RTL+ zeigt aktuell ein interessantes Dating-Experiment, für das die Teilnehmer durch ganz Europa reisen. Bei „Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber“ ist das Ziel, das Liebesleben verschiedener Realitystars voranzutreiben. Diese machen sich in Teams auf die Reise durch europäische Länder. Dabei begeben sie sich mithilfe der bekanntesten Dating-Apps auf die Suche nach der großen Liebe. Probleme bereiten den Teilnehmern allerdings nicht nur die fremden Kulturen und Sprachen...
  • Wann startet die Show?
  • Wann werden die Folgen auf RTL+ veröffentlicht?
  • Werden die Episoden wiederholt?
Alle Infos rund um Start, Sendetermine, Stream und weitere Infos findet ihr hier im Überblick.

Wann startet „Swipe, Match, Love?“ auf RTL+

Der Startschuss für die neue Reality-Doku „Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber“ fiel am Donnerstag, 24.11.2022, auf RTL+. Die Folgen werden nun im wöchentlichen Rhythmus immer donnerstags auf der Plattform veröffentlicht.

„Swipe, Match, Love?“ auf RTL+: Sendetermine und Sendezeit

Das neue Format „Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber“ umfasst insgesamt sechs Folgen, die immer donnerstags auf RTL+ veröffentlicht werden.
Die (voraussichtlichen) Sendetermine im Überblick:
  • Folge 1: 24.11.2022
  • Folge 2: 01.12.2022
  • Folge 3: 08.12.2022
  • Folge 4: 15.12.2022
  • Folge 5: 22.12.2022
  • Folge 6: 29.12.2022

„Swipe, Match, Love?“: Wann startet die Datingshow im TV?

„Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber“ läuft exklusiv im Streamingdienst RTL+. Ob zusätzlich eine spätere Ausstrahlung der Datingshow im linearen TV-Programm von RTL geplant ist, hat der Sender bisher nicht bekannt gegeben. Sollten die entsprechenden Informationen dazu veröffentlicht werden, erfahrt ihr es hier.

Worum geht es bei „Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber“?

In der neuen sechsteiligen Reality-Doku touren fünf Teams mit jeweils zwei Kandidatinnen oder Kandidaten quer durch Europa, um zu daten, was das Zeug hält. Das Ziel dabei: Die meisten Verabredungen klarmachen und am Ende der Date-Champion werden! Alle Stars starten mit den gleichen Voraussetzungen und bekommen zu Beginn ein Handy. Darauf sind die bekanntesten Flirt-Apps (Tinder, Lovoo, Bumble, Badoo, Grindr und Romeo) installiert. Mit deren Hilfe müssen die Kandidaten möglichst viele Dates organisieren.
Bevor es losgeht, legen sich alle Teilnehmer in den verschiedenen Apps ein Nutzerprofil an. Dann beginnt die Jagd nach den Dates: Jedes Team bereist zwei Länder. Angefangen von Spanien über Albanien und Griechenland bis hin zu Frankreich und den Niederlanden wird es in den jeweiligen Ländern und Städten ordentlich zur Sache gehen. Fremde Kultur, fremde Sprache – wie werden die Kandidaten sich verständigen? Die Spielregeln sind einfach, aber hart: Man muss sein Date über eine der sechs Apps klarmachen. Mindestens zwei der Apps müssen benutzt werden. Und nur, wenn ein Date mindestens 30 Minuten dauert, gibt es einen Punkt. Das Team, das am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt. Und was passiert, wenn man sich in eines der Dates verliebt oder nicht mehr daten möchte? Die Person ist raus – und mit ihm sein/ihr Teammitglied! Muss ein Teilnehmer aufgeben, ist der Wettbewerb für das komplette Team beendet.

„Swipe, Match, Love?“: Das sind die Kandidaten

Insgesamt fünf Teams mit jeweils zwei Kandidaten versuchen in „Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber“ so viele Dates wie möglich in Europa auf die Beine zu stellen. Der Sender hat bereits einige Zeit vor dem Start der Sendung bekannt gegeben, wer die Kandidaten der neuen Datingshow sind. Wer die prominenten Teams sind, erfahrt ihr hier:
Swipe, Match, Love? – Realitystars im Datingfieber Das sind die Kandidaten auf RTL+

Ulm