Wie unterhaltsam es ist, wenn Vater und Sohn um die Welt geschickt werden, hat RTL schon einmal bewiesen. Jetzt geht die Show „Pocher und Papa auf Reisen“ in eine neue Runde. Der Comedian Oliver Pocher und sein Vater Gerd haben sich für Staffel 2 wieder auf den Weg gemacht und in Großbritannien bereits gezeigt, dass sie immer für eine Überraschung gut sind. In der zweiten Folge geht es für sie nach Spanien und Portugal. Doch aufgrund einer kurzfristigen Programmänderung läuft Folge 2 nicht wie geplant am 13. September 2022.
  • Wie viele Folgen gibt es?
  • Wann ist die Doku-Reihe zu sehen?
  • Wo wurde die Sendung gedreht?
Sendetermine, Stream auf RTL+ und Co. – alle Infos zur Ausstrahlung von „Pocher und Papa auf Reisen“ gibt es hier in der Übersicht.

Staffel 2 von „Pocher und Papa auf Reisen“ läuft bei RTL

Der lustige Roadtrip eines ungleichen Duos geht weiter: Oliver Pocher und sein Vater Gerd begeben sich erneut auf eine Reise. Die zweite Staffel der Dokureihe ist mit der ersten Folge am 9. August 2022 gestartet. Fortgesetzt sollte die Reise im September werden. Doch aktuell ist die weitere Ausstrahlung unklar.

„Pocher und Papa auf Reisen“: Sendetermine, Sendezeit & Wiederholung

Bereits 2020 ging es für den Komiker Oliver Pocher und seinen Vater Gerd zum ersten Mal nur zu zweit auf große Reise. Schon damals kam der Männertrip gut an, kein Wunder, dass RTL jetzt eine Fortsetzung zeigt. Erneut gibt es eine zweiteilige Doku. Start für die amüsante Reise war Dienstag, 9. August 2022, zur Primetime auf RTL. Rund einen Monat später hätte die zweite Folge laufen sollen. Doch die Ausstrahlung wurde kurzerhand verschoben.
Die Sendetermine samt Sendezeit im Überblick:
  • Folge 1: 09.08.2022 um 20.15 Uhr
  • Folge 1: 12.08.2022 um 00.55 Uhr (Wiederholung)
  • Folge 2: unbekannt
Zeig uns deine Stimme 2022 Wann läuft die Show im TV und Stream?

Ulm

„Pocher und Papa auf Reisen“ im Stream auf RTL+

Um die beiden Folgen von „Papa und Pocher auf Reisen“ von 2020 nochmal im Stream zu sehen, benötigt man einen kostenpflichtigen Premium-Account. Dass die neuen Folgen parallel zur TV-Ausstrahlung oder sogar schon vorab auf RTL+ zur Verfügung stehen, scheint da sehr wahrscheinlich. Ob auch dafür ein Abo notwendig ist, ist bisher nicht bekannt.

Was passiert in Folge 2 von „Pocher und Papa auf Reisen“?

Oliver Pocher und sein Vater Gerd sind in dieser Folge unterwegs in Spanien und Portugal. Die beiden starten in der portugiesischen Hauptstadt. Auf dem Weg durch Lissabon flirtet Papa mit Junggesellinnen, tanzt mit Kindern und gibt was zu trinken aus. Vater und Sohn lernen, wie man die kleinen Blätterteig-Vanille-Törtchen backt und verbringen im Städtchen Cascais vor den Toren Lissabons verbringen die beiden einen Tag damit, Entenmuscheln und Seeigel zu sammeln, zuzubereiten und zu essen. Danach geht es dann auch schon weiter nach Sevilla in Spanien. Dort lernen die beiden Flamenco tanzen. Sie machen Halt in Granada und besichtigen die weltberühmte Alhambra. Dann geht es zum Camenito, wo sich zeigen wird, ob die beiden schwindelfrei sind. In Costa Blanca lernen die beiden, wie man den katalanischen Nationalsport Pelota spielt.
Oliver Pocher und sein Vater Gerd sind wieder auf Reisen.
Oliver Pocher und sein Vater Gerd sind wieder auf Reisen.
© Foto: RTL

Was passierte in Folge 1 von „Pocher und Papa auf Reisen“?

In der ersten Folge ging es für Oliver Pocher und seinen Papa nach Großbritannien. Was dort unter anderem passierte, verraten wir euch hier: Direkt in die Innenstadt von London, genossen die beiden die Skyline des Business Districts und trafen dann Margarete Tyler, die jede Menge über das Königshaus wusste. Danach besuchten sie die älteste Pferderennbahn Großbritanniens in Ascot. In England durften natürlich auch Fish und Chips nicht fehlen – und mit vollem Magen der Besuch der Fahrgeschäfte in Brighton. Außerdem absolvierten die beiden eine Ausbildung zum Butler, bevor es dann in Schottland weiterging – natürlich stilecht in Kilts. Ein echtes Highlight stand in Liverpool an: Dort, wo die Beatles aufgetreten sind, performten Vater und Sohn gemeinsam auf der Bühne.
In der ersten Folge "Pocher und Papa auf Reisen" geht es für die beiden unter anderem nach Schottland.
In der ersten Folge „Pocher und Papa auf Reisen“ geht es für die beiden unter anderem nach Schottland.
© Foto: RTL

„Pocher und Papa auf Reisen“: Das waren 2022 die Drehorte

Bizarre Bräuche, seltsames Essen, fremde Sitten und mittendrin zwei Persönlichkeiten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Das war schon vor zwei Jahren bei „Pocher und Papa auf Reisen“ zu sehen. Damals führte die zweiteilige Dokureihe die beiden nach Thailand und in die USA. Etwas weniger exotisch sind die Orte, an denen die beiden sich 2022 aufhalten – dafür aber sicher genauso unterhaltsam. In der ersten Folge bekommen die Zuschauer zu sehen, wie es das ungleiche Paar nach Großbritannien verschlägt, nach England und Schottland. Doch wo halten sie sich überall auf?
Hier eine Übersicht:
  • London
  • Ascot
  • Brighton
  • Longleat Hedge Maze
  • Thornbury Castle
  • Edinburgh
  • Drummond Castle
  • Liverpool
  • Carlisle
In der zweiten Folge geht es für die beiden Abenteurer nach Südeuropa – Portugal und Spanien sind die Ziele. Gedreht wurde dafür im Mai und Juni 2022. Unter anderem ging es an diese Orte:
  • Lissabon
  • Cascais
  • Sevilla
  • Camenito del Rey
  • Granada
  • Benidorm
  • Barcelona