Svenja Jung erlangte durch ihre Rolle in der RTL-Serie „Unter uns“ ihre Bekanntheit. Seitdem hat sie in mehreren Filmen und Serien mitgespielt. Anfang des Jahres 2022 überraschte die Schauspielerin ihre Fans mit einer Doppelrolle: Am 3., 4. und 5. Januar 2022 übernimmt sie in dem Event-Dreiteiler „Der Palast“ im ZDF direkt beide Hauptrollen.
Doch wie tickt die Schauspielerin eigentlich privat? In welchen Filmen hat sie mitgespielt? Und wann war sie bei „Wetten, dass...?“ zu Gast? Wir haben Svenja Jung genauer unter die Lupe genommen. Alle Infos von ihrer Größe bis hin zu ihrem Instagram-Account findet ihr hier.

Svenja Jung Steckbrief: Alter, Größe, Wohnort, Instagram

Alle Fakten zu der Schauspielerin im Überblick:
  • Name: Svenja Jung
  • Beruf: Schauspielerin
  • Geburtstag: 28. Mai 1993
  • Alter: 28 Jahre
  • Sternzeichen: Zwillinge
  • Größe: 1,69 m
  • Geburtsort: Weroth
  • Wohnort: Berlin
  • Beziehungsstatus: Ledig
  • Kinder: Keine
  • Instagram: svenja.jung

Svenja Jung bei „Unter uns“

Ihre Bekanntheit erlangte Svenja Jung 2014 mit ihrer Rolle Lisa Brück in der RTL-Serie „Unter uns“. Lisa Brück war eine Polizei-Studentin, die sich ihr Studium mit einer Nebentätigkeit als Escortgirl für Britta Schönfeld finanzierte. Dabei verliebte sie sich in den Sohn von Britta, welcher nichts von ihrem Nebenerwerb wusste. Lisa Brück wollte ihren Job aufgrund ihrer Gefühle aufgeben, einer ihrer Kunden ließ ihr jedoch keine Ruhe, sodass die beiden vor Gericht landeten. 2015 verließ Svenja Jung die Serie, als ihre Rolle nach Berlin zog, um dort ein neues Leben zu beginnen.

Svenja Jung Filme: „Die Mitte der Welt“

Im November 2016 übernahm die Schauspielerin Svenja Jung die Hauptrolle der Kat in dem Film „Die Mitte der Welt“. Der Film handelt von Phil, der normalerweise ein enges Verhältnis zu seiner Mutter und seiner Zwillingsschwester hat. Doch als er von einem Ferienlager zurückkehrt, gehen seine Mutter und Schwester sich aus dem Weg, jedoch möchte ihn keiner über den Grund aufklären. Phil will sich nicht in den Streit der beiden einmischen und beschließt, den restlichen Sommer mit seiner besten Freundin Kat zu verbringen.
Für ihre Rolle in „Die Mitte der Welt“ wurde Svenja Jung für den Förderpreis „Neues Deutsches Kino“ und den „New Faces Award“ als beste Nachwuchsdarstellerin nominiert, gewann die Preise jedoch nicht.

Svenja Jung im „Tatort“

Svenja Jung spielte in den letzten Jahren in zwei Folgen der ARD-Krimireihe „Tatort“ mit. Im Mai 2018 übernahm sie in „Wer jetzt alleine ist“ die Rolle der Doro Meisner, die auf einem Parkplatz eines Dresdner Clubs erwürgt wurde. Außerdem spielte die Schauspielerin im Juni 2019 in „Kaputt“ die Rolle der Selina Greve, welche Opfer eines Mordes werden sollte, jedoch noch rechtzeitig gerettet werden konnte.

Svenja Jung Filme: „Fly“

Im Oktober 2021 übernahm Svenja Jung die Hauptrolle der Bex in dem Film „Fly“. Das Drama handelt von Bex, die auf die schiefe Bahn geraten ist und deshalb ins Gefängnis muss. Dort soll sie im Rahmen eines Resozialisierungsprogramms an einem Tanztraining teilnehmen. Die Teilnehmer sind anfangs skeptisch, doch davon lässt die Trainerin sich nicht entmutigen und versucht aus den Einzelkämpfern ein Team zu formen. Bex gelingt es dadurch endlich, sich ihren Mitmenschen zu öffnen. Es könnte für sie kaum besser laufen, doch ausgerechnet dann wird sie von den Schatten ihrer Vergangenheit eingeholt.

Svenja Jung bei „Wetten, dass...?“

Zum 40-jährigen Jubiläum präsentierte Thomas Gottschalk am 6. November 2021 im ZDF noch einmal „Wetten, dass...?“. Einer der porminenten Gäste an diesem Abend war die Schauspielerin Svenja Jung. Nachdem sie und ihr Fernsehkollege Heino Ferch eine Wette verloren hatten, lösten sie ihren Einsatz direkt ein und tanzten zu „You never can tell“, zu dem einst Uma Thurman und John Travolta tanzten.

Svenja Jung: Doppelrolle in „Der Palast“

Ab Montag, 03.01.2022, übernimmt Svenja Jung eine Doppelrolle in dem Event-Dreiteiler „Der Palast“ im ZDF. Sie spielt darin die Zwillingsschwestern Chris und Marlene, die sich nach 27 Jahren plötzlich zum ersten Mal gegenüberstehen. Nachdem sie bei der Geburt getrennt wurden, wuchs Chris in der DDR und Marlene in Westdeutschland auf. „Sie durchlaufen alle Stationen, die Schwestern miteinander erleben dürfen. Von Sehnsucht nacheinander zu Eifersucht zu Stolz zu Unverständnis, Streit, Neid und unermüdlichem Zusammenhalt. All das, was man mit seiner richtigen Schwester auch fühlen darf“, erzählt die Schauspielerin in einem ZDF-Interview und spricht aus Erfahrung, denn auch sie ist mit einer Schwester aufgewachsen.
Weitere Infos zu dem Event-Dreiteiler „Der Palast“ bekommt ihr hier:

Svenja Jung und Heino Ferch

Neben Svenja Jung übernimmt auch Schauspieler Heino Ferch eine Hauptrolle in dem Event-Dreiteiler „Der Palast“. Er spielt die Rolle des Vaters der Zwillingsschwestern Chris und Marlene. Die beiden Schauspieler waren bereits zusammen beim „Wetten, dass...?“-Jubiläum zu sehen, wo sie großzügig Werbung für ihre Event-Serie machten.

Svenja Jung: Eltern

Über das Privatleben der Schauspielerin ist nicht viel bekannt. Auch darüber wer die Eltern von Svenja Jung sind, lässt sich kaum was finden. In einem Interview mit „rtv“ gab sie Preis, dass ihre Eltern aus Hamburg kommen. Zudem hat die Schauspielerin eine Schwester, Christin Jung. Diese unterstützte sie bei den Dreharbeiten zu „Der Palast“ und war hin und wieder als ihr Double zu sehen: „Wir sind durch die Dreharbeiten noch viel enger zusammengewachsen, haben ja fast die komplette Zeit miteinander verbracht. Keiner hat mir so viel Halt am Set gegeben wie sie“, schwärmte Svenja im „Bild“-Interview.

Svenja Jung: Freund

Auch darüber, ob Svenja Jung einen Freund oder eine Freundin hat, ist nichts bekannt. Sollte sich das ändern, findet ihr die Informationen hier.