Im Halbfinale der WM-Playoffs geht es am heutigen Mittwoch, den 01.06.2022, für die Ukraine im Duell mit Schottland um einen großen Schritt in Richtung Qualifikation für die WM 2022 in Katar. Gewinnt die Ukraine ihr erstes Pflichtspiel seit dem Kriegsausbruch Ende Februar, spielen sie am Sonntag in Wales um das letzte europäische WM-Ticket. „Dieses Spiel ist eines der wichtigsten in meinem Leben. Die Jungs sehen bereit aus und es ist überhaupt nicht nötig, über Motivation zu reden“, sagte Sintschenko. Bei der WM würde sein Team auf England, Iran und die USA treffen.
  • Wo wird Schottland gegen Ukraine live im TV und Stream übertragen?
  • Gibt es einen kostenlosen Livestream zur Partie?
  • Alle Infos zur Übertragung der WM-Playoffs im Überblick.

WM-Playoffs 2022 – Schottland vs. Ukraine: Anpfiff, Übertragung und Spielort

Das Playoff-Spiel Schottland gegen die Ukraine findet am Mittwoch, 01.06.2022, statt. Angepfiffen wird die Begegnung um 20:45 Uhr im Hampden Park in Glasgow. Schiedsrichter der Partie ist der erfahrene Niederländer Danny Makkelie. Alle Infos zum Spiel Schottland gegen Ukraine am 01.06.2022 im Überblick:
  • Mannschaften: Schottland, Ukraine
  • Wettbewerb: WM Qualifikation 2022, Playoffs, Halbfinale
  • Datum und Uhrzeit: 01.06.2022, 20:45 Uhr
  • Spielort: Hampden Park, Glasgow (Schottland)
  • Schiedsrichter: Danny Makkelie

WM-Playoffs 2022: Wer überträgt Schottland vs. Ukraine im Free-TV?

Fußball-Fans fragen sich, ob die WM-Playoffs-Partie Schottland gegen die Ukraine im frei empfangbaren Fernsehen übertragen wird. Hier gibt es leider schlechte Nachrichten: Das Spiel wird nicht im Free-TV übertragen. Die Playoff-Halbfinals der WM-Qualifikation waren generell nicht im kostenlosen TV zu sehen. Das Spiel Schottland gegen die Ukraine macht hier keine Ausnahme.

Schottland vs. Ukraine Übertragung: Das Playoff-Spiel im Live-Stream

Der Streaming-Dienst DAZN wird das Halbfinale der WM-Quali 2022 Playoffs zwischen Schottland und der Ukraine zeigen. Neben einem Livestream im Internet bietet die Sport-Plattform auch auf dem Sender DAZN 1 eine Übertragung im linearen Fernsehen an.
Alle Infos zur Übertragung Schottland gegen die Ukraine in den Playoffs zur WM-Qualifikation 2022 noch einmal im Überblick:
  • Pay-TV: DAZN 1
  • Free-TV: -
  • Livestream: DAZN

DAZN 1 und DAZN 2: So könnt ihr die Fernsehsender empfangen

Die beiden linearen Fernsehsender DAZN 1 und DAZN 2 können dank verschiedener Kooperationen empfangen werden. Diesen Sender bekommt ihr mit DAZN über Vodafone mit einem GigaTV-Anschluss (per DSL und Kabel) und mit DAZN über Sky Q. So könnt ihr DAZN auch ohne Internet im TV sehen. Dieses Angebot kann sowohl über DAZN, als auch über Sky Q und Vodafone bestellt werden.

Champions League auf DAZN: Kosten und Probeabo

DAZN bietet leider seit einiger Zeit kein kostenloses Testabo mehr an. Wer sich das Sportangebot daher auf DAZN ansehen möchte, muss ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen, welches für Neukunden seit dem 1. Februar 2022 24,99 Euro im Monat (nicht monatlich kündbar) kostet. Alternativ kann ein Jahresabo für einmalig 274,99 Euro abgeschlossen werden. Ein monatlich kündbares Abonnement kostet 29.99 Euro. Alle weiteren Infos zur Mitgliedschaft auf DAZN bekommt ihr in diesem Artikel.

Vor Schottland gegen Ukraine: Appell von Sintschenko unter Tränen

Unter Tränen hat der ukrainische Fußball-Nationalspieler Oleksandr Sintschenko vor dem WM-Play-off-Spiel am Mittwochabend gegen Schottland einen flammenden Appell zur Beendigung des Krieges gegen sein Heimatland geäußert. "Wir müssen die Aggression alle zusammen stoppen, die Ukraine ist ein Land des Friedens. Wir werden nie aufgeben", sagte der Starspieler des englischen Meisters Manchester City auf einer denkwürdigen Pressekonferenz in Glasgow. Der England-Legionär betonte: "Heute ist es die Ukraine, morgen könnt ihr es sein. Wir müssen zusammenstehen und die russische Aggression zusammen beenden."

Quali-Gegner Wales verpasst Achtungserfolg

Wales hat auf dem Weg zur ersehnten ersten Teilnahme an einer Fußball-Weltmeisterschaft seit 64 Jahren einen Achtungserfolg knapp verpasst. Ohne seinen Star Gareth Bale unterlag das Team von der britischen Insel am Mittwoch in Breslau zum Auftakt der Nations League trotz Führung mit 1:2 (0:0) gegen Gastgeber Polen. Jonathan Williams hatte die Waliser in der 52. Minute in Führung geschossen. Jakub Kaminski (52.) und Karol Swiderski (85.) schossen anschließend die Tore für das Team um Weltfußballer Robert Lewandowski, der die Vorlage zum Siegtreffer gab. Wales spielt am Sonntag (18.00 Uhr) in Cardiff im Playoff-Finale um den letzten freien europäischen Platz bei der WM vom 21. November bis 18. Dezember in Katar. Gegner ist der Sieger des Halbfinales zwischen Schottland und der Ukraine.