Zwei Räume, die ungemütlich und alles andere als luxuriös sind und einen dritten Bereich, in dem man sich selbst so richtig verwöhnen kann – Das bietet die Jubiläumsstaffel von „Promi Big Brother“. Auch im Jahr 2022 leben die Kandidaten auf engstem Raum zusammen. Streitigkeiten und Drama sind in der Promi-WG also schon vorprogrammiert.
Weltall, Märchen und Co. – bisher hat der Sender den TV-Container in verschiedensten Welten spielen lassen. In der Jubiläumsstaffel geht es für die Bewohner allerdings zunächst in zwei weniger ansprechende Bereiche: Garage und Dachboden. Doch schon am ersten Tag der Sendung schaffte es ein Kandidat in den schickeren dritten Wohnbereich: das Loft.

„Promi Big Brother“ 2022 Haus: Das ist die Garage

In der Garage steht ein verstaubtes Auto, das die Teilnehmer sich zunutze machen können. Für mehr oder weniger Bequemlichkeit sorgen Isomatten und Schlafsäcke. Die Unterkunft erfordert Teamwork: Um im Wassertrog zu duschen, braucht man die Hilfe einer zweiten Person, die am Pumpenrad dreht, bis Wasser fließt. Versorgt werden die Kandidaten erst einmal mit Brot, Trockenobst, Nüssen oder Gemüse. Später können sie allerdings auch einkaufen gehen und ihren Speiseplan selbst gestalten.
Das Auto in der Garage können sich die Kandidaten zunutze machen.
Das Auto in der Garage können sich die Kandidaten zunutze machen.
© Foto: Sat.1 / Willi Weber
Die Garage verspricht wenig Komfort.
Die Garage verspricht wenig Komfort.
© Foto: Sat.1 / Willi Weber
Bequem ist anders – in der Garage müssen sich die Teilnehmer ihre Schlafplätze gut aussuchen.
Bequem ist anders – in der Garage müssen sich die Teilnehmer ihre Schlafplätze gut aussuchen.
© Foto: Sat.1 / Willi Weber
Promi Big Brother 2022 Wann kommt das Finale auf Sat.1?

Ulm

„Promi Big Brother“ 2022 Haus: Das ist der Dachboden

Der Dachboden ist ebenfalls weniger einladend. Isomatten, kratzige Wolldecken, eine alte Klappliege und ausrangierte Polster dienen als Schlafplätze. Beheizt ist der Dachboden natürlich nicht – ganz im Gegenteil. Essen finden die Kandidaten in einigen alten Konservendosen und Einmachgläsern. Für ein üppiges Mal dürfte das allerdings nicht reichen…
Der Dachboden lädt ebenfalls weniger zum gemütlichen Verweilen ein.
Der Dachboden lädt ebenfalls weniger zum gemütlichen Verweilen ein.
© Foto: Sat.1 / Willi Weber
Den Platz auf dem Sessel müssen sich die Kandidaten sicher erkämpfen.
Den Platz auf dem Sessel müssen sich die Kandidaten sicher erkämpfen.
© Foto: Sat.1 / Willi Weber
Der Dachboden ist nicht beheizt. Daher könnte es für die Teilnehmer ziemlich frisch werden.
Der Dachboden ist nicht beheizt. Daher könnte es für die Teilnehmer ziemlich frisch werden.
© Foto: Sat.1 / Willi Weber

„Promi Big Brother“ 2022: Das ist das Loft

Überraschung! Es gibt noch einen dritten Wohnbereich im Haus und dieser ist wesentlich schicker. Im Loft gibt es alles, was man sich nur wünschen kann und das sogar im Überfluss. Die Umgebung ist luxuriös gestaltet. Von einem einladenden Badezimmer, über weiche Betten bis hin zu einer Sauna und einem Whirlpool – hier können es sich die Promis so richtig gut gehen lassen. Auch ein gut gefüllter Kühlschrank wartet auf die Kandidaten. Big Brother liest ihnen hier quasi jeden Wunsch von den Augen ab und sie können bestellen, was sie möchten.
Eine gemütliche Couch wartet im Loft auf die Kandidaten.
Eine gemütliche Couch wartet im Loft auf die Kandidaten.
© Foto: SAT.1/Willi Weber
Entspannung im Whirlpool ist für die Bewohner des Lofts garantiert.
Entspannung im Whirlpool ist für die Bewohner des Lofts garantiert.
© Foto: SAT.1/Willi Weber
Auf die Bewohner des Lofts warten gemütliche Betten.
Auf die Bewohner des Lofts warten gemütliche Betten.
© Foto: SAT.1/Willi Weber