Janina Youssefian wurde im Jahr 2000 als „Teppichluder“ von Dieter Bohlen bekannt. Später posierte sie für den „Playboy“ und tingelte durch diverse Reality-TV-Formate. Am 21. Januar zog sie als Kandidatin ins „Dschungelcamp“ 2022 in Südafrika, wo sie auf einen Image-Wechsel hoffte. Doch nach einer rassistischen Bemerkung kam es zum Rauswurf aus der Show.
Wer ist Janina Youssefian? Was ist über sie bekannt? Alter, Größe, Vermögen, Instagram und Co. – alle Infos zur Kandidatin im Porträt.

Janina Youssefian Steckbrief: Alter, Herkunft, Instagram

Alle Fakten zu Janina Youssefian auf einen Blick:
  • Name: Janina Youssefian
  • Beruf: Model, Reality-TV-Darstellerin
  • Geburtstag: 19.11.1982
  • Sternzeichen: Skorpion
  • Alter: 39
  • Geburtsort: Teheran, Iran
  • Größe: 178 cm
  • Partner: unbekannt
  • Wohnort: unbekannt
  • Instagram: janinayoussefian
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Janina Youssefian: Rausschmiss im „Dschungelcamp“ 2022

Janina Youssefian wollte für zwei Wochen in den Dschungel nach Südafrika. Im „Dschungelcamp“ 2022 hoffte sie auf einen Image-Wechsel. Sie wollte eine andere Seite von sich zeigen. Doch das hätte sie mal besser gelassen: Wie RTL mitteilt, kam es an Tag 4 zu einem heftigen Streit zwischen Janina Youssefian und Linda Nobat. Dabei soll Youssefian ihre Mitstreiterin mit einer rassistischen Äußerung beleidigt haben. Laut „Bild“ sagte sie: „Geh‘ doch in Busch wieder zurück, wo du hingehörst.“ Der Sender machte kurzen Prozess und warf die Kandidatin raus. Man dulde ein derartiges Verhalten nicht. Eine RTL-Sprecherin erklärte der „Bild“ gegenüber: „Ihr Mitwirkendenvertrag wurde gekündigt und sie wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ihre Heimreise antreten.“

Janina Youssefian entschuldigt sich für Rassismus-Bemerkung

Auf Instagram hat Janina Youssefian nach dem Bekanntwerden des Rauswurfs im „Dschungelcamp“ ein Statement veröffentlicht.
„Ich möchte mich öffentlich für meine Äußerungen entschuldigen. Es tut mir aufrichtig leid, dass ich im Dschungelcamp so sprachlich entgleist bin. Mein Verhalten und meine Äußerung Linda gegenüber sind nicht zu entschuldigen“, schreibt sie zu einem Bild, auf dem die Worte stehen: „Ich bin gegen Rassismus“. Trotzdem sei sie der Meinung, dass jeder im Leben eine zweite Chance verdient habe. „Ich habe selbst einen Immigrationshintergrund und möchte noch mal ausdrücklich sagen, dass ich mich von Rassismus distanziere und diesen nicht toleriere“, betont die Ex-Kandidatin in ihrem Post. Sie habe selbst schon Rassismus erfahren müssen und wisse, wie schmerzlich das sei. „Es ist die unterste Form einer Beleidigung.“ Sie hätte es jedoch fair gefunden, beide Teilnehmerinnen – also somit auch Linda Nobat – aus der Show zu nehmen. Doch abschließend schreibt sie: „Ich akzeptiere die Entscheidung.“
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Dschungel-Aus: Keine Gage für Janina Youssefian?

Nachdem sie aus der Show geworfen wurde, steht jetzt die Frage im Raum, ob Janina Youssefian überhaupt eine Gage erhält bzw. diese zurückzahlen muss.
Laut der „Bild“ soll in den Verträgen der Produktion stehen, dass sich die Kandidaten „moralisch und sittlich einwandfrei zu verhalten“ haben. Demnach würde ein Verstoß die Kündigung des Vertrages sowie keine Gage bedeuten. Angeblich hätte Youssefian insgesamt 60.000 Euro am Ende ihrer Teilnahme bekommen sollen, wovon sie 24.000 Euro bereits erhalten habe. Ob sie diese nun zurückzahlen muss, ist unklar. Der Sender wollte sich zu den vertraglichen Angelegenheiten nicht äußern.

Janina Youssefian: Dieter Bohlen und „Playboy“

Janina Youssefian wanderte im Alter von 15 Jahren mit ihren Eltern von Teheran nach Hamburg aus. Dort absolvierte sie eine Ausbildung zur Kosmetikerin.
Mit 18 Jahren lernte sie Dieter Bohlen in einer Disco kennen. Nachdem Youssefian in einem Teppichladen mit dem Ex-DSDS-Juror in flagranti erwischt wurde, wurde sie über Nacht deutschlandweit als „Teppichluder“ bekannt. Nach ihrem Skandal trat sie in Fernsehshows auf und startete eine Model-Karriere. Anschließend posierte sie zwei Mal für den „Playboy“. Danach wurde es ruhig um sie, erst 2011 meldete sich Youssefian mit neuen Brüsten in den Medien zurück. Doch der Durchbruch als Model kam dadurch nicht.
Zwei Jahr später startete sie ihre Karriere als Reality-Darstellerin. Ihr Reality-TV-Debüt feierte sie bei „Reality Queens auf Safari“. Es folgten die Sendungen „Promi Shopping Queen“ und im Jahr 2014 die TV-WG „Promi Big Brother“. Im Folgejahr besuchte sie Ronald Schill in der Sendung „Goodbye Deutschland“ in Brasilien. Im Jahr 2016 zog sie für „Adam sucht Eva – Promis im Paradies“ blank. Im Januar 2022 stand Youssefian dann ein paar Tage für „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ in Südafrika vor der Linse.

Janina Youssefian: Freund und Kinder?

Über das Privatleben von Janina Youssefian ist nicht viel bekannt. Das Model hält sich da mittlerweile eher bedeckt. Darüber, ob sie aktuell einen Freund hat, gibt es keine Informationen. Kinder hat das Model keine.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Janina Youssefian hatte zwei Brust-Operationen

Janina Youssefian hat sich für ihre Brüste nicht einmal, sondern gleich zweimal unters Messer gelegt. Nach einem Unfall im Fitness-Studio, wobei das linke 300 Gramm schwere Silikon verrutscht ist, wurde alles nochmal „erneuert“, wie sie in ihrer Instagram-Story ihren Followern mitteilte.
Ansonsten führt Janina Youssefian ein diszipliniertes Leben, Sie ernähre sich in der Regel glutenfrei und Alkohol trinke sie auch nur in Maßen. Aktuell arbeitet die Brünette daran, ihren Po in Form zu bringen. Während sich andere den Hintern vom Beauty-Doc aufhübschen lassen, versucht Youssefian ihr Hinterteil ausschließlich mithilfe von Training in Form zu bringen. Für ihr Ziel schwitzt sie jeden Tag und möchte zeigen, dass das auch ohne Operation funktioniert.

Janina Youssefian auf Instagram

Janina Youssefian folgen auf Instagram rund 189.000 Follower (Stand 25.01.2022). Auf ihrem Profil janinayoussefian teilt sie mit ihren Fans fast nur Bilder von sich in sexy Posen im Bikini oder in Unterwäsche.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Janina Youssefian: Vermögen

Doch wie viel Geld hat das Model? Diese Frage interessiert Fans natürlich immer brennend. Wie hoch das Vermögen der 39-Jährigen ist, ist jedoch nicht bekannt. Es gibt hierzu auch keine Schätzungen.