Auch heute zeigt ProSieben wieder einige Spiele der NFL. Zu Beginn der achten Woche verloren die Tampa Bay Buccaneers gegen die Baltimore Ravens mit 22:27. Neben Lamar Jackson gibt es einige weitere Favoriten im „MVP Race“. Wer ist der Favorit? Wer rollt das Feld von hinten auf? Woche 8 der NFL Saison hält auch wieder spannende Spiele bereit. Josh Allen (Bills) ist der derzeitige Topfavorit auf den MVP-Titel, gefolgt von Jalen Hurts (Eagles) und Pat Mahomes (Chiefs). Die Bills treffen in einem packenden Duell auf Aaron Rodgers‘ Green Bay Packers – diese stehen mit 3–4 schlechter da als erwartet. Drei Niederlagen in den letzten drei Spielen bringen die Packers unter Zugzwang.
Hier erfahrt ihr alles zur NFL-Übertragung im TV und Stream.

Die NFL im TV & Livestream: Übertragung der Spiele am 30.10.2022

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in Deutschland wieder die Uhren umgestellt. Um 3 Uhr wurde die Zeit auf 2 Uhr zurückgestellt. Da in den USA die Zeit traditionell erst eine Woche später umgestellt wird, beginnen für uns die Spiele der NFL diese Woche eine Stunde früher als gewohnt.
Einen Überblick darüber, welche deutschen Sender die NFL übertragen, bekommt ihr hier:

ProSieben und ran.de: Die NFL im kostenlosen Stream und Free-TV

  • ab 14:30 Uhr live auf ProSieben und ran.de im kostenlosen Stream: Denver Broncos at Jacksonville Jaguars
  • ab 17:30 Uhr live auf ProSieben und ran.de im kostenlosen Stream: #ranNFLsüchtig Magazin.
  • ab 18:00 Uhr live auf ProSieben und ran.de im kostenlosen Stream: Pittsburgh Steelers at Philadelphia Eagles
  • ab 18:00 Uhr live im kostenlosen Stream auf ran.de: New England Patriots at New York Jets
  • ab 21:25 Uhr live auf ProSieben und ran.de im kostenlosen Stream: New York Giants at Seattle Seahawks

DAZN: Die NFL live im kostenpflichtigen Stream

  • ab 17:45 Uhr live: ENDZN – die deutsche Konferenz Week 8
  • ab 18:00 Uhr live: RedZone – die amerikanische Konferenz Week 8
  • ab 18:00 Uhr live: New England Patriots at New York Jets
  • ab 23:00 Uhr live: Miami Dolphins at Detroit Lions (Wiederholung)
  • ab 01:20 Uhr live (Montag, 31.10.): Green Bay Packers at Buffalo Bills

Game Pass: Football rund um die Uhr im kostenpflichtigen Stream

  • immer: NFL Network Live 24/7
  • ab 18:00 Uhr live: RedZone – die amerikanische Konferenz Week 8
  • ab 18:00 Uhr live: alle Begegnungen von 18:00 Uhr als Einzelspiel
  • ab 21:25 Uhr live: alle Begegnungen von 21:25 Uhr als Einzelspiel

NFL-Spiele außerhalb der USA

Auch dieses Jahr spielt die NFL wieder einige Spiele auf ausländischem Boden. In der NFL-Saison 2022/23 werden fünf spannende Football-Matches außerhalb der USA ausgetragen. Drei davon in London und jeweils eines in Mexiko-City und München. Am 13. November ist es endlich so weit – ein NFL-Spiel in Deutschland. Tom Brady und die Tampa Bay Buccaneers kommen für die Partie gegen die Seattle Seahawks in die Allianz-Arena. Mehr als 600.000 Fans versuchten an Tickets für das Spiel zu gelangen.

Free-TV-Übertragung 2022/23: Die NFL diese Saison kostenlos schauen

Diese Saison bleibt noch alles beim Alten. ProSieben zeigt auf ran.de zwei bis drei Spiele pro Spieltag, wovon jeweils ein Spiel um 19:00 und um 22:20 Uhr auch live im Free-TV auf ProSieben oder ProSieben MAXX zu sehen sind. Insgesamt 57 Spiele zeigt ProSieben in dieser Saison kostenlos. Ab 2023/24 liegen die Free-TV-Übertragungsrechte bei RTL.

Kostenpflichtige Streams: DAZN und der NFL Game Pass

DAZN bietet dieses Jahr weiter die deutschsprachige Konferenz (ENDZN) sowie die amerikanische (RedZone) um 19:00 Uhr an. Zudem gibt es in der Regular Season immer ein Spiel um 19:00 Uhr mit deutschem Kommentar. Dazu zeigt DAZN alle Prime-Time-Spiele in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, Sonntag auf Montag (jeweils 02:20 Uhr) und Montag auf Dienstag (02:15 Uhr),
Wer das volle Programm möchte und jedes Spiel live sehen will, kommt um den NFL Game Pass nicht herum. Hier werden alle Spiele der Pre- und Regular Season, den Play-offs und natürlich der Super Bowl gezeigt. Zusätzlich gibt es mit dem NFL Network einen 24 Stunden Informations- und Nachrichtenkanal rund um die NFL.

Tom Brady lässt sich scheiden

Zwölf Jahre waren Superstar Tom Brady (45) und Model Giselle Bündchen (42) verheiratet. „Die Entscheidung, eine Ehe zu beenden, ist nie leicht“, schrieb Bündchen. „Aber wir haben uns auseinanderentwickelt und auch wenn es schwierig ist, durch so etwas durchzugehen, bin ich dankbar für die Zeit, die wir hatten, und wünsche Tom immer das Beste.“ Über eine Trennung des Paares war zuvor wochenlang spekuliert worden – wie auch über den Trennungsgrund.
Der britischen Vogue gegenüber sagte Bündchen kürzlich erst, dass die Beiden unterschiedliche Ziele haben. So läge der Fokus von ihr auf den Kindern, seiner auf der Karriere. Brady war Anfang des Jahres zunächst zurückgetreten. 40 Tage später revidierte er seine Entscheidung. Medien spekulierten immer wieder, dass Bündchen sich daran gestört habe, dass ihr Mann einfach nicht aufhören wollte, zu arbeiten.
mit dpa