Nur noch zwei Monate haben Grundstücksbesitzer eigentlich Zeit – dann muss die Steuererklärung zu ihrem Grund und Boden stehen. Der Unmut über IT-Probleme und aus Sicht der Eigentümer zu komplizierte Vorgaben der Finanzbehörden ist groß, die Finanzämter werden förmlich von einer Anfragewel...