Für gewöhnlich wird im Ersten montags um 21 Uhr diskutiert: Frank Plasberg und seine Talkshow „Hart aber fair“ gehören seit vielen Jahren fest ins ARD-Programm. Jede Woche lädt der Moderator verschiedene Gäste aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in sein Studio ein, um dort live mit ihnen über ein aktuelles Thema zu sprechen.
Doch damit ist nach der Ausgabe am 20.06.2022 vorerst Schluss: Die Sendung ist aktuell in der Sommerpause.

„Hart aber fair“ Sommerpause 2022 – Wann geht die Sendung weiter?

Als erste der wöchentlichen Gesprächssendungen ist „Hart aber fair“ in die Sommerferien gestartet: Bereits am 20. Juni 2022 lief die letzte Sendung vor der Pause. Acht Wochen lang müssen die ARD-Zuschauer dann ohne den montäglichen Talk auskommen. Ab dem 15. August 2022 ist Frank Plasberg dann mit neuen Gästen live aus Berlin zurück.
Nachdem später auch „Maischberger“ und „Anne Will“ in die Sommerpause gehen, gibt es insgesamt drei talklose Wochen. Doch die ARD betonte, dass in dieser Zeit auch akut reagiert werden könne: „In den drei Wochen, in denen keine Talksendungen geplant sind, besteht jederzeit die Möglichkeit, bei dringenden Anlässen mit einem der Formate aktuell ins Programm zu gehen.“
Mit dpa-Material von Gregor Tholl