter in Rostock. Doch auch wenn er beruflich für Recht und Ordnung sorgt, verliert er dabei nie seine lockere Art. In seiner Freizeit treibt Tony viel Sport. Auf seinem Instagram-Profil zeigt er seinen Fans, wie er sich durch Fußball oder Gewichtheben fit hält. Seit Sommer 2020 spielt er für den FSV Kühlungsborn in der Offensive. Außerdem spielte er einige Jahre im Nachwuchs des FC Hansa Rostock.

Tony Lübke: Darum nimmt er an „Die Bachelorette“ 2021 teil

Der Rostocker Tony sucht eine Frau, die ihm auch mal Kontra bieten kann. Er glaubt nicht daran, dass sich Gegensätze anziehen. Seine Traumfrau sollte dementsprechend ebenfalls eine direkte Art haben, so wie er.

„Bachelorette“ 2021: Tony ist ein „nettes Arschloch“

In der zweiten Folge lud Maxime fünf Männer zum Gruppendate ein: Hoch zu Ross erkundeten sie die Insel. Mit dabei war auch Tony. Doch das war noch nicht alles: Am Ende durfte er noch für ein Einzelgespräch mit der „Bachelorette“ bleiben. „Wie bist du, wenn du verliebt bist?“, wollte Maxime wissen. „Eigentlich so wie jetzt“, lautete Tonys Antwort. „Du musst einen guten Mix haben aus Romantik und dann mal wieder Arschloch sein.“ Auf Maxime fragenden Blick erklärte er schnell noch: „Also im positiven Sinne. Ich mag es, wenn man mal einen frechen Spruch drückt.“ Die „Bachelorette“ wirkte erleichtert: „Ok, sich necken?“ Das ließ Tony so stehen. Das Ergebnis: Nettes Arschloch sein (sich necken). „Ich bin halt ein nettes Arschloch“, fasste der 30-Jährige grinsend zusammen und brachte Maxime zum Lachen – etwas, dass sie zu schätzen weiß: „Wenn man sich zum Lachen bringen kann, dann läuft’s“, resümierte die 26-Jährige.
In Folge 2 von "Die Bachelorette" darf Tony nach dem Gruppendate noch bleiben.
In Folge 2 von „Die Bachelorette“ darf Tony nach dem Gruppendate noch bleiben.
© Foto: TVNOW

„Bachelorette“ 2021: Tony fasst einen Entschluss – Spoiler

Fünf Folgen lang sah es eigentlich recht gut aus für den sympathischen Rostocker. Immer wieder bekam er die Möglichkeit für etwas Zweisamkeit mit der „Bachelorette“. Doch das reicht ihm offenbar nicht. Er hatte Maxime bereits einmal im Gespräch erzählt, dass er viel Zeit brauche, um eine Bindung aufzubauen. Zeit, die sie im Rahmen der Show seiner Meinung nach nicht haben und nicht haben werden. Daher erklärt der Polizist der Single-Dame beim letzten Einzeldate in Folge 6, dass er freiwillig gehen möchte. Maxime findet seine Entscheidung schade, aber kann sie nachvollziehen.

„Die Bachelorette“ 2021: Diese Kandidaten sind noch dabei

In Staffel 8 von „Die Bachelorette“ kämpfen neben Tony Lübke insgesamt noch 21 weitere Teilnehmer um Maxime Herbord. Wer ist raus? Wer ist noch dabei? Das erfahrt ihr in der Kandidaten-Übersicht.
Bachelorette 2021 Gewinner Raphael oder Max – Wer hat gewonnen?

Ulm