In der siebten Staffel von „The Masked Singer“ 2022 ging es um alles oder nichts: Unter den Finalisten von Staffel 7 war auch der Maulwurf. Mit seinem musikalischen Talent konnte der Promi bereits die Jury und Zuschauer von sich überzeugen. In der letzten Live-Show stand er mit dem Werwolf in der finalen Runde im direkten Duell und bewies allen, dass er ein begnadeter Sänger ist. Somit voteten die Zuschauer eifrig für den Promi und kürten ihn zum Sieger der Herbst-Staffel.
  • Welche Geschichte steckt hinter dem Maulwurf?
  • Was für Indizien gibt es?
  • Wie lauten die Vermutungen zum Kostüm?
  • Wie waren die bisherigen Auftritte?
In diesem Artikel sammeln wir alle Infos zum Maulwurf von Staffel 7.

„The Masked Singer“ 2022: Das ist der Maulwurf von Staffel 7

Der Maulwurf möchte Sänger werden. Deshalb hat er sich bei „The Voice of Germany“ beworben. Doch da sein Orientierungssinn nicht sonderlich gut ist, ist er versehentlich bei „The Masked Singer“ gelandet. Der Maulwurf hat Buddologie studiert und sein Buddel-Diplom mit Auszeichnung bestanden.
Für das Kostüm hat das Team um Alexandra Brandner rund 300 Stunden gebraucht. Die Kleidung wurde stundenlang mit Airbrush bearbeitet, damit es aussieht als käme der Maulwurf frisch aus der Erde. „Besonders lange haben wir beim Maulwurf nach dem perfekten Strahler für den Helm gesucht. Er muss schließlich die unterirdischen Gänge möglichst hell erleuchten können“, erklärt die Gewandmeisterin zur Maske.

Die Indizien und Hinweise zum Maulwurf

In jeder Show liefern die Indizien-Clips neue Hinweise zum Kostüm. Manchmal sind auch Tipps im Bühnenbild oder im Auftritt versteckt.
Die Indizien zum Maulwurf im Überblick:
  • englischer Akzent
  • wollte eigentlich zu „The Voice of Germany“
  • hat einen Safe mit der Aufschrift „Tunnelpläne streng geheim“
  • mag die Tänzerinnen von „The Masked Singer“
  • „House of Cards“
  • Omi
  • „Hola“
  • hat ein Buddel Diplom
  • ist Ingenieur
  • Bügeln
  • Schläft gerne am Lagerfeuer
  • Baustelle
  • Die Welt retten
  • „Hallo erst mal“
  • „Die Panzer-Knacker“
  • Boygroup-Star
  • braucht ein Autogramm von Opdenhövel
  • Er will ans Meer
  • Palmen, Hängematten
  • Muschel, Drink
  • Leberwurst
  • Die Zahlen 25-38 auf seinem Tunnelbauplan
  • Regenwurm

Die Vermutungen zum Maulwurf

Meist gehen die Spekulationen zu den Identitäten der Undercover-Stars schon vor dem Start der Show los. Spätestens mit den ersten Indizien brodelt dann die Gerüchteküche, welcher Promi sich wohl hinter der Maske verbergen könnte.
Die Vermutungen des Rateteams zum Maulwurf im Überblick:
  • Mark Terenzi
  • Shaham Joyce von Bro‘Sis
  • Wincent Weiss
  • Conchita Wurst
  • Johannes Oerding
  • Daniel Donskoy
  • Alvaro Soler
  • Michael Patrick Kelly
  • Timur Bartels
  • Oli P.
  • Andreas Nowak von Silbermond
  • Robbie Williams
  • Florian David Fitz
  • Lee Ryan
  • Tom Kaulitz
  • Jay Khan
Die Vermutungen in der App zum Maulwurf im Überblick:
  • Daniel Donskoy
  • Marc Terenzi
  • Wincent Weiss
  • Conchita Wurst
  • Tim Bendzko
  • Álvaro Soler
  • Robbie Williams
  • Florian David Fitz

Das war der Auftritt des Maulwurfs in Show 1

Eigentlich wollte der Maulwurf auf die Bühne von „The Voice of Germany“, doch dann ist er bei „The Masked Singer“ gelandet. In der ersten Live-Show performte er den Song „Holding Out for a Hero“ von Bonnie Tyler. Der männliche Undercover-Star überzeugte dabei durch eine vermutlich professionelle Gesangsstimme. Den ganzen Auftritt seht ihr hier im Video:
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das war der Auftritt des Maulwurfs in Show 2

In der zweiten Folge konnte es der Maulwurf gar nicht erwarten, endlich auf die Bühne zu kommen und zu singen. Mit seinem Mashup aus „Can't hold Us“ von Macklemore und „Pony“ von Ginuwine begeisterte er das Publikum so sehr, dass sogar eine Zugabe verlangt wurde.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das war der Auftritt des Maulwurfs in Show 3

Bislang kannten die Zuschauer den Maulwurf eher als Stimmungskanone. In der dritten Live-Show schlug er dann ganz andere Töne an. Mit seiner Interpretation des Celine-Dion-Klassikers „My Heart Will Go On“ begeisterte er alle im Studio und vor den Bildschirmen.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das war der Auftritt des Maulwurfs in Show 4

In der vierten Live-Show begeisterte der Maulwurf mit seinem Gesangstalent. Obwohl er anfangs noch zu „The Voice of Germany“ wollte, scheint er sich auf der „The Masked Singer“-Bühne sehr wohl zu fühlen. Mit dem Song „Larger Than Life“ von den „Back Street Boys“ versetzte er die Zuschauer zurück in ihre Jugend. Wie seine Interpretation zu dem Hit klang, könnt ihr euch in diesem Video anschauen:
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das war der Auftritt des Maulwurfs in Show 5

Mit der Ballade „Breathe Easy“ von „Blue“ begeisterte der Maulwurf das Publikum so sehr, dass es sogar Zugabe-Rufe gab. Vor seiner starken Performance gab es wie in jeder Folge, jede Menge Indizien, die jedoch für Verwirrung sorgten. Wie sein Auftritt in der fünften Live-Show aussah, seht ihr in dem Video:
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das war der Auftritt des Maulwurfs im Finale

Der Maulwurf genießt es sichtlich auf der ProSieben-Bühne. In der Final-Show bewies er mal wieder sein musikalisches Talent. Mit dem Song „Grenade“ von Bruno Mars begeisterte er das Publikum, die sogar Zugabe klatschten. Nach der ersten Nominierung sang der Maulwurf mit dem Zebra „Your Sex is on Fire“von Kings of Leon und setzte die Bühne unter Flammen. Nachdem ihn die Zuschauer eine Runde weiter voteten und neben dem Werwolf in der Finalrunde stand, sang er seinen Lieblingssong von den Backstreet Boys „Larger than Life“.

Wer steckte im Maulwurf?

Mit seiner Stimme überzeugte er die Zuschauer und das Rate-Team von Woche zu Woche. Dass ein musikalisches Talent unter der Maske steckt, war von Beginn an klar. Doch trotz der Indizien konnte der Undercover-Promi nicht enttarnt werden. In der Final-Show stand er mit dem Werwolf, Rosty und der Zahnfee auf der ProSieben-Bühne. Die Zuschauer voteten eifrig für den Maulwurf, sodass er in der finalen Runde gegen den Werwolf antreten musste. Doch auch hier überzeugte das Kostüm und schnell stand fest: Der Maulwurf ist der Gewinner der Herbst-Staffel. Die Maske durfte endlich abgelegt werden. Darunter versteckte sich der Schauspieler Daniel Donskoy.