Nur wenige Tage, nach dem die ungarische Fluglinie Wizz Air bekannt gegeben hat, dass sie künftig die italienische Hauptstadt Rom anfliegen wird, zieht Ryanair nach. Die irische Fluggesellschaft nimmt Rom ergänzend in ihren Sommerflugplan auf. Ab Mai wird Rom zwei Mal wöchentlich von Memmingen aus angeflogen. Der Sitzplatzverkauf für Frühbucher hat auf der Webseite der Fluggesellschaft schon begonnen. Für einen begrenzten Zeitraum sind die Tickets zu vergünstigten Konditionen zu haben.
Ryanair hatte kürzlich den Sommerflugplan vorgestellt. Unter den neuen Zielen befindet sich noch ein weiteres in Italien: Die Stadt Neapel, die bei Besucherinnen und Besuchern unter anderem mit dem Vulkan Vesuv, der antiken Stadt Pompeji sowie den nahen Inseln Capri und Ischia punkten kann. Auch die Amalfi-Küste ist nicht weit. Hinzu kommen in Italien Palermo, Brindisi, Pisa und Lamezia Terme, die bereits von Ryanair angeflogen werden.

Das sind weitere, neue Ziele

Die anderen, neuen Ryanair-Ziele sind Valencia, Korfu, Malta, Krakau und Tuzla. Also Destinationen, die durchaus auch für Urlaubsreisende interessant sind. Außerdem wird die irische Airline die Flugfrequenz zu acht Zielen erhöhen. Darunter London, Barcelona, Malaga, Alicante und Palma de Mallorca. Drei Flugzeuge hat Ryanair am Memminger Regionalflughafen stationiert, der rund 60 Kilometer von Ulm entfernt am Autobahnkreuz A7/A96 liegt.

Wizz Air fliegt ab September

Erst kürzlich hatte Wizz Air erklärt, eine neue Strecke von Memmingen nach Rom zu eröffnen. Der Flughafen Fiumicino wird von 5. September an von der Fluggesellschaft zwei Mal pro Woche – am Dienstag und am Samstag – nonstop angeflogen. Tickets sind bereits erhältlich. „Es freut uns sehr, dass Rom wieder auf unserem Flugplan erscheint“, betonte Airport-Vertriebsleiter Marcel Schütz bei der Bekanntgabe. Schon in den Anfangsjahren des Memminger Flughafens habe die italienische Hauptstadt zu den beliebtesten Zielen gezählt. Schließlich sei die Metropole „ein touristischer Dauerbrenner“. Schon seit geraumer Zeit weitet die Fluggesellschaft Wizz Air, die bisher ab Memmingen vornehmlich Ziele in Osteuropa bedient, ihre Aktivitäten in Italien aus. So verbindet sie auch schon seit einiger Zeit Memmingen mit Catania auf Sizilien.

Empfehlung aus der Redaktion

Besuchen Sie unsere Themenseite und finden Sie dort weitere spannende Hintergrundgeschichten und Empfehlungen aus der Redaktion.