GZSZ-Fans aufgepasst: Nihats Suche nach seiner Familie geht in Hamburg weiter. Mitte September läuft die neue Serie „Nihat – Alles auf Anfang“ auf RTL. Die insgesamt zehn Folgen des „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“-Spin-Offs werden an zwei aufeinanderfolgenden Abenden ausgestrahlt. Wer nicht so lange warten will, hat Glück: Alle Episoden stehen bereits vorab auf TVNow zur Verfügung.
Worum geht es in der neuen Serie? Wer sind die Schauspieler? Diese Infos sowie alle Sendetermine samt Sendezeit und den Episodenguide findet ihr in dieser Übersicht.

„Nihat – Alles auf Anfang“: Start, Sendetermine, Sendezeit

RTL zeigt die insgesamt zehn Folgen von „Nihat – Alles auf Anfang“ an zwei Tagen hintereinander im TV. Den Start macht Folge 1 am Mittwoch, 22. September 2021.
Die Sendetermine und Sendezeiten im Überblick:
  • Folge 1: 22.09.2021 um 19:40 Uhr
  • Folge 2: 22.09.2021 um 20:10 Uhr
  • Folge 3: 22.09.2021 um 20:35 Uhr
  • Folge 4: 22.09.2021 um 21:10 Uhr
  • Folge 5: 22.09.2021 um 21:40 Uhr
  • Folge 6: 23.09.2021 um 19:40 Uhr
  • Folge 7: 23.09.2021 um 20:10 Uhr
  • Folge 8: 23.09.2021 um 20:40 Uhr
  • Folge 9: 23.09.2021 um 21:15 Uhr
  • Folge 10: 23.09.2021 um 21:45 Uhr

„Nihat – Alles auf Anfang“: Stream auf TVNow und Wiederholung

Beim Streamingdienst TVNow fällt der Startschuss bereits früher als die Erstausstrahlung im deutschen TV. Für Mitglieder stehen dort alle Folgen der neuen Serie ab dem 15. September zum Abruf bereit.
Wer die Folgen am Abend im TV verpasst kann sie jeweils am nächsten Tag ab 8:30 Uhr in der Wiederholung auf RTL nachschauen.

„Nihat – Alles auf Anfang“: Die Handlung der Serie

In der Serie „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ beschäftigt sich Nihat Güney schon lange mit seiner Herkunft und der Suche nach seiner leiblichen Mutter. Eine Spur führt ihn ins Hamburger Rotlichtmilieu, wo die neue Serie „Nihat – Alles auf Anfang“ startet. Seine ihm noch nicht bekannte Halbschwester Liz legt sich mit dem gefährlichen Mafia-Boss Lukas Wolf an, was weitreichende Folgen hat. Als er von der Drag-Queen Madita etwas über seine Mutter erfährt, möchte er seine Familie kennenlernen. Durch einen unglücklichen Moment löst er einen gefährlichen Wettlauf mit der Zeit aus und bringt damit nicht nur Liz, sondern auch ihren besten Freund Yannik in Lebensgefahr. Ob sie es aus der misslichen Lage schaffen, bleibt offen.

„Nihat – Alles auf Anfang“ Besetzung: Das ist der Cast

Wer ist im Cast der Serie zu sehen? Wir haben euch die Besetzung im Überblick.

Timur Ülker als Nihat Güney

2016 zog Timur nach Los Angeles und ging an dem Lee Strasberg Institute seinem Traum einer Schauspielkarriere nach, bei einigen Produktionen in Hollywood konnte er sich beweisen. Zwei Jahre später wurde er Teil des Hauptcasts von GZSZ in der Rolle des Nihat Güney. Neben den täglichen Dreharbeiten und regelmäßigen Coachings ist er sportlich sehr aktiv. Timur ist in einer glücklichen Partnerschaft und Vater von zwei Kindern.
Er spielt in der neuen Serie "Nihat – Alles auf Anfang" den Hauptcharakter Nahit Güney: Timur Ülker.
Er spielt in der neuen Serie „Nihat – Alles auf Anfang“ den Hauptcharakter Nahit Güney: Timur Ülker.
© Foto: TVNOW / Sebastian Geyer

Matthias Ludwig als Lukas Wolf

Geborgen wurde Matthias in Hamburg, aufgewachsen ist er teilweise in Kanada. In seiner Jugend entdeckte er seine Begeisterung für Kampfsport und arbeitete während des Studiums als Akrobat und Stuntman. Seine erste Erfahrung vor der Kamera machte er 2004 bei „Wetten, dass…?“, wo er Wettkönig wurde. Durch die Arbeit auf der Bühne wuchs sein Interesse an der Schauspielerei und er nahm Einzelunterricht. Nach Rollen in Produktionen wie „Polizeiruf Rostock“ und „SOKO Stuttgart“ folgte eine Hauptrolle in dem Sat.1-Film „Unsere Jungs“. Aktuell arbeitet Matthias als an der Entwicklung eines TV-Serienkonzeptes.
Matthias Ludwig spielt in der Serie "Nihat – Alles auf Anfang" den Mafia-Boss Lukas Wolf.
Matthias Ludwig spielt in der Serie „Nihat – Alles auf Anfang“ den Mafia-Boss Lukas Wolf.
© Foto: TVNOW / Sebastian Geyer

Sarah Mangione als Liz

Obwohl die gebürtige Wolfsburgerin mit 16 Jahren eine Ausbildung als Verfahrensmechanikerin bei Volkswagen absolviert hat, ist sie durch ihre wilde und sympathische Art aus Formaten wie „Schlag den Star“ und „Luke! Die Woche und ich“ bekannt. Mittlerweile ist Sarah aber nicht mehr nur als Moderatorin unterwegs, sondern macht sich auch als Schauspielerin und Synchronsprecherin einen echten Namen. Seit über fünf Jahren zeigt sie nun schon, dass sie ein Multitalent ist und mischt die Medienwelt auf.
Sarah Mangione verkörpert in der Serie "Nihat – Alles auf Anfang" die Halbschwester Liz.
Sarah Mangione verkörpert in der Serie „Nihat – Alles auf Anfang“ die Halbschwester Liz.
© Foto: TVNOW / Sebastian Geyer

Nico Birnbaum als Madita aka Matthias

Der in Kiel geborene Schauspieler studierte in Frankreich Literatur und Philosophie und schrieb in Italien an seiner Dissertation über Franz Kafka. Erste berufliche Erfahrungen als Schauspieler machte er an der Florentiner Scuola Nazionale di Cinema Indipendente, wo er in zahlreichen Kurzfilmen und Kinofilmen mitspielte. 2013 entschied er sich endgültig für die Schauspielerei und wirkt seitdem in verschiedenen TV-Produktionen mit, zuletzt in „Babylon Berlin“.
Die Drag-Queen Madita (mit bürgerlichem Namen Matthias) wird gespielt von Nico Birnbaum.
Die Drag-Queen Madita (mit bürgerlichem Namen Matthias) wird gespielt von Nico Birnbaum.
© Foto: TVNOW / Sebastian Geyer

Maximilian Schneider als Yannick

Maximilian Schneider wurde 1996 in Schleswig-Holstein geboren, wo er 2016 sein Abitur absolvierte und knapp ein Jahr später mit der Schauspielausbildung begann, wofür es ihn nach Köln verschlug. Kurz nach seinem Abschluss folgte seine erste Episodenhauptrolle für die RTL-Serie „Der Lehrer“.
Er spielt in der neuen Serie "Nihat – Alles auf Anfang" die Rolle des Yanniks: Maximilian Schneider.
Er spielt in der neuen Serie „Nihat – Alles auf Anfang“ die Rolle des Yanniks: Maximilian Schneider.
© Foto: TVNOW / Sebastian Geyer

Gamze Senol als Shirin Akinci

Die 1993 geborene Speyerin ist zweisprachig aufgewachsen (Deutsch/Türkisch) und abolvierte 2013 ihr Fachabitur. Anschließend besuchte sie eine Schauspielschule in Köln und nahm danach weitere Schauspiel- und Sprechcoachings. 2017 stand Gamze das erste Mal als Shirin Akinci in „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ vor der Kamera. 2019 hatte sie eine Episoden-Hauptrolle bei „Soko München“. 2020 verließ sie GZSZ und feiert nun in „Nihat – Alles auf Anfang“ ihr Comeback, erneut in ihrer als GZSZ bekannten Rolle Shirin Akinci.
Gamze Senol spielt in der Serie "Nihat – Alles auf Anfang" die Auto-Liebhaberin Shirin Akinci.
Gamze Senol spielt in der Serie „Nihat – Alles auf Anfang“ die Auto-Liebhaberin Shirin Akinci.
© Foto: TVNOW / Sebastian Geyer

Episodenguide zu „Nihat – Alles auf Anfang“

Die neue Serie „Nihat – Alles auf Anfang“ umfasst zehn Folgen. Was in den einzelnen Episoden passiert erfahrt ihr hier:

Folge 1

Zu Beginn der Folge wird ein fast lebloser Nihat aus dem Wasser am Hamburger Hafen gezogen. Doch was ist passiert? Einige Tage zuvor reist der Berliner nach Hamburg, um endlich seine leibliche Mutter zu finden. Er lernt unwissentlich seine Halbschwester Liz kennen, die durch einen Koks-Klau die Kult-Kneipe Cherry Palace retten möchte. Durch einen unglücklichen Moment geraten die beiden und Liz‘ bester Freund Yannik in Lebensgefahr.

Folge 2

Da Yannik in die Fängen der Drogendealer gerät, benötigt Liz‘ jede Hilfe und folgt Nihat in die Werkstatt zu seiner Cousine Shirin. Zwar hat sie nicht das nötige Geld um Yannik zu retten, dafür aber ihr Chef. Es beginnt eine Verfolgungsjagd, an dessen Ende der Drogen-Boss Lukas Wolf Shirin zu einem Rennen auffordert.

Folge 3

Nach dem gewonnenen Rennen und damit der Befreiung von Yannik steht im Cherry Palace eine große Abschiedsparty an. Da die Kneipe schließen muss, gibt es noch eine letzte ausgelassene Feier bis in die Morgenstunden. Am nächsten Tag entdeckt Liz einen Umschlag voller Geld, mit dem die Kneipe vielleicht doch noch gerettet werden kann. Doch dann fährt ein schwarzer SUV vor und Lukas Wolf beobachtet das Geschehen mit einem undurchdringlichen Lächeln.

Folge 4

Damit die Kneipe nicht aufgegeben werden muss, bittet Nihat den besten Anwalt, den er kennt, um Hilfe: Jo Gerner. Währenddessen sucht Lukas Shirin in der Werkstatt auf und die Auto-Liebhaberin lernt eine ganz andere Seite an dem Mafia-Boss kennen. Nihat will wieder nach Berlin zurückkehren, doch gerade als er sich von Liz verabschieden will, überschlagen sich die Ereignisse.

Folge 5

Wolfs Gang nutzt den Laden ungeniert, um mit frisierten Umsätzen Geld zu waschen und seine Drogengeschäfte voranzutreiben und die Crew des Cherry Palace muss alles machtlos mit ansehen. Da Nihat seinen neuen Freunden beistehen will, verschiebt er seine Abreise. Er versucht in Lukas‘ Villa an entscheidende Hinweise zu gelangen, um das Kartell anonym auffliegen zu lassen.

Folge 6

Während Yannik und Liz sich endlich näherkommen und Matthias seine schwere Krankheit weiter verheimlicht erfährt Nihat von einer größeren Drogenlieferung. Doch dann findet Lukas heraus, dass das Kamerasystem in seiner Villa für einige Zeit ausgefallen ist. Plötzlich erscheint auch Shirins nächtlicher Spontanbesuch in einem ganz anderen Licht.

Folge 7

Nihat und Liz versuchen, mehr über die Drogenlieferung in Erfahrung zu bringen. Als Lukas‘ unterdessen klar wird, dass sie Ungereimtheiten aus seinen eigenen Reihen stammen, entschuldigt er sich bei Shirin für die falschen Verdächtigungen. Im Cherry Palace nehmen Nihat und Madita zu Verfolgung von Wolfs Leuten bis zum Ort der Drogenlieferung auf. Gerade bevor die die Polizei verständigen wollen kommt es zu einem schwerwiegenden Zwischenfall.

Folge 8

Die dramatischen Ereignisse am Flugplatz werfen Nihat komplett aus der Bahn. Obwohl Liz ihn für die Geschehnisse verantwortlich macht möchte er seine Schwester noch nicht aufgeben, denn die Bedrohung durch Wolfs Leute besteht weiter. Als Yannik bemerkt, dass Liz und seine Waffe verschwunden sind, beginnt ein Rennen gegen die Zeit.

Folge 9

Auch wenn Nihat Liz im letzten Moment von Schlimmerem abhalten kann: Ihr Besuch bleibt von Lukas nicht unbemerkt. Shirin findet Liz verängstigt vor und lässt sich von ihr das Versprechen abringen, über Lukas’ Drohung zu schweigen. Ihre Wut auf Lukas entlädt sich in Leidenschaft und plötzlich muss sie sich mit der Frage befassen, ob sie ernsthaft einen Mörder lieben kann.

Folge 10

In der letzten Folge lässt sich Shirin zum Schein auf Lukas ein. Als Nihat und Liz sich an ihre Fersen heften und zu ihm gehen, spitzen sich die Ereignisse zu: Shirin hat Lukas in eine Falle gelockt, um ihn an einen rivalisierenden Clan auszuliefern. Lukas gelingt die Flucht, aber er nimmt Liz als Geisel. Nihat und Shirin unternehmen verzweifelt alles, um seine Schwester zu retten. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt.

„Nihat – alles auf Anfang“: Dreh in Berlin und Köln

Gedreht wurde in Berlin und Umgebung sowie in Hamburg. Dreh- und Angelpunkt der Serie ist dabei die Kult-Kneipe „Cherry Palace“. Hauptdarsteller Timur Ülker über den Drehort Hamburg: „Als gebürtiger Hamburger war es sehr schön, wieder in der Heimat zu drehen. Gerade die Szenen am Hamburger Hafen sind toll geworden. Beim Dreh in Hamburg musste ich kurz schmunzeln, denn früher wurde ich von den Türstehern auf der Reeperbahn abgewiesen und durfte zum Feiern nicht in einige der Clubs rein. Für meine Serie wurde dann plötzlich die gesamte Große Freiheit abgesperrt. Das war ein schönes Bild und Erlebnis.“