Ende Juli findet wieder eines der größten und bekanntesten Festspiele in Deutschland statt: Die Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth. Die Festspiele wurden selbst von dem Komponisten gegründet. Wagner wollte in Bayreuth jedes Jahr seine zehn Hauptopern hier aufgeführt sehen. Bis heute ist das so – nur in seltenen Fällen gibt es Stücke von anderen Komponisten.
Auch 2022 werden Wagners Opern in Bayreuth wieder gezeigt. Acht verschiedene Opern werden gezeigt, darunter noch Sondervorstellungen. In diesem Artikel klären wir die wichtigsten Fragen rund um die Bayreuther Festspiele 2022.
  • Wann finden die Bayreuther Festspiele 2022 statt?
  • Gibt es noch Tickets für die Bayreuther Festspiele 2022 und was kosten die Karten?
  • Welche Opern sind dieses Jahr dabei?

Datum und Termine: Wann finden die Bayreuther Festspiele statt?

Die Bayreuther Festspiele finden im Jahr 2022 vom 25. Juli bis zum 1. September statt. In diesem Zeitraum wird fast jeden Abend eine Oper aufgeführt. Fast jeden Tag beginnen die Vorstellungen um 16 Uhr, lediglich die Sondervorstellungen, wie das Festspiel Open Air, beginnen zu abweichenden Uhrzeiten. Für das Open Air gilt keine Kartenpflicht, der Eintritt ist kostenlos und für alle zugänglich.

Tickets für Richard Wagner – Gibt es noch Karten für die Bayreuther Festspiele 2022?

Der Online-Verkauf für die Bayreuther Festspiele 2022 hat am 29. Mai begonnen. Die Karten über diesen Weg sind fast alle ausverkauft. Lediglich für die beiden Konzerte am 31. August und am 1. September gibt es noch Karten. Diese können hier unter diesem Link gekauft werden.
Für die Bayreuther Festspiele gibt es aber auch an jedem Spieltag eine Tageskasse. Diese ist an dem Tag der Vorstellung von 10 bis 12 Uhr und zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

Bayreuther Festspiele 22: Welche Opern von Wagner sind dieses Jahr dabei?

Bei den Festspielen von Bayreuth wird ausschließlich das Werk von Richard Wagner aufgeführt. Folgende Opern werden 2022 vorgestellt:
  • Tristan und Isolde: 25.7., 12.08.
  • Das Rheingold: 31.7., 10.08., 25.08.
  • Die Walküre: 01.08., 11.08., 26.08.
  • Siegfried: 03.08., 13.08., 28.08.
  • Lohengrin: 04.08., 07.08, 14.08., 19.08., 22.08.
  • Götterdämmerung: 05.08., 15.08., 30.08.
  • Der Fliegende Holländer: 06.08., 16.08., 20.08., 27.08.
  • Tannhäuser: 08.08., 18.08., 21.08., 24.08.
Abseits vom Hauptwerk Wagners gibt es 2022 noch folgende Vorstellungen:
  • „Nach Tristan“ - Eine Reise aus der Vergangenheit rückwärts in die Gegenwart: 26.08., 28.08.
  • Festspiel Open Air: 27.08., 02.08.
  • Festspielnacht am Goldbergsee: 09.08.
  • Abschlusskonzert: 31.08. und 01.09.