Weihnachtsstimmung in „Frühling“: Am Sonntag, 19.12.2021, läuft eine neue Folge der ZDF-Serie im Rahmen der Herzkino-Reihe. In „Weihnachtsgrüße aus dem Himmel“ kümmert sich Katja Baumann einmal mehr um die Bewohner des beschaulichen Ortes. Gleichzeitig hat sie selbst immer noch mit einem schweren Schicksalsschlag zu kämpfen...
Wann läuft die erste Folge von Staffel 10 im ZDF? Gibt es sie bereits in der Mediathek? Wer sind die Schauspieler? Alle Infos rund um Sendetermine, Besetzung, Drehorte und Co. findet ihr hier im Überblick.

„Frühling“ ZDF: Handlung am 19.12.2021

In Frühling findet ein Weihnachtsmarkt statt, auf dem auch Dorfhelferin Katja Baumann und Pfarrer Sonnleitner mit einem Stand für wohltätige Zwecke vertreten sind. Nebenan verkauft Familie Brennmayer Zuckerwatte und andere Köstlichkeiten. Katja wird dadurch Zeugin eines väterlichen Wutanfalls, als der Sohn in Frauenkleidern am Stand auftaucht.
Natürlich bietet Katja ihre Unterstützung an – obwohl sie eigentlich mit ihren eigenen Themen mehr als genug beschäftigt ist: Während sie selber mit Jans Tod hadert, versucht sie Adrian zu trösten, den der Verlust seines Vaters vollkommen aus der Bahn geworfen hat – nicht einmal Lilly lässt er an sich heran. Zu allem Überfluss erfährt sie dann auch noch von Leslie, dass Mark ein Geheimnis hat.
Auf dem Weihnachtsmarkt in Frühling wird Katja Zeugin eines väterlichen Wutanfalls.
Auf dem Weihnachtsmarkt in Frühling wird Katja Zeugin eines väterlichen Wutanfalls.
© Foto: ZDF/Andreas Tams

„Frühling“ ZDF: Darsteller am 19.12.2021

Wer sind die Darsteller im Cast von „Frühling – Weihnachtsgrüße aus dem Himmel“? Wir haben euch die Besetzung am 19.12.2021 hier aufgelistet.
Rolle – Schauspieler
  • Katja Baumann – Simone Thomalla
  • Adrian Steinmann – Kristo Ferkic
  • Lilly Engel – Julia Beautx
  • Pfarrer Sonnleitner – Johannes Herrschmann
  • Dr. Schneiderhan – Caroline Ebner
  • Lisa Brennmayer – Marisa Growaldt
  • Xaver Brennmayer – Winfried Frey
  • Flo – Raphael Kalkowski
  • Ludwig / Luna Brennmayer – Benjamin Weygand
  • Emily Brennmayer – Elisabeth Vajkoczy
  • Nora Kleinke – Aniya Wendel
  • Mark Weber – Marco Girnth
  • Leslie Wolff – Nadine Wrietz
  • Heidrun Niedermayer – Catalina Navarro Kirner
  • Jan Steinmann – Christoph M. Orth
  • Franz Schichtmüller – Rainer Lott
  • Klara – Christin Vidovic
  • Frau Aigner – Evelyn Plank
  • Tom Kleinke – Jan Sosniok
  • Lissy Krug – Ruth Wohlschlegel

„Frühling“ ZDF: Das ist Simone Thomalla

Seit der ersten Folge 2011 spielt Simone Thomalla die Hauptrolle Katja Baumann. Die heute 56-Jährige studierte an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. 1982 feierte sie ihr Filmdebüt mit dem Streifen „Abgefunden“. Ihren Durchbruch hatte Thomalla erst einige Jahre später, als sie im Mehrteiler „Durchreise – Die Geschichte einer Firma“ die Rolle der Monika Helmholtz verkörperte. Es folgten etliche Produktionen. Einem breiten Publikum wurde sie als Leipziger „Tatort“-Kommissarin Eva Saalfeld bekannt, die sie von 2008 bis 2015 spielte.
Simone Thomalla ist die Mutter von Sophia Thomalla, mit deren Vater sie fünf Jahre lang verheiratet war. Es folgten Beziehungen zu Schauspieler Sven Martinek und Fußballmanager Rudi Assauer. Von 2009 bis 2021 war Thomalla mit Handballspieler Silvio Heinevetter liiert.

„Frühling“ ZDF: Drehorte der Serie

Den schnuckligen Ort Frühling gibt es leider nur in der Serie. Gedreht wird „Frühling“ unter anderem in den oberbayerischen Orten Bayrischzell und Parsberg (Miesbach). Das Armona Medical Alpinresort in Thiersee in Österreich dient als Drehort für die Klinik.

„Frühling – Weihnachtsgrüße aus dem Himmel“: ZDF-Ausstrahlung

„Weihnachtsgrüße aus dem Himmel“ läuft passenderweise wenige Tage vor Weihnachten: Das ZDF strahlt die neue Folge im Rahmen der Herzkino-Reihe am Sonntag, 19.12.2021, um 20:15 Uhr aus.

„Frühling – Weihnachtsgrüße aus dem Himmel“: ZDF-Mediathek

Wer „Frühling – Weihnachtsgrüße aus dem Himmel“ nicht im TV anschauen möchte, kann dies auch online tun: Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDF Mediathek. Dort steht sie im Anschluss ein Jahr lang als Stream zur Verfügung.