Die deutsche Nationalmannschaft trifft am Montag, den 26.9.2022, in der Nations League auf England. Beim Prestigeduell gegen die „Three Lions“ muss Bundestrainer Hansi Flick auf Antonio Rüdiger verzichten. Der Innenverteidiger von Real Madrid fehlt wegen einer Gelbsperre.
Kader, Spieler und Aufstellung – alle Infos zum DFB-Team gegen England im Überblick.

Deutschland gegen England: Wer ersetzt Antonio Rüdiger?

Wenn die Partie zwischen Deutschland und England am Montagabend um 20:45 Uhr Wembley-Stadion in London angepfiffen wird, gibt es einen Wechsel in der Innenverteidigung: Nach dem Ausfall von Antonio Rüdiger stellt sich die Frage, wie der Bundestrainer die Innenverteidigung in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Nations-League-Spiel gegen England besetzt.
Antonio Rüdiger fehlt gelbgesperrt. Dortmunds Nico Schlotterbeck hat gute Chancen ihn in der Innenverteidigung zu ersetzen.
Antonio Rüdiger fehlt gelbgesperrt. Dortmunds Nico Schlotterbeck hat gute Chancen ihn in der Innenverteidigung zu ersetzen.
© Foto: Tom Weller/dpa
Nico Schlotterbeck gilt als heißer Kandidat für die Position neben Niklas Süle. Rechts hinten wird in der Viererkette Thilo Kehrer erwartet. Offensiv wird wohl Jamal Musiala in seinem "zweiten Zuhause" England eine Chance von Beginn an erhalten. Auch Kai Havertz könnte im Wembley-Stadion in die Startelf rücken.

Nationalmannschaft: Aufstellung von Deutschland gegen England

Die Aufstellung der deutschen Nationalmannschaft im Überblick:
  • Tor: Ter Stegen/FC Barcelona
  • Abwehr: Kehrer/West Ham United, Süle/Borussia Dortmund, Schlotterbeck/Borussia Dortmund, Raum/RB Leipzig
  • Mittelfeld: Kimmich/Bayern München, Gündogan/Manchester City, Hofmann/Borussia Mönchengladbach, Musiala/Bayern München, 19 Sane/Bayern München
  • Angriff: Havertz/FC Chelsea
  • Trainer: Hansi Flick

England gegen Deutschland im TV

Deutschland trifft in der Nations League auf England. ARD, ZDF oder RTL – Wo wird das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft live im Free-TV & Stream übertragen?