„Wie depressiv ist Deutschland?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich Jenke von Wilmsdorff in seinem neuen Experiment. Der neueste Selbstversuch des Journalisten ist am Montag, 02.05.2022, auf ProSieben zusehen.
  • Wann läuft „Das Jenke-Experiment – Psyche“?
  • Gibt es die Folge als Stream?
  • Um was geht es genau?
Alle Infos zur Ausstrahlung, dem Hintergrund und Inhalt des neuen Jenke-Experiments findet ihr hier im Überblick.

„Jenke-Experiment Psyche“: Sendetermine und Sendezeit

Die neue Folge der Experiment-Reihe mit Jenke von Wilmsdorff läuft am Montag, 02.05.2022, zur Primetime. Anschließend gibt es einen Live-Talk zum Thema Psyche. Zudem wird die Folge noch einmal wiederholt.
Die Sendetermine samt Sendezeit im Überblick:
  • Montag, 02.05.2022, um 20:15 Uhr – „Das Jenke-Experiment: Psyche“
  • Montag, 02.05.2022, um 22:20 Uhr – „Jenke. Live. Der Talk danach“
  • Montag, 02.05.2022, um 23:20 Uhr – „Das Jenke-Experiment: Psyche“ (Wiederholung)
  • Dienstag, 03.05.2022, um 01:15 Uhr – „Jenke. Live. Der Talk danach“ (Wiederholung)

„Jenke-Experiment Psyche“: Live-Stream auf Joyn

Wie gewohnt könnt ihr auch die neue Folge von „Das Jenke-Experiment“ live im Stream verfolgen. In der Mediathek Joyn steht die „Psyche“-Ausgabe zudem wieder im Nachhinein zur Verfügung.

„Jenke-Experiment Psyche“: Darum geht es am 02.05.2022

Pandemie bedingte Isolation, negative Medienberichte rund um die Uhr, Kontrollverlust – was macht all dies mit unserer Psyche? Dieser Frage geht Jenke von Wilmsdorff in seinem neuesten Experiment auf den Grund. In einem Selbstversuch lässt der 56-jährige Journalist sich in einem durch Kameras überwachten Raum isolieren. Zu lesen bekommt er nur negative und beängstigende Nachrichten ­– und das alles auf unbestimmte Zeit.
Jenke möchte herausfinden, Welche Auswirkungen diese extremen Maßnahmen auf seine psychische und physische Gesundheit haben. „Psychische Probleme sind immer noch ein Tabuthema. Kaum jemand redet offen darüber. Ich will das ändern und werde meine Psyche unter Druck setzen“, so der Journalist. Sein Ziel: Tabus brechen und mehr Bewusstsein für das Thema mentale Gesundheit schaffen.
Mit Ernährungsexperten geht er der Frage nach, welche Auswirkungen die Ernährung auf unsere Psyche hat und wie wir uns alle besser um unsere mentale Gesundheit kümmern können. Bei einer Reise nach Finnland will Jenke herausfinden, wie das Land mit der früher höchsten Selbstmordrate heute das Land mit den glücklichsten Menschen der Welt ist.
In seiner neuen Dokumentation spricht der 56-Jährige nicht nur mit Experten und unterzieht sich neuesten medizinischen Untersuchungen, sondern gibt auch sehr private Einblicke in sein Seelenleben und seine Vergangenheit: „Ich hatte in Teilen eine sehr traurige Kindheit. Das, was ich jetzt in meinem Leben und beruflich mache, ist genau das Gegenteil davon“, offenbart der Journalist.

„Das Jenke-Experiment“: Folgen auf ProSieben

Bei RTL liefen 20 Episoden von „Das Jenke-Experiment“, bevor der Journalist zu ProSieben wechselte.
Hier seht ihr die Folgen seit seinem Wechsel im Überblick:

Jenke von Wilmsdorff: Wer ist Jenke?

Jenke von Wilmsdorff wurde am 16. Oktober 1965 geboren. Er machte eine Ausbildung an der Schauspielschule Düsseldorf und trat nebenbei in einigen Nebenrollen auf. Er war in verschiedenen Krimis und der Kultserie „Lindenstraße“ zu sehen. Außerdem war er als Radiomoderator erfolgreich und als Werbemodel tätig. Ab 2001 arbeitete er mit Birgit Schrowange für „Extra – Das RTL-Magazin“. Dabei war er als Reporter auf der ganzen Welt unterwegs. Seine Erfahrungen in der Zeit hat er in dem Buch „Brot kann schimmeln, was kannst Du? Meine wildesten Jobs“ aufgeschrieben.Von 2013 bis 2020 lief die Doku-Reihe „Das Jenke-Experiment“ auf RTL. Im Mai 2020 wechselte Jenke dann zu ProSieben. Während seiner beruflichen Laufbahn hat er bisher diverse Film- und Fernsehpreise gewonnen, darunter den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Bestes Infotainment.