Beim „Freitag im Ersten“ geht es diesmal weihnachtlich zu. Am 16. Dezember 2022 läuft die Erstausstrahlung von „Krauses Weihnacht“ im Ersten. In der letzten Folge der „Krause“-Reihe bastelt sich das Krause eine Wunschfamilie für das Fest.
  • Wann kommt der Film im TV?
  • Gibt es ihn in der Mediathek?
  • Worum geht es?
  • Wer spielt mit?
Wir haben euch alle Infos zum Weihnachtsfilm in dieser Übersicht zusammengefasst.

„Krauses Weihnacht“: Sendetermine und Sendezeit

Die Erstausstrahlung der letzten Folge der „Krause“-Reihe wird noch einmal für große Gefühle sorgen. „Krauses Weihnacht“ läuft am Freitag, 16.12.2022, um 20:15 Uhr im Ersten. Anschließend wird der Film in der darauffolgenden Nacht, am 17.12.2022, um 01:55 Uhr wiederholt.

„Krauses Weihnacht“: ARD-Mediathek

Wer den Film noch nicht kennt und im linearen Fernsehen verpasst hat, hat Glück: „Krauses Weihnacht“ steht nach der Ausstrahlung noch für sechs Monate als Stream in der ARD-Mediathek zur Verfügung.

„Krauses Weihnacht“: Handlung am 16.12.2022

Eigentlich wollte Horst Krause nur einen entspannten Tag verbringen, doch alles ändert sich, als er ein kleines Mädchen auf einer winterlichen Landstraße findet. Ohne viel zu überlegen bringt er sie zurück ins „Kinderhaus Sonnenschein“. Mit dieser Aktion werden eine Reihe von Gästen in den Landgasthof in Schönhorst gespült. Schnell werden Freundschaften geknüpft. Paulas Sohn Timo findet den gleichaltrigen Samuel sympathisch. Er ist auch im Kinderheim aufgewachsen und würde gerne in Krauses Wahlfamilie aufgenommen werden. Ein Problem gibt es dabei jedoch: Wie aus dem Nichts meldet sich Samuels leibliche Mutter und fordert ihren Sohn zurück. Krause, seine Schwester Elsa und Meta haben also einiges zu regeln. Es warten ebenfalls weitere Überraschungen auf die Familie.

Der Dorfpolizist Horst Krause (Horst Krause) bildet eine Wahlfamilie mit einigen Kindern aus einem Heim.
Der Dorfpolizist Horst Krause (Horst Krause) bildet eine Wahlfamilie mit einigen Kindern aus einem Heim.
© Foto: rbb/Arnim Thomaß

„Krauses Weihnacht“: Besetzung am 16.12.2022

Horst Krause und Carmen-Maja Antoni sind in ihren Rollen als Horst und Elsa Krause beliebt geworden. Wer ebenfalls im Cast ist, erfahrt ihr in der Darsteller-Liste:
Rolle – Schauspieler
  • Horst Krause – Horst Krause
  • Elsa Krause – Carmen-Maja Antoni
  • Meta Krause – Angelika Böttiger
  • Paula – Pauline Knof
  • Thomas Seifert – Steffen Groth
  • Lubo Kaczmarek – Victor Choulman
  • Friedhelm – Christian Grashof
  • Timo – Cai Cohrs
  • Samuel – Phileas Heyblom
  • Tilla – Luca Marie Lenkewitz
  • Frau Seitz – Jennipher Antoni
  • Nina Winkler – Bianca Nawrath
  • Fanny – Manon Straché
  • Herr Lorenz – Hans-Jürgen Alf
  • Herr Richter – Jan Dose
  • Mäxchen – Miro Martens
  • Emma – Elsa Gluth
  • Lotte – Josephine Scheerer

Wann und wo wurde „Krauses Weihnacht“ gedreht?

Beim Schauen des Films kommt bei dem Publikum häufig die Frage nach dem Drehort auf. Wo wurde der Spielfilm gedreht? Die Dreharbeiten fanden vom 8. Februar bis zum 11. März 2022 statt. Die Crew war dafür in Ihlow, Gröben und Berlin-Buckow unterwegs.