Wie endet die Geschichte von Tessa und Hardin? Die Antwort auf diese Frage liefert der vierte und letzte Teil der „After“-Reihe nach den Büchern von Anna Todd. In „After Forever“ steht die Zukunft der stürmischen Beziehung der beiden auf dem Spiel. Sind sie wirklich füreinander bestimmt oder setzen sie ihrer toxischen Beziehung ein für alle Mal ein Ende? Das zeigt sich im neuen Film.
  • Wann läuft Teil 4 im Kino?
  • Worum geht es in „After Forever“?
  • Welche Schauspieler sind im Cast?
Kinostart, Handlung, Trailer, FSK, Besetzung, Bücher und Co. – alles rund um den finalen Teil der „After“-Reihe findet ihr hier.

Wann ist der Kinostart von „After Forever“ in Deutschland?

Fans der Reihe warten schon sehnlichst auf Nachschub. Jetzt kommt Teil 4 endlich in die Kinos: Der Kinostart von „After Forever“ in Deutschland und weltweit ist am Donnerstag, 25.08.2022.

Darum geht es in „After Forever“

Das Band zwischen den Protagonisten Hardin und Tessa ist mit jedem Problem und jedem Streit stärker geworden. Im Liebes-Finale sind die beiden jedoch älter geworden und müssen sich neben ihrer turbulenten Liebesbeziehung auch mit dem Erwachsensein auseinandersetzen. Außerdem muss Hardin seiner erschreckenden Vergangenheit ins Auge blicken, während Tessa eine persönliche Tragödie überstehen muss, bevor beide feststellen, dass sie sich ähnlicher sind, als erwartet.
Schließlich steht die Entscheidung an, ob die beiden ihre toxische Beziehung endgültig beenden oder in eine gemeinsame Zukunft voller Leidenschaft und Hoffnung starten. Wird Tessa es am Ende schaffen, Hardin vor seiner Vergangenheit zu retten, oder geht sie selbst daran kaputt?
365 Tage – Noch ein Tag Alle Infos zu Teil 3 auf Netflix

Ulm

Wie ist das Ende von „After Forever“?

Die Fans der Reihe können es gar nicht abwarten, endlich zu sehen, wie die Geschichte von Tessa und Hardin im Film zu Ende geht. Doch dürfen sie sich auf ein Happy End freuen? Das verrät Hauptdarsteller Hero Fiennes Tiffin natürlich vorab nicht. Doch im Interview mit „Bravo“ kündigt er an: „Eines kann ich schon mal sagen: Das Ende des Films wird auf jeden Fall für Aufregung sorgen.“
*Achtung, Spoiler*
Wenn man das Ende des Buches betrachtet, sind die Meinungen der Fans zumindest sehr gemischt. Dazu gab es viel Kritik. Es kommt zwar zu einem großen, für einige doch noch überraschenden Happy End. Doch die Art, wie Autorin Anna Todd dies geschrieben hat, hat vielen missfallen. Das Ende sei zu schnell erzählt, die Zeitsprünge von ein, zwei und sogar zehn Jahren empfanden sie als enttäuschend. Ob die Macher des Films sich auch dafür entscheiden, zeigt sich ab sofort.

Das ist der deutsche Trailer zu „After Forever“

Im offiziellen Trailer zu „After Forever“ bekommen Fans bereits einen Vorgeschmack auf den neuen Film.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Welche FSK hat „After Forever“?

Die „After“-Filme sind geprägt von der leidenschaftlichen Beziehung zwischen Tessa und Hardin. Ab welchem Alter ist der neueste Film geeignet? Constantin Film hat angegeben, dass „After Forever“ eine FSK12 hat. Somit ist er für alle ab 12 Jahren geeignet.

Die Besetzung von „After Forever“ im Überblick

Im vierten Teil der „After“-Reihe gibt es ein Wiedersehen mit dem beliebten Cast aus den vorigen Filmen. Josephine Langford und Hero Fiennes Tiffin schlüpfen natürlich wieder in die Rollen von Tessa und Hardin. Wer sind weiteren Darsteller? Das seht ihr in der Besetzungsliste.
  • Josephine Langford als Tessa Young
  • Hero Fiennes Tiffin als Hardin Scott
  • Chance Perdomo als Landon Gibson
  • Carter Jenkins als Robert
  • Kiana Madeira als Nora
  • Stephen Moyer als Christian Vance
  • Louise Lombard als Trish Daniels
  • Mira Sorvino als Carol Young
  • Arielle Kebbel als Kimberly Vance
  • Jack Bandeira als James
  • Frances Turner als Karen Scott
  • Rob Estes als Ken Scott
  • Atanas Srebrev als Richard Young
  • Anton Kottas als Smith Vance
  • Ryan Ol als Joe
  • Tosin Thompson als Janine

Die Handlung der „After“-Filme im Überblick

Die Filme über Tessa und Hardin basieren auf den Büchern von Anna Todd. Worum es in den einzelnen Teilen geht, seht ihr hier im Überblick:

„After Passion“ (Teil 1)

Die Welt von Tessa Young könnte in Teil 1 „After Passion“ nicht geordneter und perfekter sein mit dem Halt, den sie von ihrer Mutter und ihrem Freund bekommt. Doch das ändert sich schlagartig, als ihr neuer Lebensabschnitt an der Universität beginnt. Dort lernt sie Hardin Scott kennen, der so ganz anders ist als ihre vertraute Vorstellung vom Leben. Auch wenn sein Umgang mit ihr nicht von Freundlichkeit geprägt ist, fühlt sich Tessa auf magische Weise zu Hardin hingezogen.

„After Truth“ (Teil 2)

Tessa weiß nun die Wahrheit über Hardin. Betrogen und gedemütigt beendet sie die Beziehung und wünscht sich ihr altes Leben vor Hardin zurück. Wären da nur nicht die Erinnerungen an Hardins leidenschaftliche Berührungen und Liebe. Entgegen allen Enttäuschungen und Verletzungen ist ihr Verlangen in Teil 2 „After Truth“ nach diesem Mann, der die Trennung wohl nicht so einfach akzeptieren wird, ungebrochen. Doch eine Fortführung der Beziehung, ohne dass Hardin sich ändert, ist für sie auch nicht möglich.

„After Love“ (Teil 3)

Während die Liebesgeschichte von Tessa und Hardin in Teil 3 „After Love“ weiterhin Bestand hat, gerät das Privatleben der beiden ziemlich durcheinander. Tessa gelingt es, das große Geheimnis ihrer Familie zu lüften, woraufhin sie alles bisher sicher geglaubte infrage stellt. Hardin läuft derweil Gefahr, in eine weitere Abwärtsspirale zu geraten. Gründe dafür sind Probleme mit seiner eigenen Familie und verschiedene schockierende Enthüllungen. Das Glück von Tessa und Hardin scheint unter keinem guten Stern zu stehen.

„After“-Reihe von Anna Todd: Alle Bücher und Reihenfolge

„After Forever“ basiert, genauso wie auch die vorherigen Filme, auf der weltweit erfolgreichen Romanreihe der amerikanischen Autorin Anna Todd. Anfänglich wurde die „After“-Reihe als Fan-Fiction über den Sänger Harry Styles aus der Band One Direction kostenlos auf einer Online-Plattform für Autoren veröffentlicht. Dort wurde Todds Geschichte schließlich von einem Verlag entdeckt, woraufhin sie einen Autorenvertrag erhielt.
Die eigentlich Reihe umfasst vier Bücher. Zudem gibt es noch ein Prequel, das um Hardins Vergangenheit geht, bevor er Tessa kennenlernt.
Wer nicht genug von der „After“-Welt bekommen kann, hat Glück: Anna Todd hat bislang noch zwei weitere Bücher veröffentlicht, die von Landon, Tessas und Hardins bestem Freund, handeln.
Die Reihenfolge der Bücher aus dem „After“-Universum hier im Überblick:
  • After Passion (Teil 1)
  • After Truth (Teil 2)
  • After Love (Teil 3)
  • After Forever (Teil 4)
  • Before us (Prequel)
  • Nothing more
  • Nothing less

Nach „After Forever“: Weitere Filme geplant

Fans der Filme dürfen sich freuen, denn „After Forever“ ist doch nicht das Ende! Es wird noch zwei weitere Filme aus dem „After“-Universum geben, wie die Regisseurin Castille Landon bereits vor einiger Zeit der „TeenVogue“ verraten hat. Dabei handelt es sich zum einen um ein Prequel, das lose auf dem fünften Buch „Before us“ basiert. Darin steht Hardins Vergangenheit im Fokus: sein traumatisierende Erfahrungen in seiner Familie sowie seine Beziehungen.
Zum anderen will Landon ein Sequel an den Start bringen, das von Tessas und Hardins Kindern, Emery und Auden, sowie deren Cousin Addy handelt. Die nächste „After“-Generation taucht auf den letzten Seiten und im Epilog des letzten Buches auf.