Der dritte Teil von „365 Tage – Noch ein Tag“ ließ Fans mit einem offenen Ende zurück. Seit der Erscheinung des Erotik-Filmes spalten sich die Meinungen: Die einen feiern das leidenschaftliche Paar, die anderen kritisieren die Verharmlosung einer missbräuchlichen Beziehung. Dennoch wurden die Geschichten rund um Laura und Massimo zum großen Netflix-Erfolg. Jetzt stellt sich nur noch eine Frage: Gibt es einen vierten Teil von „365 Tage“ oder war es das jetzt? Was über einen möglichen Teil 4 bekannt ist, verraten wir euch in diesem Artikel.

Wann kommt „365 Tage“ Teil 4?

Die Fans können gar nicht genug bekommen von dem leidenschaftlichen Paar Laura und Massimo. Doch dürfen sie sich auf einen weiteren Teil freuen und falls ja, wann? Dazu ist aktuell leider noch nichts bekannt. Folglich können wir euch kein Erscheinungsdatum nennen.
Wenn man die Buchvorlage betrachtet, sieht es eher schlecht aus: Die Filme basieren auf der Trilogie der polnischen Autorin Blanka Lipinska. Demnach wäre nach Teil 3 Schluss. Dazu passt auch die Anmerkung auf der Film-Seite, die besagt: „Anna-Maria Sieklucka, Michele Morrone und Simone Susinna sind auch beim letzten Teil dieses erotischen Dramas mit dabei.“
Wobei sich Netflix bereits ab dem zweiten Film ziemlich von den Büchern entfernt hat. Deshalb wäre es grundsätzlich schon möglich, dass die Macher nach einem weiteren Mega-Erfolg noch eine Fortsetzung realisieren. Sobald dazu etwas bekannt wird, findet ihr die Infos hier.
365 Tage – Noch ein Tag Alle Infos zu Teil 3 auf Netflix

Ulm

Buch und Ende: Was könnte in Teil 4 passieren?

Nachdem Netflix bei dem zweiten und dritten Teil schon erheblich von der Handlung der Bücher abgewichen ist, kann man an dieser Stelle nur Vermutungen anstellen. Da es kein Buch zu Teil 4 gibt, könnte es einen weiteren Film geben, der über die Handlung der Bücher hinausgeht. Während das Ende im Buch für einen Aufschrei bei den Fans sorgte – darin heiratet Laura am Ende nämlich Nacho und bekommt ein Kind von ihm – lässt der dritte Film einmal mehr Raum für Spekulationen.
Massimo weiß von Lauras Affäre mit Nacho. Sie stellt sich ihm und wird von seiner verständnisvollen Reaktion überrascht. Er zitiert aus einem Buch, das ihm sein Vater vorgelesen hat, als er noch ein kleiner Junge war: „Wenn du etwas wirklich liebst, lass es frei. Kommt es zu dir zurück, ist es deins für immer. Wenn nicht, hat es dir nie gehört.“ Dann fragt er sie: „Bist du zurückgekommen, Baby Girl?“ Eine Antwort darauf bekommen die Zuschauer nicht, denn bevor Laura etwas erwidern kann, startet der Abspann. Daher wäre das für Netflix eine gute Gelegenheit, doch noch eine Fortsetzung zu drehen und den Fans womöglich das ersehnte Happy End mit Massimo zu schenken.

„365 Tage“: Die Reihenfolge der Bücher

Die Filme „365 Tage“ basieren auf der gleichnamigen Buch-Reihe der polnischen Autorin Blanka Lipinska. Dabei handelt es sich um eine Trilogie.
Das sind die drei Bücher im Überblick:
  • „365 Tage“
  • „365 Tage – Dieser Tag“
  • „365 Tage mehr“