Bald starten in Niedersachsen die Sommerferien 2022. Viele Familien nutzen die freie Zeit, um mit den Kindern in den Urlaub zu fahren. Wann sind die Termine der Ferien, Feiertage und Brückentage im nächsten Jahr? In diesem Artikel findet ihr alle Informationen für die Urlaubsplanung 2023.
  • Wann haben Schülerinnen und Schüler aus Niedersachsen im nächsten Jahr Ferien?
  • Wie liegen Feier- und Brückentage?
Wir haben den Überblick über den niedersächsischen Ferienkalender.

Ostern, Sommer, Herbst, Winter: Der Ferienkalender in Niedersachsen 2023 im Überblick

  • Winterferien: 30.01. bis 31.01.
  • Osterferien: 27.03. bis 11.04.
  • Pfingstferien: 19.05. und 30.05.
  • Sommerferien: 06.07. bis 16.08.
  • Herbstferien: 02.10. und 16.10. bis 30.10.
  • Weihnachtsferien 2023/2024: 27.12.2023 bis 05.01.2024

Winter- und Pfingstferien: Wann haben Niedersachsens Schulen schulfrei?

Lange haben die Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen nicht frei im Winter. Dennoch können sie auch 2023 mit zwei zusätzlichen freien Tagen und einem langen Wochenende rechnen.
Anders ist das an Pfingsten. Dort haben Schülerinnen und Schüler eine Woche frei.

Feiertage 2023: Wann ist in Niedersachsen schulfrei?

An den gesetzlichen Feiertagen müssen Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen nicht zur Schule. Das ist im Jahr 2023 an xx der Fall. Hier eine Übersicht über die Feiertage 2023:
  • Neujahr: Sonntag, 01.01.2023
  • Karfreitag: Freitag, 07.04.2023
  • Ostermontag: Montag, 10.04.2023
  • Tag der Arbeit: Montag, 01.05.2023
  • Christi Himmelfahrt: Donnerstag, 18.05.2023
  • Pfingstmontag: Montag, 29.05.2023
  • Tag der Deutschen Einheit: Dienstag, 03.10.2023
  • Reformationstag: Dienstag, 31.10.2023
  • 1. Weihnachtsfeiertag: Montag, 25.12.2023
  • 2. Weihnachtsfeiertag: Dienstag, 26.12.2023

Brückentage 2023: Wie Arbeitnehmer Urlaubstage sparen können

Nicht nur für Schülerinnen und Schüler bedeuten Feiertage auch freie Tage. Auch viele Arbeitnehmer müssen dann nicht zur Arbeit. Manchmal liegen die Feiertage so in der Woche, dass die Tage davor oder danach gut als Brückentage genutzt werden können. Auch um Urlaubstage zu sparen. Hier ein Überblick über die Brückentage 2023 in Niedersachsen:
  • Das Osterwochenende ist durch den freien Karfreitag und Ostermontag ohnehin schon lang. Dennoch lohnt es sich hier in der Woche davor oder danach frei zu nehmen, um Urlaubstage zu sparen. Mit nur acht Urlaubstagen hat man 16 Tage am Stück frei.
  • Der Tag der Arbeit und der Pfingstmontag liegen jeweils auf einem Montag. Arbeitnehmer können hier Urlaubstage sparen.
  • Gleiches gilt für Christ Himmelfahrt. Der Feiertag liegt traditionell donnerstags. Der Freitag danach wird von Arbeitnehmern gerne frei genommen.
  • Ebenso lohnt es sich den Montag vor dem Tag der Deutschen Einheit und dem Reformationstag frei zu nehmen. Das Wochenende wird dann vier Tage lang.
Hier gibt es einen Überblick über Ferien, Feier- und Brückentage in Niedersachsen 2022: