Darts-Fans aufgepasst: Kurz nach der Weltmeisterschaft steht bereits das nächste Highlight an. Die internationale Weltklasse-Darts-Elite hat sich direkt zum Jahresbeginn wieder Seite an Seite mit prominenten Hobby-Spielern bei der „Promi-Darts-WM“ 2023 gemessen. Am Samstag, 7.1.2023, um 20.15 Uhr auf ProSieben spielten die Teilnehmer im klassischen „501“-Modus: Jedes Team startet mit 501 Punkten und muss so schnell wie möglich auf Null kommen. Welches Zweier-Team bewies eine ruhige Hand und traf voll ins Rote?
Welche Teilnehmer waren bei der „Promi-Darts-WM“ 2023 dabei? Und welche Profis bewiesen erneut ihr Können? Hier bekommt ihr Infos und Bilder zu den Kandidaten und den Profis im Überblick.

„Promi-Darts-WM“ 2023: Dieses Team hat gewonnen

Der Gewinner der „Promi-Darts-WM“ 2023 ist keine Überraschung, denn Michael van Gerwen sicherte sich bereits zum dritten Mal den Sieg. Bei diesem Wettbewerb gewann er im Team mit dem früheren Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz.
Hier findet ihr die weiteren Platzierungen:
  • Platz 1: Michael van Gerwen und Kevin Großkreutz
  • Platz 2: Gerwyn Price und Bülent Ceylan
  • Platz 3: Henning Wehland und Gabriel Clemens
  • Platz 4: Amira Pocher und Peter Wright
  • Platz 5: Matthias Killing und Michael Smith

„Promi-Darts-WM“ 2023: Das sind die Promi-Teilnehmer

Moderator, Sportler, Musiker, Entertainer – die Teilnehmer der „Promi-Darts-WM“ 2023 kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Was sie verbindet, ist das große Ziel, sich mit dem Weltmeistertitel zu schmücken. Wer bei der „Promi-Darts-WM“ 2023 dabei ist, erfahrt ihr hier – wir haben euch Infos und Bilder zu allen Kandidaten im Überblick.

Amira Pocher

Ob als Moderatorin des Vox-Formats „Prominent“ oder als Kandidatin der Show „Let‘s Dance“ – im vergangenen Jahr wagte Amira Pocher das ein oder andere neue Abenteuer. Die 30-Jährige arbeitete bereits als Model und Make-up-Artist. Mittlerweile ist sie als Podcasterin und Moderatorin tätig. Im März 2020 trat Amira Pocher in der Liveshow „Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig!“, erstmals an der Seite ihres Mannes in einer Fernsehshow auf. Es folgten weitere gemeinsame Sendungen und vermehrt eigene Moderationen, etwa auch von „Die Superzwillinge“.
Dass sie bei der „Promi-Darts-WM“ gegen ihren eigenen Ehemann antreten wird, lässt ihren Kampfgeist steigen: „Mein Ehrgeiz, gegen Olli zu gewinnen, ist sehr groß, weil wir uns immer gerne herausfordern. Wir beide gewinnen gerne und sind manchmal auch schlechte Verlierer. Von daher ist das immer ein besonderer Nervenkitzel, wenn wir beide gegeneinander antreten.“
Amira Pocher
Amira Pocher
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Bülent Ceylan

Bülent Ceylan ist ein deutscher Komiker, der zunächst Praktikant bei dem Sender VIVA war und anschließend Auftritte auf kleineren Bühnen hatte. 2002 gelang ihm mit dem Bühnenprogramm „Döner for one“ der bundesweite Durchbruch. Seitdem war er mit zahlreichen weiteren Programmen in ganz Deutschland unterwegs, wie zum Beispiel „halb getürkt“ und „Wilde Kreatürken“. 2009 erhielt er daraufhin den Deutschen Comedypreis in der Sparte „Newcomer“, ein Jahr später folgte der Deutsche Comedypreis als „Bester Comedian“.
Neben seiner Karriere als Komiker nahm Bülent Ceylan bereits an zahlreichen Shows, wie „Schlag den Star“ und „The Masked Singer“ teil. Außerdem war er im Jahr 2018 in seiner ersten Hauptrolle im Kinofilm „Verpiss dich, Schneewittchen“ zu sehen.
Bülent Ceylan
Bülent Ceylan
© Foto: Gerald Matzka / dpa

Henning Wehland

Henning Wehland ist ein deutscher Rockmusiker, der bereits in seiner Jugend seine erste Band gründete. Einem breiterem Publikum wurde er vor allem 2007 als Mitglied der Band Söhne Mannheims bekannt, zu der er heutzutage jedoch nicht mehr gehört. 2017 veröffentlichte er daraufhin sein erstes Soloalbum unter dem Namen „Der Letzte an der Bar“, auf dem Sarah Connor und Xavier Naidoo als Gastmusiker mitwirkten. Zwei Jahre später folgte sein zweites Album „Gesetz der Toleranz“.
Neben seiner Karriere als Musiker saß Henning Wehland bereits mehrmals in der Jury der Castingshow „The Voice Kids“ und führte dort seine Kandidaten zum Sieg. Außerdem saß er in der Jury der Sat.1-Show „Superkids – Die größten kleinen Talente der Welt“.
Henning Wehland
Henning Wehland
© Foto: Jens Kalaene / dpa

Kevin Großkreutz

Kevin Großkreutz ist ein ehemaliger deutscher Profi-Fußballspieler, der zurzeit noch als Amateur beim TuS Bövinghausen aktiv ist. Im Laufe seiner Karriere gehörte er insgesamt sieben Vereinen an, darunter Borussia Dortmund und VfB Stuttgart. Mit ersterem wurde er zweimal Deutscher Meister und einmal DFB-Pokalsieger. Kevin Großkreutz war des Weiteren für mehrere Jahre Teil der deutschen Nationalmannschaft. 2014 gewann er mit dieser den Weltmeistertitel in Brasilien.
Im Oktober 2018 gab der Sportler bekannt, dem Landesligisten VfL Kemminghausen aus dem gleichnamigen Dortmunder Stadtteil als Co-Trainer zur Verfügung zu stehen. Ein Jahr später verließ er den Verein jedoch und übernahm zusammen mit dem Trainer Reza Hassani den dortigen Konkurrenten Türkspor Dortmund, der unter ihnen im Frühjahr 2020 von der Bezirks- in die Landesliga aufgestiegen ist.
Kevin Großkreutz
Kevin Großkreutz
© Foto: Christoph Schmidt / dpa

Matthias Killing

Matthias Killing ist ein deutscher Veranstaltungs- und Fernsehmoderator, der bereits während seiner Schulzeit journalistische Erfahrung beim „Wochenkurier“ sammelte. Nachdem er zunächst beim Privatsender NRW.TV moderierte, wechselte er 2009 zur ProSiebenSat.1-Gruppe und übernahm dort die Moderation des „Sat.1-Frühstücksfernsehen“. Seit August 2010 moderiert er zusätzlich „Ran – Sat.1 Fußball“ und als Field-Reporter die Champions- und Europa-League. Des Weiteren ist Matthias Killing Moderator der Box-Sendungen bei Sat.1 und moderiert Formate wie „Das große Promiboxen“ und „The Biggest Loser“. Als Sportmoderator ist er zudem bei Sport1 tätig.
Matthias Killing
Matthias Killing
© Foto: Jan Woitas / dpa

Oliver Pocher

Oliver Pocher ist dem breitem Publikum als Entertainer bekannt, er war in den vergangenen Jahren jedoch auch als Moderator und Schauspieler tätig. Er übernahm bereits Rollen in Filmen und Serien wie „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“, „Alarm für Cobra 11“ und „Anna und die Liebe“. Außerdem moderierte er Shows wie „Jauch gegen...“ und „5 gegen Jauch“.
Während seine Ehefrau Amira Pocher dem Duell mit ihrem Ehemann mit Kampfgeist entgegenblickt, sieht Oliver Pocher bei einem Sieg harte Zeiten auf sich zukommen: „Also ich sag mal so: Wenn ich gewinnen sollte, dann werde ich bestimmt keine selbstgebackenen Kekse mehr von meiner Frau bekommen. Dabei sind sie so unfassbar lecker.“
Oliver Pocher
Oliver Pocher
© Foto: Rolf Vennenbernd / dpa

„Promi-Darts-WM“ 2023: Das sind die Profis

Jedem der Promis steht ein Spitzenspieler aus dem professionellen Dartssport an der Seite. In diesem Jahr ist sogar der amtierende Weltmeister am Start. Wer ist sonst noch dabei? Diese Profis treten bei der „Promi-Darts-WM“ 2023 an:

„Promi-Darts-WM“ 2023: Das sind die Teams

Je ein Promi tritt in der „Promi-Darts-WM“ 2023 im Team mit einem Profi an. Wie die Paarungen sind, seht ihr hier:
  • Amira Pocher und Peter Wright
  • Bülent Ceylan und Gerwyn Price
  • Henning Wehland und Gabriel Clemens
  • Kevin Großkreutz und Michael van Gerwen
  • Matthias Killing und Michael Smith
  • Oliver Pocher und Fallon Sherrock