Wenn am 12. März 2023 die Oscars verliehen werden, blicken vielen Fans gerne auf vergangene Jahre zurück. Welche Filme waren die Erfolgreichsten? Eines der Filme, die immer wieder im Zusammenhang mit den Academy Awards fallen, ist dieser: Titanic.
Er gilt als einer der erfolgreichsten Filme der Geschichte. Mit insgesamt 90 Auszeichnungen, darunter elf Oscars und mehr als 130 Millionen Kinobesuchern in den USA, rangiert der Film „Titanic“ direkt hinter „Avatar“ und „Avengers: Endgame“.
  • Worum geht es in „Titanic“?
  • Welche Rekorde hält der Film?
  • Wer waren die Hauptdarsteller?
  • Wann läuft er das nächste Mal im deutschen Fernsehen?

Länge, Schauspieler, Kosten: die wichtigsten Fakten zu „Titanic“ im Überblick

  • Filmtitel: Titanic
  • Veröffentlichung: 1997
  • Länge: 194 Minuten
  • Hauptdarsteller: Leonardo DiCaprio (Jack), Kate Winslet (Rose)
  • Regie: James Cameron
  • Titelsong: My heart will go on (Céline Dion)
  • Auszeichnungen: 90, davon elf Oscars
  • Kosten: 200 Millionen US-Dollar
  • Zuschauerzahl: 180 Millionen (USA) und 18 Millionen in Deutschland
  • Einspielergebnis: 2,2 Milliarden US-Dollar

Untergang der Titanic: Darum geht es im Filmklassiker

Ganz grob erzählt geht es in „Titanic“ um den Untergang des gleichnamigen Schiffs aus dem Jahr 1912. Das damals größte Schiff der Welt kollidierte auf seiner Jungfernfahrt mit einem Eisberg und ging unter. Neben den geschichtlichen Aspekten zum Vorgang des Untergangs, geht es in dem Film vor allem um eine Liebesgeschichte. Genaueres zeigt der folgende Trailer:
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Oscars 1998: „Titanic“ gewinnt elf Oscars

Nicht nur gemessen an der Zuschauerzahl, ist „Titanic“ einer der erfolgreichen Filme der Geschichte. Insgesamt 90 Auszeichnungen und 47 weitere Nominierungen feiert der Film auf der ganzen Welt. In welchen Kategorien gewann er den Oscar?
  • Bester Film
  • Beste Regie: James Cameron
  • Beste Musik: James Horner
  • Bester Filmsong: „My heart will go on“ von Céline Dion
  • Bester Schnitt
  • Beste Spezialeffekte
  • Bester Ton
  • Bestes Kostümdesign
  • Beste Kamera
  • Bestes Szenenbild
  • Bester Tonschnitt

Titanic Fortsetzung: Worum geht es in der Neuverfilmung?

Dieses Jahr soll es eine Fortsetzung des Kino-Klassikers geben. In „Titanic 666“ sticht das Schiff erneut in See, allerdings mit einem anderen Inhalt. Statt eines dramatischen Liebesblockbusters, soll es eine parodistische Version der „Titanic“ geben. Der neue Film spielt in der heutigen Zeit und zeigt den Untergang des Schiffs bedingt durch übernatürliche Mächte. Der Film lässt die Geister der Vergangenheit auferstehen und droht eine Wiederholung einer der tödlichsten und tragischsten Schiffskatastrophen der Geschichte an. Jack und Rose, gespielt von Leonardo DiCaprio und Kate Winslet, kommen in dem Film nicht mehr vor. Stattdessen sind Anna Lyne McCord (“90210: Beverly Hills New Generation”), Keesha Sharp (“American Crime Story”), Jamie Bamber (“Battlestar Galactica”) oder auch Lydia Hearst (“Z Nation”) Teil des Casts.