Die Türkei ist wegen seiner hohen Infektionszahlen zum Hochrisikogebiet eingestuft worden. Außerdem gilt eine Reisewarnung. Nach offiziellen Zahlen werden in der Türkei derzeit im Schnitt täglich rund 20.000 neue Corona-Fälle gemeldet. Wer jetzt einen Urlaub in die Türkei plant, sollte sich vorher gründlich informieren.

Diese Corona-Regeln gelten aktuell in der Türkei

  • Überall gelten Abstandsregeln (mindestens drei Schritte zu anderen Personen)
  • Auf Plätzen, Straßen, Märkten, in Parks, öffentlichen Verkehrsmitteln sowie an Arbeitsplätzen und auch an Stränden besteht Maskenpflicht
  • Es gilt außerdem ein Rauchverbot in der Öffentlichkeit
  • Restaurants und Cafés, Geschäfte, Einkaufszentren, Kinos und Theater haben geöffnet; für Gastronomie, Hotels, Einkaufszentren sowie innertürkische Flüge, Zug- und Busfahrten ist ein HES-Code erforderlich. Diesen bekommt man nach der Online-Registrierung vor der Einreise oder in der Türkei per SMS (nur über türkische Mobiltelefone) oder mittels Smartphone-App
Bei Verstößen gegen die landesweit gültigen Regeln drohen Geldstrafen

Rückreise nach Deutschland – alle Infos zur Einreise

Nicht Geimpfte und nicht Genesene müssen nach der Rückkehr zehn Tage in Quarantäne, die frühestens ab dem fünften Tag mit einem negativen Test beendet werden kann. Eine zunächst vorgesehene Vorgabe zu PCR-Tests fiel wieder weg. Für Kinder unter zwölf soll die Quarantäne generell nach dem fünften Tag nach Einreise enden.

Aktuelle Corona-Zahlen der Türkei am 05.01.2022

  • 7-Tage-Inzidenz: 337,5
  • Neuinfektionen: 54.724
  • Neue Todesfälle: 137
  • Todesfälle (gesamt): 82.932
  • Impfquote (Erstimpfung): 66,9 Prozent
  • Impfquote (vollständig): 60,7 Prozent