Auch an diesem Wochenende ist in Ulm und der Region einiges geboten und für jeden ist etwas dabei. Es ist das letzte Wochenende vor dem Schwörwochenende und dem Schwörmontag in Ulm. Wo was wann stattfindet, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Ulm: Veranstaltungen am Wochenende 8. bis 10. Juli

Das erste Mal kann in Ulm wieder Karussell gefahren und geschlemmt werden – auf dem Ulmer Volksfest, das nach der langen Corona-Pause wieder die Tore für Kinder und Erwachsene öffnet. Doch in Ulm gibt es abseits von Großveranstaltungen mit Menschenmassen auch kleinere Feste, bei denen sich ein Besuch lohnen könnte.

Ab Freitag, 8. Juli: Volksfest in Ulm

Bis Sonntag, 24. Juli, können zahlreiche Attraktionen und Fahrgeschäfte besucht und Partys gefeiert werden. Los geht es am Freitag, 8. Juli, ab 16 Uhr. Zwei Jahre lang musste das Ulmer Volksfest aussetzen, doch in diesem Jahr startet es wieder in die Saison:

Freitag, 8. Juli: Kulturreihe des Café Blau

Das Café Blau hat seit Mai die Möglichkeit, Gäste auf der Blaubrücke willkommen zu heißen. Deshalb möchte das Team des Cafés im Sommer noch eine kleine Kulturreihe auf der Blaubrücke anbieten.
Beginn ist am Freitag, 8. Juli, um 19.30 Uhr (das Café öffnet um 14 Uhr und ist durchgehend bis in den Abend hinein da). Geboten werden Bossa, Milonga, Tango – Südamerikanische Klänge mit Florian Kiehlneker (klassische Gitarre) und Stephanie Bucher (Flöte) Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Samstag, 9 Juli: „Böfingen in Bewegung“

Zum 13. Mal wird am kommenden Samstag, 9. Juli, von 12 bis 17 Uhr das Fest „Böfingen in Bewegung“ neben dem Jugendhaus und auf dem Gelände des VfL Ulm/Neu-Ulm stattfinden. Ein Fest für Kindergartenkinder, Grundschüler und Jugendliche mit ihren Eltern und Großeltern. Für jeden sollte etwas dabei sein: gemütlich essen oder trinken, die tänzerischen und musikalischen Aufführungen anschauen oder sich sportlich betätigen. Auch die Ulmer Band „Afterglow“ wird auftreten.
Wer möchte, kann schon am Vorabend feiern: Am Freitag, 8. Juli, um 19 Uhr, auch am Jugendhaus Böfingen beim Open-Air Konzert der Band „Head over Heels“.

Region: Veranstaltungen am Wochenende 8. bis 10. Juli

Nicht nur in der Stadt Ulm und den Stadtteilen wird am Wochenende gefeiert. Auch auf dem Land und in umliegenden Dörfern in der Region laden einige Vereine und Kulturinstitutionen ein. Kinderfeste, Musikfeste und mehr. Was ist in der Region geboten?

Ab Freitag, 8. Juli: Leipheimer Kinderfest

Musik, Umzüge und Spiele: Das ist beim Leipheimer Kinderfest geboten. Am Freitag startet die Feier ab 18.30 Uhr, unter anderem mit der Unterhaltungsmusik von Tidirium. Am Samstag geht es um 14 Uhr weiter mit dem Familientag, um 20 Uhr spielt die Band „Rockspitz“. Auch am Sonntag und Montag gibt es ein vielfältiges Programm für Kinder und Familien. Weitere Infos und eine ausführliche Programmübersicht gibt es auf der Homepage der Stadt Leipheim.

Freitag, 8. Juli: Hockete des Musikvereins Regglisweiler

Der Musikverein Regglisweiler lädt zur Hockete „Mit Blasmusik ins Wochenende“ am Freitag, 8. Juli, um 19 Uhr, in den Schulhof ein. Die Brandenburger 8 sorgen für die musikalische Unterhaltung, für Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt. Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt.

Ab Freitag, 8. Juli: Jubiläumsfeier des TSV Bernstadt

Der TSV Bernstadt feiert von Freitag, 8. Juli, bis Sonntag, 10. Juli, sein 100-jähriges Bestehen. Los geht es am Freitag mit einem Tauzieh-Wettbewerb um 18 Uhr (Sportplatz). Von 21 Uhr an spielt die United Danceband auf dem Festplatz (Eintritt von 18.30 Uhr an 3 Euro, von 20.30 Uhr an 7 Euro).
Das Programm am Samstag startet um 17 Uhr mit einem Spendenlauf auf dem Sportplatz. Kinder bis Jahrgang 2012 laufen 30 Minuten und sammeln Geld für das Aufschnaufhaus der Lebenshilfe. Teilnahmegebühr: 2 Euro für Kinder, 5 Euro für Erwachsene und Kinder ab Jahrgang 2011. Verkleidungen sind erwünscht; jedes Kind erhält eine Belohnung.
Um 19 Uhr folgt ein Handballspiel zwischen TSV und HSG Langenau/Elchingen, bevor dann von 21 Uhr an die Albfetza auf dem Festplatz auftreten (Eintritt von 18.30 Uhr an 4 Euro, von 20.30 Uhr an 8 Euro).
Am Sonntag steht um 10 Uhr ein Tennis-Show-Match von Maximilian Scholl (DTB 107) und Christoph Negritu (ATP 859) an, gefolgt von Frühschoppen und Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen auf dem Festplatz. Währenddessen spielt der Musikverein Westerstetten. Um 13 Uhr beginnt ein Familiennachmittag auf dem Sportplatz und in der Riedwiesenhalle. Von 15 Uhr an unterhalten „Riff Akustik“.

Samstag, 9. Juli: Weilemer Gartenfest in Blaubeuren

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause lädt die Dorfgemeinschaft d’Weilemer wieder zum Weilemer Gartenfest im Oberen Wiestal. Los geht es am Samstag, 9. Juli, um 19 Uhr. Der Sonntag, 10. Juli, beginnt um 10 Uhr, mit dem Familiengottesdienst im Grünen.

Sonntag, 10. Juli: Jubiläumsfeier Heimat- und Volkstrachtenverein D`Illertaler Vöhringen e.V.

Der „Heimat- und Volkstrachtenverein D`Illertaler Vöhringen e.V.“ feiert am Sonntag, 10. Juli, im Rahmen des Vöhringer Stadtfestes sein 90-jähriges Bestehen. Um 10 Uhr findet ein Festgottesdienst in der St-Michaels-Kirche statt, anschließend geht die Feier mit Tänzen, Plattlern und Blasmusik im Festzelt auf dem Kirchplatz weiter.