Glitzer, Glamour und Make-Up sind die Markenzeichen des Modedesigners Harald Glööckler. Die von ihm entworfenen Produkte verkauft er für sein eigenes Modelabel „Pompöös“, doch auch neben seiner Tätigkeit als Designer erregt er in der Öffentlichkeit gerne Aufsehen. So saß er beispielweise bereits in der Jury der RTL-Show „Let’s Dance.“ Im Januar 2022 nimmt er außerdem an der 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil.
Doch wie tickt der Modedesigner eigentlich privat? Wie hoch ist sein Vermögen? Und wie steht es um seinen Mann? Wir haben Harald Glööckler genauer unter die Lupe genommen. Alle Infos von seinem Instagram-Account bis hin zu seinem Wohnort findet ihr hier.

Harald Glööckler Steckbrief: Alter, Wohnort, Instagram

Alle Fakten zu dem Modedesigner im Überblick:
  • Bürgerlicher Name: Harald Glöckler
  • Künstlername: Harald Glööckler
  • Beruf: Modedesigner, Unternehmer
  • Geburtstag: 30. Mai 1965
  • Alter: 56 Jahre
  • Sternzeichen: Zwillinge
  • Größe: 1,80m
  • Geburtsort: Maulbronn
  • Wohnort: Kirchheim an der Weinstraße
  • Beziehungsstatus: Verheiratet mit Dieter Schroth
  • Kinder: Keine
  • Instagram: haraldgloeoeckler_official

Harald Glööckler ist Kandidat im „Dschungelcamp“ 2022

Im Januar 2022 startet die 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ auf RTL. Der Modedesigner Harald Glööckler ist einer der Kandidaten, die in der Jubiläumsstaffel um die Dschungelkrone kämpfen werden, wie der Fernsehsender im Finale der Ersatz-Staffel „Dschungelshow“ bekanntgegeben hat. Für Harald Glööckler geht es in diesem Jahr jedoch nicht wie gewohnt nach Australien, sondern Corona-bedingt erstmals nach Südafrika.

Harald Glööckler sorgt sich um Mann Dieter Schroth

Harald Glööckler lernte seinen Mann Dieter Schroth vor über 30 Jahren in einem Club in Mannheim kennen und lieben. Die beiden beschlossen kurz darauf auch beruflich an einem Strang zu ziehen, sodass sie ein gemeinsames Modegeschäft in Stuttgart eröffneten. Einige Jahre später folgte die Gründung des Modelabels „Pompöös“, welches das Paar bis heute gemeinsam führt. Im Jahr 2015 gaben Harald Glööckler und Dieter Schroth sich schließlich das Ja-Wort.
Dieter Schroth leidet bereits seit längerem an Diabetes, Übergewicht und starken Rückenschmerzen, sein Gesundheitszustand soll sich in den letzten Wochen jedoch verschlechtert haben, so Glööckler gegenüber „Bild“. Der Modedesigner beginnt nun sich Sorgen um seinen Ehemann zu machen, da er diesen aufgrund seiner Teilnahme am „Dschungelcamp“ für mehrere Wochen verlassen muss. Harald Glööckler hat jedoch vorgesorgt, denn „Bild“ erzählte er, dass er sich darum gekümmert hat, dass sich rund um die Uhr jemand bei seinem Mann zu Hause befindet.

Harald Glööckler ohne Make-up

Glitzer, Glamour und Make-Up sind die Markenzeichen des Modedesigners. Außerdem ist es längst kein Geheimnis mehr, dass Harald Glööckler sich Botox spritzen lässt. Ungeschminkt würde er mit großer Wahrscheinlichkeit dementsprechend niemals das Haus verlassen. Umso überraschender war es, dass der Designer seine Fans mit einem Schnappschuss aus den eigenen vier Wänden überraschte. Direkt nach dem Aufwachen blickt Glööckler darauf ungeschminkt in die Kamera. Das Foto hat er kurz darauf jedoch wieder von seinem Instagram-Account gelöscht.
Da Teilnehmer des „Dschungelcamps“ nur begrenzte persönliche Dinge mit ins Lager nehmen dürfen, hat Harald Glööckler sich dazu entschieden, Permanent-Make-Up auftragen und seinen Bart auffüllen zu lassen. So muss er sich nicht mehrere Wochen ungeschminkt im Fernsehen zeigen. Zudem hat er sich als Vorbereitung auf den TV-Dschungel jetzt noch einer ganz besonderen „Schönheits-OP“ unterzogen und die Schweißdrüsen mit Botox behandeln lassen. Bei seiner jüngsten Behandlung war RTL Punkt 12 live mit der Kamera dabei.

Harald Glööckler: Modelabel „Pompöös“

Im Jahr 1990 gründete Harald Glööckler zusammen mit seinem Ehemann Dieter Schroth das Modelabel „Pompöös“, für welches er auch heutzutage noch Kollektionen designt. Anfangs entwarf Glööckler unter diesem Namen nur Kleidungsstücke, die dann auf zahlreichen Modeschauen präsentiert wurden. Mit den Jahren hat er sein Sortiment jedoch erweitert, sodass er heutzutage beispielsweise auch Möbel und Tapeten entwirft.

Harald Glööckler: Shop „Pompöös“

Seine Produkte verkauft Harald Glööckler bereits seit vielen Jahren unter anderem in seinem eigenen Onlineshop „Pompöös“. Dort findet man Artikel von Schuhen, Handtaschen und Mode über Tapeten und Möbel bis hin zu Hundebedarf und Besteck.

Harald Gööckler bei „Let’s Dance“ und „Glööckler, Glanz und Gloria“

Neben seiner Tätigkeit als Designer ist Harald Glööckler auch oftmals im deutschen Fernsehen zu sehen. 2010 und 2011 war er als permanentes Jurymitglied in der Tanzsendung „Let’s Dance“ auf RTL zu sehen, wo er vor allem durch seinen Schmuck und Strasssteine im Gesicht auffiel.
Von Anfang Juli bis Ende August 2012 wurde auf dem Fernsehsender VOX wöchentlich die Personality-Doku „Glööckler, Glanz und Gloria“ gezeigt, in der es um das Leben des Modedesigners ging. Im März und April 2013 zeigte VOX schließlich die zweite Staffel, deren Einschaltquoten jedoch deutlich niedriger waren als bei der ersten.

Harald Glööckler: Vermögen

Durch seine jahrelange Karriere als Modedesigner konnte Harald Glööckler ein beachtliches Vermögen anhäufen. Laut der Internetseite www.dasvermoegen.com soll er ein geschätztes Vermögen von rund 24 Millionen Euro besitzen.