Die Ölpreise sind in Deutschland und Europa auf einem hohen Niveau, haben sich aber von ihren deutlichen Abschlägen erholt. Viel bedenklicher sind nach wie vor die Gaspreise, die aktuell nur eine Richtung kennen: nach oben.
Wie sieht es heute, am 18.08.2022 mit den Preisen für Öl aus? Wie wirkt sich das auf die Heizölpreise und die Spritpreise aus? Alle aktuellen Infos gibt es hier.

Ölpreise aktuell: Das sind die Preise heute am 18.08.

Die Ölpreise haben am Donnerstag an ihre Gewinne angeknüpft. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Donnerstag, 18.08.2022, 93,78 Dollar. Das waren 13 Cent mehr als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der US-Sorte WTI stieg um 11 Cent auf 88,22 Dollar.
Auf dem Ölmarkt haben Sorgen bezüglich eines zu hohen Angebotes bei gleichzeitig zu geringer Nachfrage zuletzt etwas abgenommen. Dazu beigetragen haben am Vortag Daten zu den US-Lagerbeständen. Diese waren in der vergangenen Woche unerwartet und deutlich gesunken, was als Zeichen für eine anziehende Nachfrage gewertet wurde.
Zudem hatte der neue Generalsekretär des Ölkartells Opec, Haitham al-Ghais, gesagt, dass der Markt zusätzliches Öl aus dem Iran gut verkraften könne. Die Sanktionen gegen das Land könnten aufgehoben werden, wenn die Atomverhandlungen zwischen dem Iran und dem Westen erfolgreich beendet werden.

Heizölpreise und Spritpreise aktuell: Tanken oder nicht?

Der Heizölpreis reagiert auf den Ölmarkt. Im Vergleich zum Vortag betrug der Heizölpreis 0,44 % mehr. Heute kostet Heizöl 158,51 Euro/100 Liter. Am Mittwoch lag er bei 157,81 Euro/100 Liter. Damit sind die Heizölpreise etwas gestiegen, nachdem der Ölpreis in der vergangenen Woche ebenfalls kurzzeitig angezogen hatten. Allerdings sollten sich die Heizölpreise wieder beruhigen, im Pendant mit dem Ölpreis.
Bei den Spritpreisen bewegen sich die Kosten seit Wochen stabil, es gibt kaum Preisschwankungen. Am gestrigen Mittwoch, 17.08.2022 gab es folgende Spritpreise:
  • Diesel (6 Uhr): 1,955 Euro
  • Diesel (18 Uhr): 1,924 Euro
  • Benzin (6 Uhr): 1,763 Euro
  • Benzin (18 Uhr): 1,688 Euro

Prognose für Ölpreise 2022

Wie geht es aber weiter? Wie ist die Prognose für die kommenden Wochen? Experten gehen davon aus, dass der Ölpreis weiter auf hohem Niveau bleibt. Durch die Gas-Krise sehen Experten die Möglichkeit, dass die Ölpreise nachziehen werden. Wer kein Risiko eingehen will, sollte nicht pokern und jetzt auftanken.