Gewitter, Starkregen, Hagel und Orkanböen - So sehen laut Deutschem Wetterdienst (DWD) die Wetteraussichten für Freitag, 20.5.2022, für Hessen aus. Schon am Donnerstag zogen schwere Gewitter über den Westen Deutschlands, die Schäden waren aber etwas weniger schwer als befürchtet. Vielerorts verdunkelte sich schlagartig der Himmel. Es gab lokal heftige Regenfälle, Donner und Blitze. Zeitweise war der Bahnverkehr in die Niederlande unterbrochen. Am späten Abend meldete die Bahn dann, internationale Fernzüge zwischen Amsterdam, Köln und Frankfurt seien wieder ohne Einschränkungen unterwegs. 

Unwetter am Freitag: So wird das Wetter in Hessen heute am 20.5.

Am Freitag beginnt in Hessen wechselnd bis stark bewölkt. Dabei gibt es vor allem im Norden Schauer und Gewitter, lokal sind laut DWD wieder Unwetter möglich. Im Süden ist die Gefahr von Gewittern am Freitag seltener. Die Höchstwerte liegen in Hessen zwischen 25 Grad im Norden und 31 Grad im Süden, auf den Bergen um 23 Grad.  Bei Gewittern und am Abend kann es in höheren Lagen Sturmböen geben, teils auch schwere Sturmböen.
Am Wochenende beruhigt sich das Wetter in Hessen wieder. Am Samstag ist es wechselnd bewölkt, nachmittags teils heiter und niederschlagsfrei.

So wird das Wetter in Deutschland

Ein Blick auf die Wetterlage in anderen Bundesländern: