Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat auch den zweiten Härtetest in der Nations League nur mit einem Remis beendet. Die Mannschaft von Bundestrainer Hansi Flick trennte sich am Dienstag in München 1:1 (0:0) von England.
Alle Infos zu Zusammenfassung, Highlights und Pressestimmen.

Deutschland gegen England: Zusammenfassung der 1. Halbzeit

Aufmerksam belauerten und bekämpften sich beide Teams. Der spanische Schiedsrichter Carlos del Cerro Grande ließ viel laufen, pfiff kaum einen Zweikampf ab. Gerade im Mittelfeldzentrum taten sich kaum Räume auf. Die DFB-Elf versuchte es oft über den agilen Flankenläufer Raum.
Die Strafräume blieben oft Sperrbezirke. Als Hofmann nach einem langen Schlag von Schlotterbeck allein auf Englands Torwart Jordan Pickford zulief und ins Tor traf, kassierte der Video-Assistent das 1:0 wegen Abseits (23.). Musiala schoss aus 14 Metern zu zentral in die Arme von Pickford (45.). Auch Neuer musste erstmals seine Klasse beweisen, mit der rechten Faust parierte der 36-Jährige einen Schuss von Arsenal-Angreifer Bukayo Saka (45.+1).

Deutschland vs. England: Zusammenfassung der 2. Halbzeit

Die Belohnung für die aktivere Spielweise holte sich Flicks Elf nach dem Seitenwechsel ab. Havertz öffnete spielerisch den Raum, in dem Kimmich dann als Passgeber Hofmann fand, der mit seinem dritten Treffer im Nationaltrikot den feinen Spielzug krönte. Pickford machte dabei eine schlechte Figur, faustete am Ball vorbei. Torwart-Klasse zeigte dagegen kurze Zeit später Deutschlands Nummer 1, als Neuer einen wuchtigen Schuss von Mason Mount per Flugeinlage parierte.
Die extrem umgebaute Nationalmannschaft lag am Dienstagabend durch das dritte Länderspiel-Tor von Jonas Hofmann (51. Minute) lange Zeit auf Siegkurs. Deutschland dominierte nach der Führung, Thomas Müller verpasste nach Flanke von David Raum das 2:0 (70.), ebenso der eingewechselte Timo Werner (75). Kapitän Neuer verhinderte als starker Rückhalt gegen Kane zunächst spektakulär den Ausgleich (76.). Dann agierte Nico Schlotterbeck unglücklich gegen Harry Kane im Strafraum. Nach Videobeweis verwandelte Englands Kapitän sicher vom Punkt gegen den ansonsten unbezwingbaren Manuel Neuer (88.). „Wir müssen das jetzt irgendwie verdauen, das 1:1 in der 88. Minute“, sagte Thomas Müller. „Aber wir haben heute gezeigt, wozu wir in der Lage sind.“

Highlights für Deutschland gegen England im Video

Alle Spielszenen könnt ihr euch auf YouTube noch einmal in Ruhe ansehen. ZDF hat auf dem hauseigenen YouTube-Kanal „Sportstudio“ alle Highlights und Tore Länderspiels zwischen Deutschland und England als Video hochgeladen.

Britische Pressestimmen zum Nations-League-Spiel Deutschland-England

  • „The Sun“: „England scheint sowohl individuell als auch kollektiv einen Rückschritt gemacht zu haben, nachdem sie Deutschland bei der Europameisterschaft im vergangenen Sommer geschlagen haben. (...) Aber England kann sich immer auf Kane verlassen - den Gewinner des Goldenen Schuhs bei der vergangenen Weltmeisterschaft und einen Mann, der nie zu wissen scheint, wann er geschlagen ist, der immer weiß, wo das Tor steht, und der zudem über eine Gerissenheit verfügt, die (Trainer) Southgate sicherlich zu schätzen weiß.“
  • „Daily Mirror“: „Kane rettet England“
  • „Daily Mail“: „Das war weit entfernt von Englands beeindruckendster Leistung in jüngster Zeit. Bis zu einem späten Comeback nach der Einwechslung von Jack Grealish sah es nach einer weiteren Niederlage aus - zusätzlich zu der vom vergangenen Wochenende in Ungarn. Dann wären einige Fragen gestellt worden. Doch das geschah nicht, und das ist genau das, was Southgate und sein Team aus diesem Spiel mitnehmen sollten. Sie haben nicht verloren.“
  • „The Times“: „Meilenstein: Nervenstarker Harry Kane rettet glanzloses England mit seinem 50. Tor“

Deutschland gegen England – Nations League 2022: Uhrzeit, Anpfiff und Schiedsrichter

Das Länderspiel zwischen Deutschland und England in der Nations League 2022 findet am heutigen Dienstag, 07.06.2022, statt. Angepfiffen wird diese Partie um 20:45 Uhr in der Allianz-Arena in München. Geleitet wird das Duell von Schiedsrichter Carlos del Cerro Grande aus Spanien.
Alle Infos zum Spiel im Überblick:
  • Teams: Deutschland, England
  • Wettbewerb: Nations League 2022, Gruppenphase, Spieltag 2
  • Datum und Uhrzeit: Dienstag, 7.6.2022 um 20:45 Uhr
  • Spielort: Allianz-Arena, München
  • Schiedsrichter: Carlos del Cerro Grande, Spanien
Bundestrainer Hansi Flick auf der Pressekonferenz. Die DFB-Auswahl von Bundestrainer Hansi Flick hatte im Auftaktspiel gegen eine komplett neu formierte italienische Mannschaft über weite Strecken nicht überzeugt. "Italien hat das sehr gut gemacht", bescheinigte Flick dem Gegner nach dem 1:1 Unentschieden. Heute soll es gegen England einen Sieg geben.
Bundestrainer Hansi Flick auf der Pressekonferenz. Die DFB-Auswahl von Bundestrainer Hansi Flick hatte im Auftaktspiel gegen eine komplett neu formierte italienische Mannschaft über weite Strecken nicht überzeugt. „Italien hat das sehr gut gemacht“, bescheinigte Flick dem Gegner nach dem 1:1 Unentschieden. Heute soll es gegen England einen Sieg geben.
© Foto: Daniel Löb/dpa

Deutschland vs. England heute: Welcher Sender überträgt das Länderspiel live im Free-TV?

Der Sender „ZDF“ wird das Länderspiel zwischen Deutschland und England live im Free-TV übertragen. Die Übertragung beginnt um 20.15 Uhr mit den Vorberichten. Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein wird durch die Übertragung begleiten, Christoph Kramer wird ihr als Experte zur Seite stehen. Anpfiff der Partie ist um 20.45 Uhr und kommentiert wird das Spiel von Béla Réthy.

Gibt es einen kostenlosen Live-Stream für Deutschland gegen England?

Auch hier gibt es erfreuliche Nachrichten für die Fans. Über die ZDF-Mediathek kann man das Länderspiel Deutschland gegen England in einem kostenlosen Live-Stream verfolgen. Die Übertragung beginnt auch hier um 20:15 Uhr mit den Vorberichten.
Alle Infos zur Übertragung Deutschland gegen England am 07.06.2022 um 20:45 Uhr:

Nations League 2022 Übertragung: Wer zeigt die Spiele im TV und Stream

Die Übertragungsrechte für die Nations League haben sich im Vergleich zur letzten Saison nicht großartig verändert. Das Streamingportal DAZN überträgt weiterhin einen Großteil der Länderspiele im Livestream. Allerdings sind die Partien der deutschen Nationalmannschaft nicht auf DAZN zu sehen, diese werden im deutschen Free-TV übertragen. Alle weiteren Infos zur Übertragung der Nations League bekommt ihr hier.

Deutschland gegen England: Die Aufstellung des DFB-Teams

Bundestrainer Hansi Flick kündigte am Montag personelle Wechsel für die Partie in der Münchner Allianz Arena an und geht tatsächlich mit sieben Änderungen in das Spiel gegen England. Antonio Rüdiger, Thomas Müller, Joshua Kimmich und Co.: Alle Infos zur  Aufstellung von Deutschland heute in der Nations League gegen England bekommt ihr hier.