Aktuell läuft die beliebte Serie „Frühling“ mit Staffel 12 im ZDF. Am Sonntag, 15.01.2023, dürfen sich die Zuschauer auf die zweite Folge freuen. In „Kleiner Engel, kleiner Teufel“ beschleicht der Dorfhelferin Katja ein komisches Gefühl: Die neunjährige Stella, die für alle wie ein Engel wirkt, lässt bei ihr beinah teuflische Züge durchscheinen.
  • Gibt es die Folge in der ZDF-Mediathek?
  • Worum geht es in Folge 2 genau?
  • Wer sind die Darsteller im Cast?
Alles was ihr rund um die Ausstrahlung, Handlung, Darsteller und Drehorte wissen müsst, erfahrt ihr in diesem Artikel.

„Frühling – Kleiner Engel, kleiner Teufel“: Sendetermin und Sendezeit

Die neue Staffel von „Frühling“ umfasst insgesamt sechs Episoden. Diese werden immer sonntags zur Primetime ausgestrahlt und haben alle eine Länge von etwa 90 Minuten. Die zweite Folge „Kleiner Engel, kleiner Teufel“ läuft am Sonntag, 15.01.2023, um 20:15 Uhr.

Gibt es „Frühling – Kleiner Engel, kleiner Teufel“ als Stream in der ZDF-Mediathek?

Wer nicht so lange warten möchte, bis die neue Folge in der Ausstrahlung zu sehen ist, hat Glück: Für „Frühling – Kleiner Engel, kleiner Teufel“ gilt online first. Die Episode ist dementsprechend bereits vor der Erstausstrahlung im TV in der ZDF-Mediathek verfügbar. Dort könnt ihr die Folge auch im Nachhinein als Wiederholung streamen.

„Frühling“ Staffel 12, Folge 2: Darum geht es in „Kleiner Engel, kleiner Teufel“

Katja und Tom sind schwer verliebt und verbringen viel Zeit bei Tom zu Hause, was Adrian für ausschweifende Partys ausnutzt, während Lilly sich fragt, ob sie einfach nicht für Beziehungen gemacht ist und Leslie von Andi mit fiesen Mitteln drangsaliert wird.
Katja fährt eigentlich nur noch zum Klamotten tauschen nach Hause, und um nach Adrian zu sehen, der sich mehr und mehr von ihr zurückzuziehen scheint. Als sie eines Morgens unangekündigt zu Hause auftaucht, ist die Küche komplett verwüstet und in ihrem Bett liegen zwei mehr oder minder nackte Personen. Eine davon ist ausgerechnet Flo, der schon mehrfach ausgesprochen unangenehm aufgefallen ist. Nachdem sie den verkaterten Adrian zusammengestaucht hat, verschwindet Katja in die Dorfhelferinnen-Station, wo sie ihrem Ärger gegenüber Pfarrer Sonnleitner Luft macht – auch Lilly hört unbeabsichtigt mit.
Zur gleichen Zeit spaziert die neunjährige Stella mit ihrem kleinen Bruder Moritz im Kinderwagen durch Frühling in den Wald, wo sie auf einer Lichtung ein Wespennest entdeckt. Nachdem sie die Wespen mit Steinen und Stöcken dazu gebracht hat, wütend ihr Nest zu verlassen, lässt sie ihren Bruder zurück und geht vergnügt nach Hause, um dort mit Panik in der Stimme nach ihrer Mutter zu rufen. Zum Glück ist Moritz nichts Schlimmeres passiert, aber er soll zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Frau Dr. Schneiderhan bittet Katja, bis zum Abend auf Stella und den älteren Bruder Tommy aufzupassen. Nur zu gern kommt Katja der Bitte nach, hält es sie doch vorübergehend davon ab, sich mit Adrians Verhalten auseinanderzusetzen, der nun auch noch Flo erlaubt hat, bei ihnen im Haus einzuziehen.
Katja beschleicht bei Stella schnell ein komisches Gefühl: Das Mädchen wirkt so unbeteiligt und unberührt von dem Wespen-Zwischenfall und beschwert sich auch noch über zwitschernde Vogelküken vor ihrem Fenster. Stellas Eltern Ida und Georg Lamprecht reagieren jedoch ungläubig und äußerst ungehalten, als Katja mit ihnen über das auffällige Verhalten ihrer Tochter sprechen möchte.
Georg Lamprecht (Daniel Krauss) ist froh, dass er seine Kinder Stella (Katharina Weitzendorf) und Tommy (Ron Antony Renzenbrink) in die Obhut von Katja Baumann (Simone Thomalla) geben kann.
Georg Lamprecht (Daniel Krauss) ist froh, dass er seine Kinder Stella (Katharina Weitzendorf) und Tommy (Ron Antony Renzenbrink) in die Obhut von Katja Baumann (Simone Thomalla) geben kann.
© Foto: ZDF/Marc Reimann

Die Besetzung von „Frühling – Kleiner Engel, kleiner Teufel“ im Überblick

Simone Thomalla übernimmt seit dem Beginn der Serie im Jahr 2010 die Hauptrolle der Dorfhelferin Katja Baumann. Wer sind die weiteren Darsteller im Cast von „Frühling – Kleiner Engel, kleiner Teufel“? Die Besetzung vom 15.01.2023 im Überblick:
Rolle – Darsteller
  • Katja Baumann – Simone Thomalla
  • Adrian Steinmann – Kristo Ferkic
  • Jan Steinmann – Christoph M. Ohrt
  • Pfarrer Sonnleitner – Johannes Herrschmann
  • Tom Kleinke – Jan Sosniok
  • Ida Lamprecht – Stephanie Schönfeld
  • Stella Lamprecht – Katharina Weitzendorf
  • Georg Lamprecht – Daniel Krauss
  • Tommy Lamprecht – Ron Antony Renzenbrink
  • Dr. Schneiderhan – Caroline Ebner
  • Lilly Engel – Julia Beautx
  • Nora Kleinke – Aniya Wendel
  • Leslie Wolf – Nadine Wrietz
  • Heidrun Niedermayer – Catalina Navarro Kirner
  • Levi – Moritz Bäckerling
  • Kim – Antonia Marie Wachtler
  • Flo – Raphael Kalkowski
  • Benny – Tim Richter

Wo wurde „Frühling – Kleiner Engel, kleiner Teufel“ gedreht?

Die Drama-Serie „Frühling“ trägt ihren Namen aufgrund des gleichnamigen Film-Örtchens. Da es sich dabei jedoch lediglich um ein fiktives Dorf handelt, steht natürlich die Frage im Raum, wo „Frühling – Kleiner Engel, kleiner Teufel“ denn nun tatsächlich gedreht wurde. Die Dreharbeiten fanden im oberbayerischen Ort Bayrischzell und Parsberg statt. Diese halten seit 2010 als Motiv für die traumhafte Kulisse her. Bayrischzell befindet sich im Landkreis Miesbach und gilt als erholsamer Luftkurort.